Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

BC Rangeanzeige????

Erstellt von bernyman, 17.08.2008, 20:18 Uhr · 26 Antworten · 3.602 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #11
    Hallo!

    Ist das denn IMMER so, dass die Anzeige zum Spritende hin genau wird? Dann könnte man ja damit leben...und den Fehler auf einen fehlerhaften/ungenügend trägen oder auch falsch angebrachten Geber schieben?!?

    Rätselnde Grüsse,
    Jan

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #12
    keine Ahnung, echt nicht. Bei meiner ist es so

  3. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    keine Ahnung, echt nicht. Bei meiner ist es so


    ....und bei meiner auch.

  4. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #14
    Und bei meiner Adv. auch . Es ist aber schon gebetsmühlenartig beschrieben worden , weshalb ( zumindest bei der Adv.) dieses Problem vorliegt . Stichpunktartig nochmal : 2 Tanks , 1 Tankgeber , erst wird ein Tank leer , der andere kann nicht schnell genug auffüllen da keine Ausgleichsleitung vorhanden sondern umgepumt wird . Zum Schluß passt dann Füllstand und Restreichweite.
    Ich verlasse mich auf meine Verbrauchsanzeige , die zeigt aufs Zehntel genau an . Un da ich 33 Liter Volumen recht gut durch 5 oder 6 Liter teilen kann , weiß ich , ob ich 500 oder 600 km locker schaffe .

  5. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #15
    Passt scho´!

    Danke für die Info!

    Gruss,
    Jan

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #16
    der Denkfehler und warum wird sie zum Ende hin genauer:

    Das spzielle bei der Adv. wurd ja schon gesagt.

    Aber man darf als Basis für die RRW in den NAchberechnungen NICHT die KILOMETER nehmen, sonder die LITER!

    Die RRW rechnet die verbleibende Spritmenge KOMPLETT um auf Restkilometer bei aktuellem Verbrauch.

    Also:
    Mal mit theoretischen Werten.
    Fahr ich mit 30 Litern im Tank Landstraße 90 und verbrauch 5l ergibt das eine RRW von 600km.
    Jetzt fahr ich nach 100 km Auf die BAB. RRW steht auf 500, im Tank sind noch 25 Liter. Dort verbauch ich nun aber 6 Liter... die RRW müsste nun sprunghaft auf 416 km runterspringen... macht sie aber nicht... die Tickert einfach ein wenig schneller runter... man verbaucht aber weiterhin 6 Liter... um sich also langsam an den tatsächlichen Wert ran zu arbeiten Tickert die RRW viel zu schnell runter... nämlichen um den tatsächlichen Mehrverbraucht plus einen Korrekturfaktor x.

    Jetzt fragt mich nicht nach wieviel Kilometern die wieder im Lot ist... keine Ahnung. Wichtig ist doch, auf den letzten 50 Kilometern ist sie dann fast auf den Meter genau, es sei denn, man hat da nochmal extreme Unterschiede im Verbrauch (Fahrweise) drinn... z.B. von Landstraße in Stadtverkehr.

  7. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    332

    Daumen hoch Zahlenspielerei

    #17
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    der Denkfehler und warum wird sie zum Ende hin genauer:

    Das spzielle bei der Adv. wurd ja schon gesagt.

    Aber man darf als Basis für die RRW in den NAchberechnungen NICHT die KILOMETER nehmen, sonder die LITER!

    Die RRW rechnet die verbleibende Spritmenge KOMPLETT um auf Restkilometer bei aktuellem Verbrauch.

    Also:
    Mal mit theoretischen Werten.
    Fahr ich mit 30 Litern im Tank Landstraße 90 und verbrauch 5l ergibt das eine RRW von 600km.
    Jetzt fahr ich nach 100 km Auf die BAB. RRW steht auf 500, im Tank sind noch 25 Liter. Dort verbauch ich nun aber 6 Liter... die RRW müsste nun sprunghaft auf 416 km runterspringen... macht sie aber nicht... die Tickert einfach ein wenig schneller runter... man verbaucht aber weiterhin 6 Liter... um sich also langsam an den tatsächlichen Wert ran zu arbeiten Tickert die RRW viel zu schnell runter... nämlichen um den tatsächlichen Mehrverbraucht plus einen Korrekturfaktor x.
    Morgen,

    Um den Denkfehler meinerseits zu löschen, kannst Du mir ja bestätigen, das meine Zahlenangaben (Seite 1) falsch bedacht wurden. Mein konnte sich jedenfalls nur dazu entschliessen meine Betrachtungsweise zu bestätigen, und sich um den Foliengeber kümmern zu wollen (Kalibrieren/Neu???).
    Machen wir im späten Herbst (der imaginäre Benzinhahn funnzt ja), wenn die Saisonfahrzeuge Ihre Jahrespflege weg haben und es langsam ruhiger wird.

    Grüsse Quirli

  8. Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    4

    Standard Restreichweite

    #18
    Hallo,

    ich habe eine 4/07 GS. Ich hatte bei der letzten Gardasee Tour das Problem, dass mir im Tunnel bei Restreichweite 69 der Motor begestorben ist und dass auf Grund von einem leeren Tank.

    Glück war nur dass mein GS Freund hinter mir war und ich im ausrollen noch seinen Haltegriff erreichen konnte und so sind wir dann den letzten Kilometer aus dem Tunnel nebeneinander mit der Warnblinkanlage rausgefahren.

    Als ich dann zu Hause war und zum Händler fahren wollte, ist das System Total ausgefallen und bei der Diagnose stellte man dann fest dass der Tankgeber anscheinend defekt ist. Dieser wird jetzt nächste Woche getauscht.

    Mal sehen wie genau die Anzeige dann ist. Ich muss allerdings auch dazusagen, dass ich vorher nie ein Problem hatte und die Anzeige immer auf den Kilometer gestimmt hat, deshalb habe ich mich auch bei der Tour darauf verlassen.

    MfG

    boGSer Chris

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von quirli Beitrag anzeigen
    Morgen,

    Um den Denkfehler meinerseits zu löschen, kannst Du mir ja bestätigen, das meine Zahlenangaben (Seite 1) falsch bedacht wurden. Mein konnte sich jedenfalls nur dazu entschliessen meine Betrachtungsweise zu bestätigen, und sich um den Foliengeber kümmern zu wollen (Kalibrieren/Neu???).
    Machen wir im späten Herbst (der imaginäre Benzinhahn funnzt ja), wenn die Saisonfahrzeuge Ihre Jahrespflege weg haben und es langsam ruhiger wird.

    Grüsse Quirli
    Öhm sry.... ich meinte das mit dem Denkfehler ganz allgemein... Deine Zahlen hab ich mir soo genau NICHT durchgerachnet...

    Ich will ja nicht sagen, daß es keine Probleme mit der Tankanzeige gibt.... aber ich denke mindestens 50% der Probleme damit sitzen vorm BC

    Es gibt ja auch Meldungen hier, daß nach Foliengebertausch und SW Update irgendwann auf einmal die Tankanzeige den Wünschen und Hoffnungen des Fahrers entspricht... da werden se wohl kaum die Formel dem User angepasst haben =)

    Also nix für ungut... ich wollte nur sicherstellen, daß erstmal die Funktionsweise verstanden wird, bevor auf einen Fred "RRW stimmt nicht" wieder 100 Antworten kommen "Ja meine spinnt auch!"

  10. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    332

    Standard

    #20
    aber ich denke mindestens 50% der Probleme damit sitzen vorm BC
    BC ist wie PC, der Fehler liegt oft zwischen den Ohren, manchmal ist es eine Einstellungsfrage (technisch wie persönlich), noch manchmaler ist einfach nur die gewählte Technik nicht die zuverlässigste.

    Also locker bleiben und Motorrad fahren.

    ich meinte das mit dem Denkfehler ganz allgemein... Deine Zahlen hab ich mir soo genau NICHT durchgerachnet...
    .... lies doch vorher genauer, dann musste dich auch nicht halb entschuldigen. Keiner will einen neuen Fred aufmachen, es sei denn man findet keine passende oder nur ungenaue Antworten in vorrangegangenen Fred´s (es ist schon manchmal der Hammer, was da von Stapel gelassen wird) . .

    Grüsse Quirli


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte