Ergebnis 1 bis 9 von 9

Was beachten beim TÜV ?

Erstellt von Ralle75, 05.03.2011, 10:53 Uhr · 8 Antworten · 1.333 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    181

    Standard Was beachten beim TÜV ?

    #1
    Hallole,

    bei mir steht im April der erste Tüv Besuch an.

    Da ich noch nie mit einem Mopped beim Tüv war wollte ich fragen,
    was zu beachten ist ??

    Muß ich die Koffer mitnehmen ???

    Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich

    Merci

    Grüße
    RAlf

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Reifen O.K. und alle Lampen funzen. Wieso willst Du Koffer mitnehmen, willst Du mit dem TÜV-Onkel verreisen?!

  3. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #3
    Wie alt ist dein Moped?
    Eher eine alte klappermühle mit diversen wehwehchen,oder eine neuwertig Mopete im orginal Zustand?

    -Alle nicht serienmäßigen Anbauteile eingetragen oder mit ABE?
    -Reifen mit Freigabe für dein Moped?
    -Bremsbeläge noch ok?
    -Lenkkopf spielfrei?
    -Scheinwerfer richtig eingestellt?
    -Bremsleitungen nicht älter als 5 Jahre?
    -Ölverlust?

    Nur ein paar Punkte die der TÜÜF anschaut.

  4. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Ralle75 Beitrag anzeigen
    Da ich noch nie mit einem Mopped beim Tüv war wollte ich fragen,
    was zu beachten ist ??
    Muß ich die Koffer mitnehmen ???
    Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich
    Hallo Ralf,

    Beleuchtung, Hupe, Bremsen, Bereifung, ABS, allgemeiner Zustand. Das sollte alles ok sein.
    Alle Dinge eingetragen, die nicht original sind bzw. eintragungswürdig sind (Stahlflex, ...)?
    Koffer kannst du zu Hause lassen. Die möchte der Prüfer nicht sehen.
    Maschine warm fahren, da eine Abgasuntersuchung gemacht wird. Bist du vorher viel Kurzstrecke gefahren, würde ich die Maschine mal für 50km fahren (nicht heizen, nur ordentlich warm fahren).
    Und dann einfach hin. Was soll den passieren???

    Gruß
    Peter

  5. Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    254

    Standard

    #5
    KFZ Schnein nicht vergessen. Sonst nix.

    Gruß,

    Peter

  6. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard Alles richtig . . .

    #6
    . . . EC Karte oder alternativ 60,-- € nicht vergessen . . .

    Viel Erfolg

    Grüße Holger

  7. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #7
    und wenns geht sauber putzen,macht einen guten Eindruck.Denn schmutzige Finger mögen die TÜV-ler nicht !
    Grüße Eugen

  8. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #8
    Und wenn Du ein wenig Spaß willst, stellst Du das ESA auf den Enduromodus, also nach ganz oben.
    Macht unheimlich Laune, zu sehen, wie ein 1,70m Prüfer sich abquält, ne Probefahrt zu starten.

  9. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    30

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von enduro43 Beitrag anzeigen
    Denn schmutzige Finger mögen die TÜV-ler nicht !
    Deswegen habe ich den ganzen Winter-Dreck drauf gelassen, das reduziert die Lust auf Teile-Nummer suchen ungemein


 

Ähnliche Themen

  1. was muss ich beim kauf einer r1100gs beachten??
    Von gs-fliepe67 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 23:27
  2. ist beim Griffwechsel was zu beachten?
    Von alexisan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 19:53
  3. Was ist beim Ventildeckeltausch zu beachten?
    Von harakiri im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 17:52
  4. Batterie ausgebaut geladen....was beachten beim Einbau
    Von Wernersen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 11:06
  5. Was beim Kauf vom 276 C beachten
    Von juergenkn im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 08:57