Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Befestigungssatz Bremsscheiben vorne

Erstellt von Misterbeaster, 22.11.2015, 12:06 Uhr · 20 Antworten · 2.161 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard Befestigungssatz Bremsscheiben vorne

    #1
    Hallo,

    meine originalen Bremsscheiben sind am Ende, deshalb werde ich sie demnächst wechseln. Es werden wohl TRW oder Brembo-Scheiben werden. Da ich hoffe, bis zum Scheibenwechsel (erst wenn Schnee liegt ...) noch ein bisschen fahren zu können, möchte ich im Moment noch nichts versuchsweise ausbauen. Aber bestellen würde ich die Sachen schon mal ganz gerne.

    Allerdings ist mir eins nicht ganz klar und auch die Rep-Rom hilft da nicht wirklich weiter. Kann ich die an den alten Originalscheiben verbauten Hülsen, Scheiben und Federringe noch mal verwenden oder brauche ich die jeweils von TRW oder Brembo angebotenen Befestigungssätze? Würden die BMW-Hülsen vom Maß her überhaupt passen? Oder werden die Dinger bei der Montage ohnehin wie Nieten zusammengepresst, so dass ich sie ohne Zerstörung gar nicht raus bekäme?


    Danke für die Tipps im Voraus!

  2. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #2
    hallo,
    die hülsen sind doch fest an der bremsscheiben mit dran und was meinst du mit federringe?

    die neuen bremsscheiben richtig herum anbauen, bördelung der hülsen nach außen vorher gewindelöcher sauber machen, zwei/drei tropfen loctite drauf, das ganze ü. kreuz mit 19Nm angezogen und gut ist.

    kukst du: gute adresse, schnelle lieferung alles immer bestens

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.784

    Standard

    #3
    Da gibt's zwei Versionen.
    Eine mit fester Hülse, eine mit Ringen und Federn.

    Bei der Version mit Ringen und Federn wiederum gibt's Distanzringe für 4,5mm und 5mm Scheiben.

    Die Ringe und Federn müssen neu, wenn Federn gebrochen sind oder die Ringe eingelaufen/unrund an den Stellen wo die Scheibe in Drehrichtung anliegt.

  4. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #4
    Hallo Larsi,
    dann wird mir das so langsam klar.
    In der Rep-Rom zeigen sie natürlich die Originalscheibe: bremsscheibe.jpg
    Die hat dann also die Hülsen fest dran. Also muss ich, wenn ich das erste Mal auf Zubehörscheiben wechsle, die Hülsen in jedem Fall mit ordern, richtig?

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #5
    etwas OT:

    Das Thema ist sicherlich bereits mehrfach diskutiert worden, aber weil ich aktuell ebenfalls davor stehe nach knapp über 110.000 Km vorne neue Bremsscheiben verbauen zu müssen die Frage, was gegen die Originalen - oder besser gefragt - für Scheiben aus dem Zubehör spricht? Die Laufleistung der Originalscheiben kann kaum der Grund sein.

    Hinten habe ich nach ~99.000 Km wieder die Originale gewählt.

  6. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.061

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ... die Frage, was gegen die Originalen - oder besser gefragt - für Scheiben aus dem Zubehör spricht? Die Laufleistung der Originalscheiben kann kaum der Grund sein.....

    Der Preis?
    Eine vordere Bremsscheibe, direkt von BMW, kostet (laut Leebmann24) 265€.

    Die Brembo-Scheibe kostet dagegen knapp 100€, dazu dann noch den Montagesatz für ca. 30€, wenn man schon die neuen verpressten Hülsen an den Originalscheiben hat.

    Einfach gesagt, Zubehörscheiben kosten die Hälfte. Wer dann noch Bremsbeläge aus dem Zubehör kauft und nicht direkt bei BMW, spart vermutlich nochmal zusätzlich. Danach habe ich jetzt nicht geschaut.

    Bei meiner mit Bj. 2006, kann ich das alte Befestigungsmaterial für die neue Scheibe wiederverwenden, da es nicht fest mit der "originalen" Bremsscheibe verpresst ist, also noch mehr Geld gespart.


    Das Argument "Aber die orig. BMW-Scheiben sind besser." zählt nicht. Auf meinen originalen Scheiben ist das Brembo-Logo drauf und die sind jetzt bei ebenfalls 110tkm fällig. Die neuen Scheiben (Brembo, also wie von Werk) liegen schon im Regal.

    Den einzigen Vorteil, bei den BMW-Scheiben sehe ich darin, daß man bei der Montage weniger falsch machen kann. (Anordnung der "Hülsen-Kleinteile".)

  7. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #7
    Na, ich denke mal vor allem der Preis. Ob ich bei BMW 250 Euro für von Brembo hergestellte Scheiben zahle oder im Zubehör Brembo- Scheiben mit Hülsen für runde 140 Euro bekomme macht doch preislich einen Unterschied. Aber nicht qualitativ. Auch nicht, wenn es TRW statt Brembos werden.

    (WorldEater war schneller )

  8. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #8
    @WorldEater,

    danke, damit hast du auch meine Frage nach den verpressten Hülsen beantwortet.
    Muss ich den Satz also bei den Brembos mitbestellen.

  9. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.061

    Standard

    #9
    Ja, der Montagesatz ersetzt die verpressten Hülsen, da die Zubehörscheiben sozusagen "nackt" sind.

    Wenn ich die Zeichnung richtig deute, dann sind das echt die Teile, die an meiner 2006er auch verbaut sind.

    Ich vermute mal Brembo hat das damals so komplett an BMW geliefert.

  10. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    etwas OT:

    Das Thema ist sicherlich bereits mehrfach diskutiert worden, aber weil ich aktuell ebenfalls davor stehe nach knapp über 110.000 Km vorne neue Bremsscheiben verbauen zu müssen die Frage, was gegen die Originalen - oder besser gefragt - für Scheiben aus dem Zubehör spricht? Die Laufleistung der Originalscheiben kann kaum der Grund sein.

    Hinten habe ich nach ~99.000 Km wieder die Originale gewählt.
    Moin Bernd,
    nachdem ich mir beim Pässeheizen die orig. heiß gebremst hatte und die dann etwas verzogen waren, hab ich mir sog. Wavescheiben montiert. Diese führen die Wärme besser ab und verziehen sich nicht. Bei bislang 8tkm Einsatz bin ich sehr zufrieden mit den Scheiben, kombiniert mit Brembo rot von Sabine.
    Guckst Du hier:
    https://www.louis.de/artikel/trw-luc...list=128962839

    Die angeblich benötigten Besfestigungskits (s.u.) sind ungeeignet, da diese für 5mm-Scheiben gefertigt sind, aber o.g. Racingscheiben nur 4,5mm haben.
    https://www.louis.de/artikel/trw-bef...list=128962890

    Solltest Du die Scheiben, Federscheiben etc. bei Deiner Bremse haben, kannst Du diese wieder verwenden. Schrauben u. Innengewinde säubern (u.U. mit Schneideisen u. Gew.-Bohrer Fixierreste entfernen) und beim Einbau mit Loctite Sicherungskleber (blau) o.ä. wieder sichern.
    Bei der anderen Version der Scheiben müssen die Distanzhülsen min. 0,5mm (besser 0,6) abgedreht werden, da die Scheibe sonst nicht fest sitzt!

    Letztes Jahr gabs die Scheiben kurz vor Weihnachten für < € 90,-


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lucas Bremsscheiben vorn
    Von GSteffen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 09:31
  2. Verschleiss Bremsscheiben vorne
    Von nasenbaer1970 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 23:09
  3. zubehör bremsscheiben vorn
    Von axelbremen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 11:20
  4. Bremsscheiben vorn
    Von foxlima im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 08:59
  5. Bremsscheiben vorne, R 1150 GS
    Von Zeus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 04:15