Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

bei 130km/h Getriebe explodiert

Erstellt von Michaeldiwo, 29.06.2011, 00:05 Uhr · 24 Antworten · 9.767 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Standard

    #11
    Einen Kulanzantrag würde ich stellen, bei diesem km-Stand darf kein Getriebe kaputt gehen - egal ob die Maschine nun vier Jahr "alt" ist - die ist ja grad mal eingefahren.
    Wofür macht der die Inspektionen für teures Geld, wenn man nachher trotzdem im Regen steht. Würde mal auf Kulanz hoffen.
    Sehe ich auch so. Versuchen solltest du das auf jeden Fall !!

    Und natürlich hier berichten

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #12
    Was lernt uns dem? Wer wenig fährt (was weder Schande noch Makel ist) sollte eher zu gebrauchten Boxern mit mindestens 40.000 km auf der Uhr greifen, dann sind die meisten eingebauten Probleme schon aufgetreten. Meine beiden hatten ihre - im Vergleich zu einem geplatzten Getriebe lächerlich kleinen - Probleme auch zwischen 30 und 40.000.

    Drück Dir die Daumen dass Du mit einem blauen Auge davon kommst.

  3. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #13
    HI,

    das ist erst mal traurig, dass es gerade auf der Fahrt in dem Urlaub passiert!

    Doch vorkommen sollte es nicht- aber das sowas gar nicht passieren darf
    Dazu habe ich eine kleine Storry: hatte vor ca. 3 Wochen Besuch- reisten mit ihren 5 Monte jungen VW Tiguan an- hier angekommen rappelte die Kiste und weißer Qualm kam aus dem Auspuff. Resultat: Turboladerschaden

    Allg: nach dem Motto " darf aber nicht passieren " wäre zu schön um wahr zu sein

    Ich hoffe, du findest eine neue gute Gebrauchte oder gar ein gutes gebrauchtes Getriebe und kannst deine Urlaubsfahrt noch mal neu Starten

    LG und zum Schluß noch eine herzliches Willkommen

    Matti

  4. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    HI,

    das ist erst mal traurig, dass es gerade auf der Fahrt in dem Urlaub passiert!

    Doch vorkommen sollte es nicht- aber das sowas gar nicht passieren darf
    ..
    sowas passiert grundsätzlich im Urlaub.. bei mir war das in SCO

    Grundsätzlich darf ein Getriebe schon kaput gehen.. es ist nur auffallend oft bei GS'en dieses Baujahres und Kilometerstandes aufgetretten.. und wie gesagt, ein Defekt bei 28.000km ist 'unrühmlich' für einen Hersteller wie BMW..

    Gruß
    Micha

  5. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Kulanz (teilweise) möglich

    #15
    Zunächst einmal ... Glück gehabt. Das hätte auch schlimmer ausgehen können. Bei meiner 2006er hat das Getriebe nach knapp über 30.000 Kilometern den Geist aufgegeben. Vermutlich Lagerschaden ... genaueres werde ich wohl nie erfahren. Der freundliche Werkstattleiter hat nur bedauernd mit den Achseln gezuckt.
    Nach ein wenig Terror -und dem Hinweis auf alle vorschriftsmäßig durchgeführten Inspektionen- hat er sich dann herabgelassen und einen Kulanzantrag beim "zuständigen Gebietsleiter" befürwortet.
    Tatsächlich hat BMW dann 50% der Materialkosten übernommen. Ein "neues" Getriebe kostet knapp 1.200 €. Immerhin, die Garantieverlängerung war exakt 2 Wochen vorher abgelaufen.
    Der Einbau beim hätte dann noch einmal ca. 700€ gekostet. Das hätte BMW allerdings nicht gesponsort. Nach Aussage eines vertrauenswürdigen Insiders sind derartige Ausfälle aber nicht die Regel. Sie kommen bei den "älteren Modellen bis Baujahr 2006" allerdings gelegentlich vor. Das ist wohl so ähnlich wie bei den Endantrieben. Was Genaues, weiß man nicht...

  6. Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    #16
    Michaeldiwo: in diesem Thread habe ich die Bilder von meiner 2005 GS Getriebe gepostet:
    Getriebeschaden 1200 GS

    höchstwahrscheinlich ähnliches Problem wie bei Dir.

  7. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #17
    Guten Abend Michael
    tut mir Leid, dass Du solches Pech hattest. Andrerseits hattest Du natürlich ein Riesenglück, das hätte auch blockieren können, da nützt Dir die Kupplung nichts und mit 130 liegst Du/Ihr in Sekundenbruchteilen auf der Schnauze, also: Kopf hoch und Kulanzantrag stellen, BMW ist ab und zu mal grosszügig, bei mir nicht, aber sonst... Für den Äerger im Urlaub geben sie allerdings nichts.
    Gruss Klaus

  8. Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    #18
    ich schliesse mich dem Vorposter an: Gut, daß Ihr nicht abgeflogen seid!

    Trotzdem: zum Freundlichen gehen und auf einen Kulanzantrag beim Gebietsleiter Service drängen. Ich glaube, die nennen das nach Ablauf der gesetzl. Gewährleistung "Sonderkulanzantrag". Ein Getriebe darf bei regelmäßiger und vorschriftsmäßiger Wartung nicht platzen. Die Vermutung liegt doch nahe, daß irgend ein teil verspannt eingebaut war.

    viel Glück!

  9. CBR Gast

    Standard

    #19
    Ich hätte noch ein Getriebe rumliegen.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #20
    Hi
    Stell' mal einen Kulanzantrag. Nicht ohne Grund wurden die Getriebewellen ab Typ 427 (die mit Anfangsbuchstaben "P") verstärkt und auch die Lager vergrössert.
    Für einen Umbau braucht man allerdings auch eine andere Kardanwelle (bei der alten ist der Getriebeanschluss zu "dünn" und eine andere LuFiBox (weil das Getriebe grösser ist).
    Vorher, bei den 426, gab es grössere Lager nur bei den HP. Dazu braucht's aber auch andere Getriebewellen. Nur die grösseren Lager reinbauen funktioniert nicht und die Schwingungen im Getriebe werden dadurch auch nicht geringer.
    gerd


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Getriebe
    Von Macky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 15:08
  2. aprupter Leistungsabfall ab ca. 130km/h im 6ten Gang
    Von schmock im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 17:56
  3. Vibrationen ab 130km/h
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 21:28
  4. Getriebe
    Von hofer2001 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 19:06
  5. EZ / DZ und EVO-Getriebe
    Von highside im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 22:59