Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Bei Nässe......

Erstellt von RAINI, 19.07.2008, 21:16 Uhr · 11 Antworten · 1.737 Aufrufe

  1. RAINI Gast

    Unglücklich Bei Nässe......

    #1
    .....dreht bei meiner der Hinterreifen gerne mal durch.
    Letztens bei 90km/h,4 Gang und Vollgas während eines Überholmanövers
    Der Asphalt war auch ziemlich glatt darum habe ich es mal auf anderen Stellen probiert ob es wieder passiert.Und ja,es passiert
    Das Gute ist das daß Mopped (wenn der Lenker gerade ist) sehr gutmütig bleibt und nicht gleich ausbricht.

    Mich hat es hald ein wenig überrascht weil meine letzte (KAWA VN 750,50Ps) hat das nicht hinbekommen.
    Auf der Q sind CTA's drauf mit 2000km Laufleistung also schon eingefahren.Ich denke es ist bei der Q normal weil sie ja schon ein wenig Drehmoment hat (1200er Bj.08)
    Also bitte jetzt nicht steinigen,ich wollte nur mal wissen wenn bei Euch so der Reifen durchdreht wenns nass ist!!!
    Ein wenig peinlich ist es mir schon das ich das frage aber ich hätte gerne Erfahrungswerte von Euch Q-Reitern

    Ich riskiers einfach mal

    Euer RAINI

  2. eolith Gast

    Standard

    #2
    Hi Raini,

    das ist immer eine Frage des Reifens und natürlich der Untergrund. Habe z.Zt. den TKC 80 drauf und kann bei Nässe in allen Lebenslagen das Rad durchdrehen daher mit gefühl beschleunigen bzw. wieder etwas vom Gas gehen.

    Davor hatte ich den EXP drauf, der ist bei Nässe super und hat einen Top Grip so das man normal und ordenlich bei nässe beschleunigen kann was eine u.a. so ein sicheres Gefühl gibt.

    Grüße

    Attila

  3. Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14

    Standard

    #3
    Hallo Grüß Dich!
    Na ja - eine 1200ter ist nicht mit einer VN zu vergleichen. Zwischen 50 PS und 105 PS ist auch ein erheblicher Unterschied und dann das Drehmoment nicht zu vergessen. Und einfach rüberdrehn wie bei der VN ist auch nicht gut, da braucht es dann schon etwas Erfahrung mit der Q.
    Ich habs aber noch nie erlebt dass das Hinterrad gekommen ist. Ich fahre meine Q seit 2 Jahren (Km jetzt 29.200), ab zuerst METZELER Tourance, dann METZELER Tourance EXP, dann Continental TKC80 Twinduro, wieder einen METZELER Tourance EXP und jatzt hab ich wieder den METZELER Tourance drauf. Am besten bei Nässe war der METZELER Tourance EXP, nur Km-Leistung (ca. 6000) läßt zu wünschen übrig.
    So viel dazu .......
    herzliche Grüsse

  4. Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    60

    Standard

    #4
    joah, man sollte bei Nässe den Gashahn einfach nicht zu weit aufdrehen, dann kann da auch nichts durchdrehen

  5. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #5
    Kam bei nasser Fahrbahn mit dem Michelin Anakee auch schon mal ab und an kurz in den Grenzbereich. Jeweils aber nur beim anfahren.
    Dank ASC gibts aber kein durchdrehen...

  6. Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    230

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Bearhunter72 Beitrag anzeigen
    Kam bei nasser Fahrbahn mit dem Michelin Anakee auch schon mal ab und an kurz in den Grenzbereich. Jeweils aber nur beim anfahren.
    Dank ASC gibts aber kein durchdrehen...
    Obwohl der Anakee ist ja wohl der weichste Gummi von allen...

  7. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #7
    Straße naß - Fuß vom Gas!

    Straße trocken - drauf den Socken

    Späßle gemacht

  8. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #8
    Ist nass und rutschig der Belag - lege Sorgfalt an den Tag.
    Zieh´ Gas nur leicht und mit Verstand - sonst legt die Kuh sich in den Sand
    Ist er jedoch trocken, schroff - und die Strasse vielleicht neu,
    gib am Griff ordentlich Stoff, häng´ dich rein - das liegt dem Pneu.



    Ja, Späßle is immer gut.
    mav

  9. Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    #9
    Holla ... da sage einer, die Q-Treiber seien nicht gut im Reimen ! Da hab' ich auch einen parat:

    "Der Dichter, der Dichter, der kriegt was auf die Lichter "

    Aber ... zurück zu Deiner Frage: Bei mir dreht das Hinterrad auch gerne mal durch, wenn's naß ist. Und ... ja, das liegt am Krampf der rechten Hand und dem Gummi.

    Ich will jetzt keinen neuen Thread aufmachen, aber hat schon jemand Erfahrung mit dem neuen Conti Trail Attack ? Hat 3 Sterne bei Nässe bekommen ...

  10. Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    203

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von docnordsee Beitrag anzeigen
    ...mit dem neuen Conti Trail Attack ? Hat 3 Sterne bei Nässe bekommen ...
    ist das nun gut oder schlecht ? 3 Sterne von wievielen ?

    bei einem Restaurant würde ich sagen
    3 Sterne sind ausreichend und sollten für eine schmackhaft-erquickende Mahlzeit sorgen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 14:00
  2. Nässe und Blinker
    Von monokel47 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 11:56
  3. Nässe am Helmrand
    Von 9-er im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 16:06
  4. Pilot Road bei Nässe....?
    Von Hubert im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 23:21