Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Benutzt Ihr noch den Fußbremshebel ??

Erstellt von frank69, 17.09.2012, 12:33 Uhr · 49 Antworten · 6.161 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Q-VEGA Beitrag anzeigen
    ...im normalen Bikeralltag immer nur die 2 Finger am Handhebel und wenn es mal heftiger zur Sache geht kommt der Fuß ganz automatisch dazu.
    Und was soll der Fuß da?
    Vorne richtig reinlangen heißt die Devise!

    Grüße
    Steffen

  2. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    387

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Und was soll der Fuß da?
    Vorne richtig reinlangen heißt die Devise!

    Grüße
    Steffen
    Automatismus!
    Nur wenn man noch älter wird ist das mit der Gelenkigkeit so eine Frage, ob man den Fuß dann noch an den Handhebel bekommt!?

  3. Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    #33
    Ich bremse nach wie vor konventionell, wie gelernt, vorne und hinten ! Ich stelle mir gerade vor auf ein anderes Modell umzusteigen und dann......rumms ! (beides möge nicht passieren...;-))

    Im übrigen fand ich den Text von BMW zur Funktion des ABS höchst interessant - insbesondere den Teil zum Abschalten des ABS bei den Boxer-Enduros........


    Das BMW Motorrad Integral ABS arbeitet in der Version I-ABS I zusammen mit einem Bremskraftverstärker. Eine elektrisch betriebene Hydraulikpumpe unterstützt hierbei den über Bremshebel und -zylinder erzeugten Bremsdruck. Ab Modelljahr 2007 wird sukzessive ein neues, noch feiner regelndes System eingebaut, das ohne Bremskraftverstärker arbeitet (I-ABS II). Beim teilintegralen Bremssystem aktiviert der Fahrer über den Handbremshebel gleichzeitig die Bremsen beider Räder, der Fußbremshebel wirkt allein auf die Hinterradbremse. Das vollintegrale Bremssystem verzögert immer beide Räder, egal ob ausschließlich der Hand- oder Fußbremshebel bedient wird. Beide Systeme bedeuten in Verbindung mit dem ABS einen in Motorradtests häufig beschriebenen, klaren Sicherheitsgewinn gegenüber konventionellen Bremsanlagen. Bei den Boxer-Enduros bleibt die Teilintegral-Funktion auch bei abgeschaltetem ABS erhalten.

    Gut gebremst ist halt immer noch, wenn man NACH dem Anhalten absteigen kann......

  4. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    160

    Standard

    #34
    Gelernt klassisch, Vorne und Hinten Bremsen. Die Fahrschulmaschine hatte zudem kein ABS.
    Dann die GS mit BKV. Nur noch mit 2 Fingern gebremst. Jetzt die TÜ. Auch nur noch mit 2 Fingern. Wenn ich die Tiefgarage runter fahre bremse ich intuitiv nur mit dem Hinterrrad. Gelände fahre ich in der Regel nicht.
    Gruß

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    bei langsamer fahrt (3 km/h?) oder beim wenden habe ich meine füsse unten..
    Echt?
    Bist Du ein Fussler, der bei langsamer Fahrt mitgeht?

    @Alle NurHandBremser: Macht Ihr das Strecken des Motorrads in engen Kurven auch mit der Handbremse?
    Oder macht Ihr das gar nicht?

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #36
    Also ich bremse wie seit seit 37 Jahren nur das mich heute bei Übermut das ABS in senkrecht hält

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    warste in hechlingen? ich hab dort fast nur mit hand gebremst, egal in welcher geschwindigkeit

    - - - Aktualisiert - - -



    aha , schon mal was vom integralen kombinierten ABS bremssystem der GS 1200 gehört? handbremse (rechts) bremst immer hinten mit ..

    Ich habe "Hechlingen" quasi vor der Haustür. Und wenn ich stets nur mit der Vorderradbremse bremsen würde wäre ich entweder zu langsam oder würde auf der Fresse liegen.

    Das Problem ist die Umgewöhnungsphase zwischen mehreren Bikes. Zwar bremse ich bewusst hinten/vorne, habe es mir aber angewöhnt bei Vollbremsungen immer bei beiden voll rein zu langen, egal ob Intergral oder nicht. Es gibt keine Bremse (zumindest bei meinen halbwegs modernen Bikes mit Scheibenbremsen) die ich nicht mit 2 Fingern bis an die Blockierbremse zusammenstauchen kann. Nachdem ich aber auch welche ohne ABS und BKV parallel fahre, gehen Hand wie Fuß auf die jeweiligen Hebel/Pedale. Kostet mich mittlerweile so wenig Aufmerksamkeit dass es mich in den weiteren Aktionen nicht behindert aber trotzdem bei Bedarf 100% Bremsleistung generieren kann und ich noch Finger frei habe (falls nötig) das Gas zu lupfen. Letzteres besonders wichtig beim Offroadfahren.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    ...
    @Alle NurHandBremser: Macht Ihr das Strecken des Motorrads in engen Kurven auch mit der Handbremse?
    Oder macht Ihr das gar nicht?
    gar nicht.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen

    @Alle NurHandBremser: Macht Ihr das Strecken des Motorrads in engen Kurven auch mit der Handbremse?
    Wie sollte das gehen??? Wenn dies möglich wäre bräuchte man das Pedal ja gar nicht mehr.....
    Gut, man kann ne Recluse einbauen und mit "links bremsen", aber geht nun mal leider nicht bei allen Töffs....

  10. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #40
    Also ich bremse nur mit dem Handhebel. Das hat bis jetzt bei all meinen Motorrädern funktioniert.
    Im Dreck mag es ja sinnvoll sein, auch hinten zu bremsen. Ansonsten bin ich der Meinung, das das
    Bremssystem an der Q sehr gut ist. Ich war vor 14 Tagen in Südtirol und bin mit meinen Kumpels die
    Pässe rauf und runter. Die Emma ist selbst beim extremen Ankern vor und auch teilweise in den Kurven
    sehr gutmütig geblieben.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fußbremshebel bei ADV zu klein
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 21:52
  2. Fußbremshebel zum Schalten da ?!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:18
  3. klappbarer Fußbremshebel
    Von gabolek im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 15:03
  4. Fußbremshebel
    Von Oxygen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 19:21
  5. Fußbremshebel Verstellen
    Von nntops im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 21:58