Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Benzin

Erstellt von charles, 24.05.2006, 17:46 Uhr · 15 Antworten · 2.712 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2006
    Beiträge
    56

    Standard Benzin

    #1
    Auf meiner Betriebsanleitung steht, daß ich 95 Oktan Benzin tanken sollte (italienische Betriebsanleitung - in Italien gibt es nicht 98 Oktan), es sei aber auch 98 zulässig, hauptsache über 91.
    Meine Frage :
    Ist es nun besser mit 95 Oktan wie Betriebsanleitung zu fahren oder kann ich auch problemlos 98 Oktan tanken (wenn ich grenzüberschreitend in Österreich bin)?


    Grüße

    charles

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #2
    Falls Deine Frage tatsächlich ernst gemeint ist....
    Zitat Zitat von charles
    oder kann ich auch problemlos 98 Oktan tanken
    Ja

    Gruß

  3. Chefe Gast

    Standard

    #3
    hallo charles,
    habe gute erfahrungen mit 95 ROZ und sehr gute mit 98 ROZ. laut meinem freundlichen hat die karre eine klopfregelung und mit dem höherwertigen sprit kein problem. du kannst auch 91 ROZ tanken (man höre: das zeug war in meiner Q bei der auslieferung drin...) aber damit kommst du nicht sehr weit (verbrauch ist eindeutig exorbitant). nebenbei, je weniger Oktan, um so heisser verbrennt das zeug und damit wird der motor wohl allgemein mehr belastet...

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Chefe
    nebenbei, je weniger Oktan, um so heisser verbrennt das zeug und damit wird der motor wohl allgemein mehr belastet...
    genau deshalb hat die 12er den Klopfsensor. Damit kann sie auch "gefahrlos" den oktanärmeren Sprit verarbeiten. Die Zündung geht etwas auf "spät" und gut ist.
    Mit dem vorgeschriebenen oder höherwertigerem Benzin läuft sie besser und hat mehr/die volle Leistung.

    Gruß

  5. Registriert seit
    08.05.2006
    Beiträge
    56

    Standard

    #5
    Danke Chefe, deine Antwort ist sehr konkret! Jetzt weiß ich gut Bescheid !

    charles

  6. Chefe Gast

    Standard

    #6
    hey qtreiber,

    kennst du dich etwas genauer aus: habe das gefühl, mit 98er saft vibriert die karre mehr im bereich von 3500 bis 4500 u/min...

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #7
    Moin,
    das kann nicht am Benzin liegen. 98 Oktan ist sehr hochwertig. Nicht erforderlich, aber schaden kann es auf keinen Fall. Umgekehrt war/ist es "üblich" bei einem nicht ganz runden Motorlauf auf höherwertiges Benzin zum Testen umzusteigen.

    Gruß

  8. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Chefe
    habe das gefühl, mit 98er saft vibriert die karre mehr im bereich von 3500 bis 4500 u/min...
    Ich tanke nach 2-3 Tankfüllungen auch mal Shell V-Power (100 oktan),
    die GS suuuuuuuuuuuuuuumt wie ein bienchen und der Auspuff ist blitzeblank

    Natürlich von innen

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Goldi
    Ich tanke nach 2-3 Tankfüllungen auch mal Shell V-Power die GS suuuuuuuuuuuuuuumt wie ein bienchen und der Auspuff ist blitzeblank
    ... und die Multis lachen sich ins Fäustchen...

  10. Anonym3 Gast

    Standard Herzliche Grüße an Italien..

    #10
    Servus Charles

    ...also erst ein mal bin ich mit dem gleichen Thema hier im Forum schon einmal eingegangen ....ich habe eine HP2...dort muß ich von Hause aus 98Oktan fahren...meine Frage war an die Herren GS Fahrer ob schon jemand mit den 1200ern Motoren Erfahrungen mit 95 oder 91 Oktan gemacht hat....Charles..1200er GS Motoren brauchen von Hause aus nur mit 95 Oktan gefahren werden!!!! Die 98 Oktan haben sie nur in Deine Papiere geschrieben falls einmal kein 95 Oktan verfügbar ist!!!!

    ...Charles...ich weiß bei euch in Italien gibt es kein 98 Oktan Benzin!!!!

    ...ich fahre mit meiner HP2 deßhalb 100 Oktan..V-Power usw....und leider ist in Italien das Tankstellennetz genauso gering verteilt wie bei uns in Deutschland...

    ...und wie " Goldi " weiter oben schon richtig geschrieben hat...ich tanke mit meinen anderen Motorrädern regelmässig nach ca. 3000 km 100Oktan..sämtliche Ablagerungen an den Ventilen usw. werden entfernt..ja genau..hinten am Auspuff haut es dir mal wieder richtig den " Dreck " raus

    ...und für die jenigen von euch die nur einmal im Jahr ,,, in die Alpen kurven..einen Tipp von mir..tankt auf der Autobahn Richtung süden ein bis zwei Tankfüllungen 100 Oktan....und in den Alpen fahrt ihr dann wieder den 95 Oktan Sprit...brumm...brum...

    ...Hertzi...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzin Schnellkupplung
    Von wuchris im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 00:03
  2. Benzin im Luftfiltergehäuse??
    Von da_konsi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 00:37
  3. Benzin Reservelämpchen
    Von weisser Adler im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 12:16
  4. Benzin im Blut
    Von Dubliner im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 18:35
  5. E-10 Benzin.....
    Von Hubert im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 20:36