Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Benzinzusatz

Erstellt von kirmer, 14.09.2015, 10:05 Uhr · 14 Antworten · 2.315 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.08.2015
    Beiträge
    342

    Standard Benzinzusatz

    #1
    Servus, ein Neuer
    Muß bei der 1200 TÜ was beim Einwintern beachtet werden.
    Hab bei meiner 1200 Bandit immer Bezinzusatz (Vergaser) übern Winter in den Tank geschüttet.
    Muß das bei der 1200GS auch gemacht werden, is ja ein Einspritzer ?

    Gruß Markus

  2. Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    444

    Standard

    #2
    Hallo Michael,

    muß man nicht, steht zumindest nichts dazu um Handbuch (Kap. 9 Pflege/Motorrad stillegen).

    Gruß
    Klaus

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.555

    Standard

    #3
    Handbuch --> "motorrad stillegen" ?

    ich hab sie die letzten "x" jahre einfach vollgetankt in die garage auf hauptständer gestellt.. vor dem losfahren 1 tag vorher mit Batterieladegerät aufladen.. luftdruck prüfen - losfahren, fertig..

  4. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #4
    Wenn ich meine im Winter volltanke ist der Sprit trotzdem nach 2 Wochen alle.....

  5. Registriert seit
    17.08.2015
    Beiträge
    342

    Standard

    #5
    also nicht groß was machen, volltanken, Batterie laden und im Frühjahr losfahren

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #6
    genau ... vorher vielleicht noch gründlich waschen.... so fallen Dir evtl. Schäden auf, die man im Winter beheben kann..

    ansonsten wie schon gesaqt... kühl & trocken einlagern.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    ... vorher vielleicht noch gründlich waschen....
    ...und danach ordentlich trocken fahren, sonst erkennst Du Dein Moped im Frühjahr nicht wieder!

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #8
    Der Tank ist aus Kunststoff, Du musst sie also nicht einmal volltanken!

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #9
    Hi
    Auch bei Blechtanks ist volltanken nicht mehr angesagt
    Tank Füllung bei längeren Standzeiten
    gerd

  10. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #10
    Komplett voll oder leer ist aber trotzdem besser. Bei mir hat sich immer eine komische gallertartige Kruste gebildet --> Ethanol hat sich abgesetzt. Und somit trennt sich der Sprit, was dann auch zum rosten des Tanks führen kann.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte