Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Beratung

Erstellt von roland_76571, 01.04.2011, 20:04 Uhr · 20 Antworten · 2.340 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    Ab 30-40tkm gehen ansonsten die Probleme los.
    Hallo Thomas, ab 30- 40 tkm hatte ich noch keine Probleme, und vor- und nachher auch nicht. Bis jetzt (56000km) hatte ich noch nie ein zuverlässigeres Motorrad
    Und ich schwing mich jetzt voller Zuversicht erneut in die junge Saison

    Und zum Roland-
    01-2008 ist sicher ein sehr gutes Baujahr- kein BKV z.B.!

    Viele Grüße, Grafenwalder

  2. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    Präzise erkannt, brillant formuliert, die Aussage ist Quatsch.
    Es sei denn man lässt schrauben oder man bucht zB einen Tausch des Endantriebes unter "Pflege".
    Wer nicht fährt hat keine Probleme.
    Ab 30-40tkm gehen ansonsten die Probleme los. Wer das Ding alle 3 Jahre mit 25tkm abdrückt der macht es natürlich richtig und der hat auch keine Probleme obwohl er (ein Bisschen) gefahren ist.

    Grüsse
    Thomas
    Quatsch!

    Aber davon leben ja die Foren!

  3. Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    11

    Standard

    #13
    Hallo Forensiker

    Zuerst mal meinen herzlichen Dank für Eure Bemühungen.

    Ich versuch mal ohne zu zitieren zusammenzufassen:

    Natürlich habe ich mich schon etwas schlau zu machen versucht, aber irgendwie hatte ich nicht die richtige Seite gefunden.
    Der Link von thghh war da sehr hilfreich.

    Die Problematik mit dem BKV sehe ich auch nicht so eng, umal sie sich wahrscheinlich ja nicht stellen wird.

    Mal generell: ich schraube eigentlich schon sehr gerne und habe mir eine Werkstatt (die natürlich jedem Forumsmitglied zur Verfügung steht) in der heimischen Garage eigerichtet und mit Unterstüzung traue ich mir auch einiges zu.(Ich bezeichne mich im K-Forum als "Schrauberlehrling" )
    Allerdings ist die Hebebühne derzeit von meiner Baustelle K 1100 LT belegt und eigentlich würde ich gerne ab und an mal fahren - Daher die Idee mir eine etwas neuere GS zusätzlich zuzulegen um in meiner knapp bemessenen Zeit ab und an auch mal ein paar Erholungskilometer einzulegen.
    Ein Ölwechsel o.ä. würde ich denn noch nicht als wirkliches "Schrauben" bezeichnen und gerne selber machen.
    Später mal (die "ins" Auge gefasste hat gerade mal 12700 km.), werde ich natürlich gerne versuchen,soweit es mir möglich ist, alles selber zu machen.
    Die Unterstützung von Forumsmitgliedern aus dem K-Forum brachte mich auf diesen Weg und auch das Schrauben macht mir Spass, aber wie ich schon schrieb: Ich möchte im Moment nicht noch eine Baustelle haben.
    Ich habe die "ins Auge gefasste bisher weder in Natura gesehen noch probegefahren, gehe aber mal davon aus, dass sie prinzipiell OK ist.
    Kosten soll die Gute übrigens 10499 Teuros (leider ohne Koffer) mit einem Jahr Garantie.
    Der Erstbesitzer war der Händler und der Kunde kaufte sich eine Neue bei ihm, daher 2 Vorbesitzer.

    Nun hat mir ein Bekannter, der eine 1150er GS fährt Vogestern in einem kurzen Telefonat etwas von einer "Königswelle" in den "brandneuen" erzählt und dass er lieber bis nächstes Jahr warten würde (da gäbe es die dann gebraucht zu einem günstigeren Preis als Neu.) Da diese Welle eine enorme Verbesserung wäre würde sich das Warten lohnen.
    (kein schiebegeruckel mehr, wenn ich das richtig verstanden habe und schliesslich gibts einen ........ wesentlich günstiger , sorry wegen der unqualifizierten Bemerkung meinerseits.)
    Daher wollte ich auch gerne eine Historie haben, denn meist sind in einer solchen Qualitätssprünge schon besonders hervorgehoben/kommentiert.

    Natürlich interessiert mich auch Eure Meinung dazu.

    Herzlichen Dank im voraus.

  4. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von roland_76571 Beitrag anzeigen

    Nun hat mir ein Bekannter, der eine 1150er GS fährt Vogestern in einem kurzen Telefonat etwas von einer "Königswelle" in den "brandneuen" erzählt und dass er lieber bis nächstes Jahr warten würde (da gäbe es die dann gebraucht zu einem günstigeren Preis als Neu.) Da diese Welle eine enoreme Verbesserung wäre würde sich das Warten lohnen.
    Daher wollte ich auch gerne eine Historie haben, denn meist sind in einer solchen Qualitätssprünge schon besonders hervorgehoben/kommentiert.

    Natürlich interessiert mich auch Eure Meinung dazu.

    Herzlichen Dank im voraus.

    Du meinst DOHC. Diesen neuen Motor gibt es seit Ende 2009 Modelljahr 2010. Diese bekommst du schon gebraucht oder als Vorführer.

    Ich habe von einer 2008 MÜ auf diesen 2010 TÜ gewechselt.

    Bis auf den deutlich besseren Klang hätte ich mir das Geldverbrennen sparen können. Für mich ist das nur ein Übergang zur neuen die vermutlich in den nächsten zwei Jahren kommen wird.

    Die MÜ ist sehr gut und auch preislich als Gebrauchte interessant.


    Tipp:

    Fahre die Maschine und zerrede es nicht

  5. Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    11

    Standard ????

    #15
    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen

    Ich habe von einer 2008 MÜ auf diesen 2010 TÜ gewechselt.

    Die MÜ ist sehr gut und auch preislich als Gebrauchte interessant.


    Tipp:

    Fahre die Maschine und zerrede es nicht
    Danke für Deine Infos, aber bitte seh's einem Neuling der GS-Materie nach: Was bitte bedeutet MÜ und TÜ?

    So ich zeitlich denn dazu kommen sollte werde ich morgen zum Händler fahren und probefahren / handeln /und vielleicht ja sogar schon kaufen.

  6. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #16
    Modell 2008 = Mü (Modellüberarbeitung) z.B. Tankcover mit Edelstahl usw.
    Modell 2010 = TÜ (Technische Überarbeitung) z.B. DOHC Motor

  7. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Bis jetzt (56000km) hatte ich noch nie ein zuverlässigeres Motorrad
    Da musste mal n Japaner kaufen ;-))
    Nee, Schluß jetzt mit der Polemik,
    mal ganz im Ernst, ich habe eine 2007er mit knapp 40tkm letzten Herbst gebraucht gekauft und auf den ersten 1000km Kupplung, Endantrieb, Bremsbeläge und Reifen ersetzt. Da ist dann nimmer sooooo viel gespart im Vergleich zum Neukauf. Ich hatte mir einige GS angesehen und dann die im vermeintlich besten Pflegezustand gekauft.
    Es muß nicht so gehen, kann aber. Daher meine Überlegungen.
    Mit der genannten 2008er ist der Roland wohl auf ganz gutem Weg.

    Grüsse
    Thomas

  8. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    ich habe eine 2007er mit knapp 40tkm letzten Herbst gebraucht gekauft und auf den ersten 1000km Kupplung, Endantrieb, Bremsbeläge und Reifen ersetzt.

    Grüsse
    Thomas
    Kupplung, Beläge und Reifen sind Verschleiß

    Gerade Reifen und Beläge hättest du sehen müssen und hat nun nichts mit BMW zu tun!

    Endantrieb muss dann schon vorher nicht ok gewesen sein! Kulanzantrag gestellt? Verkäufer Rücknahme angesprochen?

    Ich würde aufgrund einer schlechten Erfahrung nie mehr privat kaufen. Beim Händler hättest du einen Garantie für den Endantrieb gehabt.

  9. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #19
    Hi thghh (sachma, hast Du auch nen richtigen Namen ?)

    schon richtig was Du da sagst. Vieles hat natürlich mit Verschleiß zu tun und nicht mit BMW, aber es geht auch nicht um BMW sondern um den Unterschied neu vs. gebraucht.
    Kupplung kannste knicken auf Gewährleistung, HAG habe ich den Simmerring getauscht nach ölverlust, dann Wasser im Öl festgestellt und dann getauscht gegen gebrauchten nachdem Kippspiel spürbar wurde. Rumstreiten ? Keine Lust. Diskutieren ob das jetzt kaputt ist oder nicht ? Probieren obs vielleicht doch 12 Monate und 1 Tag lang hält ? Nee danke, ich will fahren. Ausserdem wäre der Händler mit dem ich das hätte ausdiskutieren müssen am anderen Ende der Republik. War bisher um 1000€ Teile incl. Reifen und Bremse, meine Arbeit kost nix. Nur ehe ich mir nochmal son Ärger an den Hals hole kaufe ich wenigstens ne Kiste mit 100tkm, die ist dann nämlich richtig billig.
    Ich spare jetzt mal auf einen der letzten "Luftboxer".

    Grüsse
    Thomas

  10. Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    11

    Frage Koffer

    #20
    Hallo GS'ler,

    bin mal wieder etwas voreilig:

    Habe gerade http://stores.ebay.de/anndora-shopping-Beruf-Haus-Garten/_i.html?LH_TitleDesc=1&submit=Finden&_nkw=motorrad box&_sid=17984179 diese Koffer entdeckt und frage mich, ob und wie ich die an meine höchstwahrscheinliche Neuanschaffung bekomme.
    Oder kennt jemand die Teile und sagt mir: Besser Finger weglassen?

    Dass ich u. U eine Silikonspritze in die Hand nehmen muss (und kann) und die Befestigungsteile dranbasteln muss (und das ebenfalls kann )würde ich bei dem eklatanten Preisunterschied zu den bekannten Markenteilen gerne in Kauf nehmen.

    Vielleicht hat ja jemand dazu (Befestigungsteile) und zu einem Werkstatthandbuch für die R 1200 GS einen Link für mich?

    Danke für Eure Bemühungen im voraus.

    Ä freundlichs Grüßle ausm badische Murgdal

    Roland

    Ps: Sorry wegen des falschen Ortes für diesen Beitrag. Ich wollte igentlich einen neuen Beitrag schreiben und habe auch versucht den Beitrag zu löschen und dann einen neuen dazu zu schreiben - aber irgendwie schaff ich das nicht. Ist vielleicht doch zu früh


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. beratung für einen navineuling
    Von scrubble im Forum Navigation
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 11:46
  2. Bitte um ein wenig Beratung
    Von Desta im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 01:02
  3. Bitte um Beratung
    Von nERgie im Forum Navigation
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 22:53
  4. Beratung Anzug
    Von Rene im Forum Bekleidung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 18:14
  5. !!! DRINGEND !!! Beratung MRA Varioscreen
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 21:39