Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

bescheuertes Lenk-/Kurvenverhalten seit Transport !

Erstellt von focusol, 06.10.2012, 14:06 Uhr · 41 Antworten · 5.376 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #11
    Ich würd mir die Reifen anschauen. Kenn das Gefühl von meinen Supersportlern. Da war dann meist der Vorderreifen nieder.
    ....

  2. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.544

    Standard

    #12
    an welchen Punkten hattest Du sie verzurrt?
    sing evtl. neue Reifen nach der Tour drauf?

  3. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #13
    Klingt sehr danach, als hätten sich durch das Spannen die Gabelrohre verdreht. Dann müssten sie an der Gabelbrücke gelöst und neu ausgerichtet werden. wenn du das nicht selbst tun magst, macht dir dein das binnen 10 Minuten.

  4. Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    #14
    Meine Verzurrung war:

    Rundschlinge unter den beiden Lenkerböckchen durchgeschoben und durch die dadurch entstandene Schlingen-Schlaufe einen Querstab gesteckt.
    Dann die beiden Enden der Schlingen jeweils an einem Gabelrohr nach unten geführt (durch die Verkleidungsöffnung) und je mit einem Ratschengurt nach unten an eine Zurröse des Anhängers gezogen. (ca. 50% des Federwegs).
    Hinten:
    Jeweils einen Spanngurt in der Nähe der Fußrasten eingehängt und ebenfalls jeweils nach schräg unten gezogen.

    Zusätzlich stand der Vorderreifen in einer Wippe und war somit auch schon relativ verdrehsicher fixiert.

    Gruß
    Jürgen

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #15
    vorne eigenwillig, aber nicht problematisch.
    hinten gut.

    ich bleibe beim reifen als ursache ... zumal wenn der fehler links und rechts in gleicher weise auftritt.

  6. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard

    #16
    Hallo,

    tippe auf Gabel bzw. Feder (warum ziehen nur so viele ihr Mopped beim Verzurren in die Federung?). Würde Andreas (Gorgo) Rat folgen.

    Gruß
    Jürgen

  7. Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von KleinAuheimer Beitrag anzeigen
    (warum ziehen nur so viele ihr Mopped beim Verzurren in die Federung?).


    Beim Transport auf einem Anhänger sollte man doch verhindern, dass das Motorrad sich über die eigene Federung aufschaukelt.
    Wenn man schlechte Straßen fährt kann es ja schnell mal passieren, dass sich so ein leichter Hänger mit dem Motorrad darauf dadurch selbständig macht.
    Der Hänger ist ja meist leichter als das Bike darauf......

  8. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von focusol Beitrag anzeigen
    Beim Transport auf einem Anhänger sollte man doch verhindern, dass das Motorrad sich über die eigene Federung aufschaukelt.
    Wenn man schlechte Straßen fährt kann es ja schnell mal passieren, dass sich so ein leichter Hänger mit dem Motorrad darauf dadurch selbständig macht.
    Der Hänger ist ja meist leichter als das Bike darauf......
    Hallo auch Jürgen,

    ich weiß nicht, was sich da "aufschaukeln" soll? Das Motorrad federt bei schlechter Wegstrecke halt leicht ein und aus. Das macht die Fuhre stabiler als wenn ich einen starren Aufbau habe, zumindest bei nicht gefederten Anhängern.

    Ich habe so -ohne das Motorrad in die Federung zu ziehen- schon mehrere 10Tsd.km problemlos zurückgelegt. Aber das muss jeder für sich entscheiden.

    Gruß
    Jürgen

  9. Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    #19
    Hallo Jürgen,

    dann nimmst DU keine Spanngurte?
    Wie befestigst Du dann?

    Es war mein erster Transport auf einem Anhänger, ich bin da für Verbesserungen immer offen.

  10. Baumbart Gast

    Standard bescheuertes Lenk-/Kurvenverhalten seit Transport !

    #20
    Aufschaukeln kann sich da nix, sind ja Dämpfer im Mopped. Und die Physik vom Pendel sorgt dafür dass der Hänger ruhiger läuft wenn das Mopped schwingen kann. Wird schwieriger wenn zwei Moppeds auf dem Hänger stehen


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Transport für die GS
    Von Lucy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 20:13
  2. Transport
    Von Mölle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 18:11
  3. Kurvenverhalten F650GS
    Von Kochi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 21:40
  4. gs-transport in vw transporter t4/t5
    Von tonyubsdell im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 16:22
  5. Transport R1200 GS ADV.
    Von surbier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 11:22