Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

bestätigter Materialfehler an Laufräder der GS Adv ???

Erstellt von BMW Günter, 16.03.2007, 16:59 Uhr · 23 Antworten · 3.457 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Standard bestätigter Materialfehler an Laufräder der GS Adv ???

    #1
    Hallo GS-Gemeinde, ich fahre seit 5.06 die 1200er Adv, seit 1 Woche (nach Reifenwechsel auf Strassenreifen) stellte ich fest, dass mein Vorderrad anfängt zu schlagen. Reifen noch einmal abgezogen u. kontrolliert, Fazit: Ein Höhen u. Tiefenschlag - ohne mechanische Einwirkung, welchen man mit dem grobstolligen Reifen vorher nicht bemerkte. Nach Rücksprache mit dem wurde mir bestätigt, dass BMW offensichtlich ein Problem mit dem Felgenhersteller hat u. dass es mittlerweile einen neuen Lieferant geben soll. Das Rad wird (natürlich) auf Garantie ausgetauscht.

    Sind eure Laufräder alle i.O. oder habt Ihr ähnliche Überraschungen erlebt?

    So Long ....

    Günter

  2. Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    5

    Standard Räder R 1200 GS ADV

    #2
    Hallo Günter,

    ich habe meine neue Q erst 2 Tage ( 100km) und noch keine Mängel festgestellt! Keine Probleme bisher mit den Laufrädern!
    Gruß
    Jörg

  3. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    177

    Standard bei 400 km

    #3
    Bei mir waren es nach ca. 400 km, hüpf, hüpf.
    Vorne sind es 1.4mm wurde nicht ersetzt und hinten 1.6mm wurde auf Garantie ersetzt. Ich Persönlich fand es schade das solche Felgen von BMW abgenommen werden.

  4. Chefe Gast

    Standard

    #4
    Mein Hintern ist zu unsensibel - ich merk nix...
    Gibt's da eine Anzeige im BC dafür?

  5. Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    161

    Standard

    #5
    Servus,

    keine Probleme bei mir


  6. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Standard @ Chefe

    #6
    ... merkt man(n) auch nicht unbedingt am Hindern, sondern am schlaggern des Lenkers u. beim Bremsen. Anfangs dachte ich sogar, dass das ruckartige Bremsverhalten an der Scheibe vorne liegt. Letztendlich ist es der leichte 8ter am Vorderrad. Ich frage mich nur eines, wenn es den BMW-Leuten bekannt ist, warum gibt es da keine Rückrufaktion


    quote=Chefe]Mein Hintern ist zu unsensibel - ich merk nix...
    Gibt's da eine Anzeige im BC dafür? [/quote]

  7. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    177

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von BMW Günter
    Ich frage mich nur eines, wenn es den BMW-Leuten bekannt ist, warum gibt es da keine Rückrufaktion
    und wer soll das bezahlen??

  8. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Standard @vfranco -und wer soll das bezahlen??[

    #8
    ....hallo, das ist jetzt nicht ernst gemeint, oder... Hier geht es um einen Sicherheitsaspekt, oder ist es Dir in diesem Fall egal. Ausser Du bist ein Vorstandsmitglied von BMW, dann kann ich so eine Aussage gelten lassen. Immerhin kostet BMW schon einen Batzen Geld, da kann man soetwas verlangen. BMW wird (kann) den Hersteller verantwortlich machen, brauche ich aber weiterhin nicht erklären, oder? Mir ist es jedenfalls nicht egal ....

    So Long ...

    Günter


    Zitat Zitat von vfranco
    und wer soll das bezahlen??

  9. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    177

    Standard

    #9
    Mir ist es auch nicht egal, aber niemand will (hier in der Schweiz) was machen.

    Der freundlicher sagte nur "Es liegt in der Toleranz" und er könne da nichts machen. Es ist ja nicht der freundlicher der das entscheidet, er hat es so nur Mitgeteilt bekommen.
    Ich gehe auch davon aus, das der Reifen nicht richtig rund läuft, falls ich den ersetzt haben will, soll ich mich am Reifenhersteller wenden. Soviel ich weis habe ich den Vertrag mit BMW und nicht mit dem Reifenhersteller.

    Ich war auch in Dortmund an der Messe und habe die Leute dort angesprochen wegen der Felgen/Reifen. Niemand konnte mir dort helfen wie ich vorgehen müsste.

    So eine Aktion die Felgen zu ersetzen Kostet doch Geld und darum meine Antwort " wer soll das bezahlen".. letztendlich sind wir es der das alles bezahlt,darum sind die dinger auch so schweine Teuer.

    gruss vfranco

  10. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    525

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von vfranco
    So eine Aktion die Felgen zu ersetzen Kostet doch Geld und darum meine Antwort " wer soll das bezahlen".. letztendlich sind wir es der das alles bezahlt,darum sind die dinger auch so schweine Teuer.

    gruss vfranco
    Und die Japaner machen das richtige gleich richtig und sind deshalb günstiger oder wie?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Materialfehler?
    Von Quereinsteiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 16:03
  2. Gefährlicher Unfall durch Materialfehler?
    Von HansvomHahn im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 19:02