Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Bester schutz der zylinder

Erstellt von Bamberger, 27.06.2013, 05:24 Uhr · 38 Antworten · 5.443 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #31
    Gut wenn beim Sturz auch noch Glück hat. Aus eigener Erfahrung legt es sich für den Chauffeur mit einem Boxer besser ab als ohne Boxer. Der Boxer läßt einem den Freiraum das man vom Moped wäch kommt, beim Reihenmotor wird man schon mal mitgezogen und ist selber das Verschleißpad für's Moped. Mit Koffer geht die Flucht vom Moped natürlich noch besser.


    Zitat Zitat von filosofen Beitrag anzeigen
    Roter,

    das war das Erste was ich nach Heimkehr kontrollieren ließ.
    Alles mit Schrammen ist wieder mit Neuteilen dran; Rahmen absolut Okay.
    Aber glaub mir, ich war froh um die Koffer.

    Gruß

    Peter

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Froschkoenig Beitrag anzeigen
    ...
    Nachdem ich 180° Schräglage erreicht hatte wurde noch etwas auf der rechten Seite weiter geschraddelt UND ich muss sagen der BMW Kunststoffprotektor am rechten Zylinder hat optimal funktioniert. Nicht der allerkleinste Kratzer am Ventildeckel ?????
    ...
    bei 180° hätte ich eher mit nem kaputten lenker/scheibe/... gerechnet

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    bei 180° hätte ich eher mit nem kaputten lenker/scheibe/... gerechnet
    Hmm, hätte nicht auch die Sitzfläche durch sein müssen

  4. Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    13

    Standard

    #34
    Hallo zusammen,

    nein der Lenker hat absolut nichts abbekommen. Nicht der kleinste Kratzer am Lenkerende. Der Halter des vorderen Zusatzscheinwerfers (orig. BMW-LED) ist ordentlich abgeschliffen und die Scheibe genau an der Falz. Die Scheibe lässt sich ordentlich beiarbeiten so dass es nicht extrem auffällt. Ich war selbst erstaunt dass trotz ordentlichem Rums nicht viel mehr passiert ist.
    Koffer scheinen doch ganz gute Crash-Pads zu sein.
    gh

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Hmm, hätte nicht auch die Sitzfläche durch sein müssen
    kommt drauf an ... mit topkäse nicht unbedingt

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Froschkoenig Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    nein der Lenker hat absolut nichts abbekommen. Nicht der kleinste Kratzer am Lenkerende. Der Halter des vorderen Zusatzscheinwerfers (orig. BMW-LED) ist ordentlich abgeschliffen und die Scheibe genau an der Falz. Die Scheibe lässt sich ordentlich beiarbeiten so dass es nicht extrem auffällt. Ich war selbst erstaunt dass trotz ordentlichem Rums nicht viel mehr passiert ist.
    Koffer scheinen doch ganz gute Crash-Pads zu sein.
    gh
    verwunderlich ... bei 180°

  6. Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    13

    Standard

    #36
    Ohhhh Maaannnnnn ... na klar 90 ° Schräglage ... jetzt hab ich es erst geblickt KäsBox hatte ich latürnich auch drauf.
    Sorry .. war in Mathe schon immer ne Pfeife :-)

    gh

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #37
    Kann kurz meinen Erfahrungsbericht vom letzten Samstag posten:
    Motorrad auf der rechten Seiten ohne Koffer ca. 40 bis 50 Meter gerutscht. Es war nass und glatt.

    Schadenbild:
    Rechter Ventildeckel stark angeschliffen, Zünkerzenabdeckung verkratzt, Plastikabdechung Kardan verloren, Bremshebelkuppe etwa halbiert, Schwingungsdämpfer und Soziushaltegriff angeschliffen, Farbe (zum Glück keine Substanz) am Kardan anegeschliffen.

    Kosten bisher:
    Ventildeckel 90 Euro
    Bremshebel 32 Euro
    Zünkerzenabdeckung 14 Euro
    Plastikabdechung Kardan ~ 3 Euro

    Nach meiner Einschätzung ein akzeptabler Kurs für die Wiederherstellung.

    Schleifen und lackieren in Heimarbeit mit vorhandenem Material.
    Ein Ventildeckelschutz hätte keinen Schaden verhindert und ggf. noch Zusatzkosten für die Wiederbeschaffung des Schutzes verursacht.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #38
    ach duuu ...

    du hast ja auch ne R und keine GS (geworfen).
    da ist das alles gaaaanz anders.




    ... und wenn du nicht die hebel von der S fürn zehner vertickert hättest ...

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ... und wenn du nicht die hebel von der S fürn zehner vertickert hättest ...
    Ja, da hab ich recht wenig genommen.

    Hätte aber nix genutzt, die Hebel sind ab 2010 mal wieder anders.
    Sonst hätte ich mich in der Tat geärgert.....


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Suche Alu-Schutz linker Zylinder 1200er Adventure
    Von JEFA im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 17:25
  2. Enduro Motor: Schutz: Zylinder
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 22:24
  3. bester Drehzahlbereich
    Von diwoda im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 10:52
  4. Welchen Zylinder Schutz könnt Ihr empfehlen?
    Von GS Rudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 18:30
  5. Zylinder kopf schutz Stanton
    Von The Civil One im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 04:11