Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

bester Sturzbügel ??

Erstellt von David, 25.09.2008, 20:53 Uhr · 40 Antworten · 7.965 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    106

    Pfeil

    #21
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Aus diesem Grund habe ich die hinteren Blinker nach vorne und die vorderen nach hinten verlegt.

    ...und was sollte das bringen ???

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #22
    Dich zu verwirren.

  3. Wogenwolf Gast

    Standard

    #23
    Hat jemand den Sturzbügel von Touratech montiert?



    Und wenn ja, zufrieden?

  4. Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    212

    Standard

    #24

    ... eine Version !




    .... die andere Version.

    Drum hatte mich ein anderer Beitrag mal verwirrt, es gibt ganz offensichtlich 2 Versionen von den SW Mototech Sturzbügeln, ich habe die obere. Der Unterschied liegt darin das bei der ersten (oben) KEIN Bügel unter dem Motorschutz durchgeführt wird und er dafür einen zusätzlichen Befestigungspunkt hinter den Lambdasonden hat den der andere nicht hat/ braucht.

    Die obere Version schaut etwas besser aus (Geschmackssache) und die untere scheint nen Tick besser zu schützen (deckt die Krümmer mit ab, oder scheint zumindest so). Ich hab die obere Version und bin glücklich damit . Schaut alles sehr robust aus und fühlt sich auch so an.

    Der Anbau war übrigens genauso kinderleicht bzw. noch einfacher wie der mit der Unterstrebe (nenn ich jetzt einfach mal so ). Einzig empfehle ich das du dir einen seeeeeehr langen Inbusschlüssel besorgst da auf der linken Seite eine Befestigung zu setzen ist an die du total besch...eiden hinkommst (Zylinder sind im Weg).......aber auch kein wirkliches Problem (2-3 Verlängerungen und eine Ratsche oder wie gesagt ein langer Inbus).

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #25
    Die obere ist die aktuelle Version. Natuerlich koennen einzelne Haendler noch einen Bestand an aelteren Modellen haben.

    Ist uebrigens schon die dritte Version.

  6. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #26
    ich habe die untere version dran und bin sehr zufrieden damit
    keine ahnung warum die das geändert haben

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #27
    Weil sich der Premium Kunde darueber beschwert hat die Querverbindung abnehmen zu muessen.

  8. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #28
    Ich habe TTmontiert,
    geht einfach sebst
    und ist stabil,
    nicht lackiert da Rostfrei

  9. Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #29
    Hi,

    hab den H+B dran und bin zufrieden.
    Die Schraube incl. der Hülse auf der linken Seite überm Zylinder, da wo auch die Ölleitung fixiert ist, ist die einzige Schwachstelle.
    Aber auch ohne die Schraube - weil gebrochen , vermutlich beim ersten Einsatz des Bügels, hat der Bügel auch seinen zweiten Auftrag erfüllt .

    Gruß

  10. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    287

    Standard

    #30
    Nahmdt !

    Ich fahre zwar keien 1200er, und kriege auch nächste Woche nur eine 1150er ... und Sturzbügel sind für mich auch weniger das Thema, weil ich ein reiner Strassenfahrer bin ... aber:

    Ein Kollege aus dem K-Forum hat sich letztes Jahr aufgrund der Sturzbügel, die an seiner 1150er montiert waren, ziemlich schlimm abgelegt. Er hat viel Glück im Unglück gehabt, keine ernsten Verletzungen - aber trotzdem.

    Beim flotten Kurvenfahren kann es passieren, daß die Zylinderköpfe sehr weit nach unten gehen, die ohnehin die Schräglagenfreiheit begrenzen. Diese Begrenzung ist zwar nicht soo furchtbar schlimm - bis die Zylinderköpfe über den Asphalt schrammen, muß man schon ganz schön schnell unterwegs sein, glaube ich. Aber wenn da vornedrann noch ein Sturzbügel verbaut ist, und dieser auch noch sehr starr ist, dann kann man, wie der Kollege traurig demonstriert hat, u.U. durch den Sturzbügel gezwungen werden, nach aussen abzusteigen, was immer eine haarige Sache ist.

    An meiner künftigen 1150er sind die kleinen Schutzteile aus Plastik montiert, die kaum über die Köpfe hinausreichen - das langt mir völlig. Zudem sind sie im Zweifel flexibeler, als ein Stahlrohr. Auch der 'nackte' Zylinderkopf am Boden produziert in der Regel lediglich hässliche Schrammen, die schlimmstenfalls einen neuen Kopfdeckel erfordern, aber keinen Sturz.

    Ich wäre bei diesem Thema äusserst vorsichtig, und würde mich insbesondere darum bemühen, herauszubekommen, wie das ins Auge gefasste Fabrikat auf Bodenkontakte in der Kurve reagiert.

    Gruß

    Kroni


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Offroader mit bester Strassentauglichkeit
    Von alexisan im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 18:17
  2. bester (Trocken-)Grip ?
    Von hossegor im Forum Reifen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 12:15
  3. Bester Zeitpunkt für Gebrauchtkauf?
    Von Berte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 09:40
  4. bester Drehzahlbereich
    Von diwoda im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 10:52
  5. Bester Allrounder für die 1200 GS
    Von Hommi im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 21:22