Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 70

Bin ich der Einzige den es 2015 "erwischt" hat?

Erstellt von camper24, 02.01.2016, 12:08 Uhr · 69 Antworten · 13.356 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #31
    Mich hat es in den letzten 14 Monaten zweimal im Stadtverkehr vom Roller gehauen. Jeweils so mit Tempo 50, einmal hat man mir die Vorfahrt genommen und ein ausweichen ging nich mehr und das zweite Mal bin ich in strömendem Regen bei ner Vollbremsung und meinem Ausweichversuch auf nen Gullideckel gekommen und.....zack wech waren die Räderches....

    Nach dem ersten Unfall war ne Schulter-OP nötig und beim zweiten waren es nur woooochenlange Prellungen. Bin jetzt halt im stürzen geübt. Lachen kann ganz schön schmerzen. Beide Male in Moppedmontur (fahre in Macna- und POLO-Textil), so daß die Protektoren auch was abgehalten haben.

    Bin in 2015 trotzdem gut 4000km mit dem Roller in der Stadt unterwegs gewesen, ohne mulmiges Gefühl, wenn es mich erwischen soll, dann erwischt es mich. Habe nun aber eine extrem laute Hupe am Roller (am Mopped abba auch) und wecke meine Mitmenschen, die sich den Verkehrsraum mit mir teilen auch schonmal auf, damit ich nicht wieder runtergeschmissen werde.

    Für 2016 wünsche ich mir aufmerksame Mitmenschen und ne schmerzfreie Zeit.

    Allen Verunfallten gute Genesung,
    Gaby

  2. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.096

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von cruisifix Beitrag anzeigen
    Das scheinen die Sidi Adventure zu sein, die den Foristen andreas800gs seine Zehen gekostet haben.
    Wenn das der Stiefel war, glaubst Du jetzt aber nicht wirklich das auch der Stiefel schuld hat?!?

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von cruisifix Beitrag anzeigen
    Das scheinen die Sidi Adventure zu sein, die den Foristen andreas800gs seine Zehen gekostet haben, wie er weiter vorne in diesem Thread schrieb. Deshalb wechselte er auf Sidi Crossfire.
    Ob jetzt der Stiefel die Zehen gekostet hat, oder der Anprall und eine eventuell scharfe Kante den
    Stiefel überfordert haben, kann meiner Meinung nur der Betroffene beantworten.
    Die meinerseits angesprochenen Sidi Adwenture scheinen robuster als meine Daytonas zu sein.
    Der Cross Stiefel wird noch eine Kerbe robuster sein.......

  4. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.385

    Standard

    #34
    Ich bin im letzten September zusammen mit einem Bekannten morgens um 8 losgefahren. 1.5 Stunden später lag ich am Berninapass samt Motorrad in einer Baustelle.
    Was war geschehen - Bernina Nordseite sonnig und troken, Südseite im Nebel und die Strasse feucht. Bis zum Sturz war ich voll im Flow, will heissen, dass ich es auf der feuchten Strasse wohl übertrieben habe. So ist mir dann in einer Rechtskurve das Hinterrad verreist, ich hab noch gesehen wie das Motorrad die Baustellenabschrankung durchschlägt und hab mich währen ich ebenfalls in Richtung Baustelle rutsche noch auf den Bauch gedreht, damit ich das auf mich zukommende Elend nicht mitansehen muss.
    Ergebiss: Rechter Zylinderkopf undicht, linker Spoiler gebrochen, Windschutzscheibe gebrochen, Beule im Krümmer, Lenker krumm, Loch in der Hose, Abschürfungen an der Jacke. Bin nach dem Rutscher gleich wieder aufgestanden und hab keine Schmerzen verspührt.
    Wir sind dann die Tour weitergefahren, durchs Livignio ins Engadin und wider nach Hause. Hab dann irgendwann gemerkt, dass ich mein Bein nicht mehr richtig heben kann. Prellung sagt der Arzt, hat 6 Wochen gezogen wie ein Tritt in die Eier.

    Kostenvoranschlag Motorrad rund 12'000 Franken. Der Versicherungsmensch hat mich dann angerufen und mir gesagt, Ok die Versicherung zahlt alles, nur neue Räder kriegst du nicht. Ich liess mir eine Liste geben, was alles zu tauschen wäre. Laut Liste dann noch immer 9,5 Kilo Ausserdem hat mir die Versicherung 14'000 für mein Motorrad geboten Ich hab um einen Tag Bedenkzeit gebeten und mich dann entschieden die GS reparieren zu lassen. Schliesslich ist das nicht einfach eine GS sondern eine ganz besondere.
    Kostenpunkt für mich also 1000.- Selbstbehalt. Die GS ist jetzt wieder wie frisch aus der Büchse und ein Paar neue Hosen und Jacke hat mir die Versicherung obendrauf bezahlt.

  5. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.096

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Die meinerseits angesprochenen Sidi Adwenture scheinen robuster als meine Daytonas zu sein.
    Der Cross Stiefel wird noch eine Kerbe robuster sein.......
    Da stimmt wohl! Ich fühle mich aber sauwohl im Sidi und denke da muss einiges kommen....
    Für Andreas tuts mir trotzdem leid!

  6. Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    420

    Standard

    #36
    @capricorn, so Prellungen dauern ewig und sind wirklich schmerzhaft, aber ist ja schon wieder besser.
    Aber hier mal ne Frage: Jacke und Hose durch Vesicherung bezahlt? Bei mir hat die Vollkasko alles am Mopd bezahlt und zusätzlich den Helm. Jacke, Hose, Handschuhe und Stiefel waren mein Problem. Würde mich mal interessieren wie das bei anderen so ist.
    Gruss Sturmi

  7. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.385

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Windcbx Beitrag anzeigen
    @capricorn, so Prellungen dauern ewig und sind wirklich schmerzhaft, aber ist ja schon wieder besser.
    Aber hier mal ne Frage: Jacke und Hose durch Vesicherung bezahlt? Bei mir hat die Vollkasko alles am Mopd bezahlt und zusätzlich den Helm. Jacke, Hose, Handschuhe und Stiefel waren mein Problem. Würde mich mal interessieren wie das bei anderen so ist.
    Gruss Sturmi
    Hallo Sturmi

    Meine Verischerung zahlt mir im Schadensfall einfach alles Mitbringsel bis zu 2000.- Da gehört die Schutzaufrüstung dazu, das könnte aber auch zum Beispiel ein Handy sein, dass beim Sturz zerbricht.
    Wenn es jetzt in meinem Fall den Helm auch erwischt hätte, hat es zum Glück nicht, wäre dafür nicht genug Kohle da gewesen.

  8. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von GS Q Beitrag anzeigen
    Wenn das der Stiefel war, glaubst Du jetzt aber nicht wirklich das auch der Stiefel schuld hat?!?
    Ich glaube verstanden zu haben, dass der Stiefel den schuldigen Fahrer nicht ausreichend schützte.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von cruisifix Beitrag anzeigen
    Ich glaube verstanden zu haben, dass der Stiefel den schuldigen Fahrer nicht ausreichend schützte.
    Geh mal auf eine Brücke hinter die Leitplanke und schau, wie scharfkantig die Träger dort sind.
    Da hat kaum ein Schuh eine Chance, zumal wenn der Fuß nicht nur dagegen schlägt, sondern fest auf der Fußraste eines in Schwung befindlichen 300kg Brockens steht.

    Fußschutz ist wichtig, keine Frage, aber man sollte auch die Füße noch bewegen können. Bediene mal den Schalthebel während einer langen Tour mit einem steifen Crossstiefel, das ist richtig Arbeit! (Da wünscht du dir dann ein DCT )


    Ganz wichtig:
    Allen verunfallten eine vollständige Genesung!

  10. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard ne leider hat es mich nach vielen Jahren und ca. 250000 gefahrenen Kilometern

    #40
    auch erwischt dabei war das jahr bis zum unfall super. drei schöne rennstrecken termine gehabt. zwei große touren gefahren um dann im oktober unkontrolliert auf sardinien frontal in ein entgegen fahrenden wagen zu fahren

    fasse mich kurz: meine schuld, bin nicht gerast, war langsam unterwegs, habe geträumt, habe das fahrzeug natürlich nicht gesehen, überholte zwei fremde mopeds, dabei mit dem linken zylinder frontal in den linken scheinwerfer geknallt, der zylinder hat meinen unterschenkel geschützt, bin dann mit großer wucht nach rechts vom moped geflogen, rechtes handgelenk schwerer trümmerbruch, nun viel metall drin, links speichenkopfbruch am ellbogen, zwei kleine schrauben drin ............

    viele nette leute haben mir geholfen, auch der adac und vor allem meine frau, die bei dem unfall zu hause war ..........

    gruß stefan


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin ich der einzige ?
    Von alfred im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.08.2014, 18:49
  2. Da bin ich ja gespannt wie es wird...
    Von Roli30 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 14:56
  3. Der beste aller Reifen bin ich...
    Von Chefe im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 21:22
  4. Der Bruch Pilot bin ich nicht
    Von Quags im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 18:43
  5. hallo ich bin auch der Frischling
    Von Krokodil Dundee im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 14:00