Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 84

Bin ich zu pingelig?

Erstellt von totti, 18.02.2011, 20:17 Uhr · 83 Antworten · 9.669 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von antbel Beitrag anzeigen
    Viel Erfolg bei den anstehenden Diskussionen bei Kaltenbach. Ich habe auch meine Erfahrungen dort hinter mir und bin jetzt bei Fa. Stute/Hengst in Köln-Kalk sehr gut aufgehoben. Wäre ein Tipp für die nächste Inspektion oder Rep.
    VG
    antbel
    Danke für den Tip

  2. ulixem Gast

    Standard

    #42
    Sag ihm einfach, dass deine Reklamation im GS-Forum nachzulesen ist.
    Wenn der Händler nicht schon Insolvenz angemeldet hat, dann kriegst du deinen neuen Reifen.

  3. Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    341

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Sag ihm einfach, dass deine Reklamation im GS-Forum nachzulesen ist.
    Wenn der Händler nicht schon Insolvenz angemeldet hat, dann kriegst du deinen neuen Reifen.
    die idee find ich auch klasse

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn der Händler nicht schon Insolvenz angemeldet hat, dann kriegst du deinen neuen Reifen.
    Hat er bislang definitiv nicht. Davon ist er noch weit entfernt.

  5. Chefe Gast

    Standard

    #45
    Ihr habt doch alle ein Rad ab
    Bei den meisten hier verrecken die Reifen wegen Standschäden und jetzt ereifert ihr euch wegen einer gebrauchten Pelle, die offensichtlich als Wochenend-Überbrückung montiert wurde - soll ja am Montag noch geklärt werden...
    Reifen sind nicht aus Zucker und schon gar nicht solche Mimosen wir manche hier

    Nur damit ihr's gleich wisst

  6. ulixem Gast

    Standard

    #46
    Na dann bist du bestimmt jemand, der seine Kiste gerne mal verleiht. Wegen der Überraschung und so...

    ...
    Jeder hat halt ein anderes Empfinden bzgl. Service.
    Meine GSA war von Hakvoort. Die 200 Euro die er mir damals noch aufgedrückt hat, für eine nicht nachvollziehbare Inspektion (im Nachhinein) meiner alten 1150erGS , hat die Bilanz erstmal verbessert.
    Aber letztendlich hätte er mehr an mir verdient, wenn er es gelassen hätte. Jeder Jeck ist anders.

  7. Chefe Gast

    Standard

    #47
    Dir sicher nie, die Karre ist nicht gewöhnt, auf Kopfsteinpflaster geschoben und über den Bahnübergang getragen zu werden...

    Streiten kann man höchstens über die Art und Weise, wie's von der Werkstatt gemacht wurde, nicht über den Reifen an sich...

  8. Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    339

    Standard

    #48
    Servus,
    Ich bin der Meinung, dass der Händler den Kunden in einen solchen Fall unbedingt kontaktieren muß!!
    Gegen einen kleinen Aufpreis hätte dieser vielleicht einen neuen Satz Reifen gekauft, und die Montage kosten kann er dann auf Intern verbuchen und beide seiten wären glücklich gewesen!!
    Die Art und weise ,wie dies beschrieben wurde, würde mir auch etwas im Magen liegen!!
    Und ich bin im Kundenkontakt tätig-ich weis wovon ich Spreche!

  9. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    43

    Standard

    #49
    @totti
    Meine Meinung zu Deiner Frage:
    Ich wollte auch keinen gebrauchten Reifen als Ersatz.
    Neu gegen gebraucht würde ich aber auch nicht fordern.
    Biete ihnen an dass Du bereit bist einen angemessenen Anteil zu bezahlen und gut ist's.

    Gruss jawosammer

  10. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Das ist ja wohl nicht dein Ernst.
    Da fährst du dein Mopped und achtest immer auf deine Reifen und dann zieht dir irgendso ein unseriöser Händlerfutzi irgend eine gebrauchte Schlappe aus der Resteecke auf, weil er deinen Reifen ruiniert hat und du findest das okay ?

    Immerhin hat hier noch niemand geschrieben, dass man den Reifen ja auch flicken könnte.

    Und natürlich bringt die ganze Schreiberei nichts. Da muss man schon PERSÖNLICH mal den Mund aufmachen.
    Briefe an große Konzerne landen in der Rundablage oder werden mit ner Standardbedauerung beantwortet.
    Hallo Martin,
    bei dir bekommt man den Eindruck das du nur "einen Lauten" machen möchtest. Erst nach einem neuen Reifen schreien und dann Fragen ob der alte Reifen zu flicken sei. Für mich ist das ein krasser Widerspruch.


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte