Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 84

Bin ich zu pingelig?

Erstellt von totti, 18.02.2011, 20:17 Uhr · 83 Antworten · 9.675 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #61
    So, hab heute einen Anruf erhalten, und wir haben uns einvernehmlich geeinigt halbe halbe zu machen, damit kann ich gut leben.
    Gruß

    t.

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    #62
    Ganz am Rande, welchen Reifen hat man Dir denn aufgezogen?

  3. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.100

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von totti Beitrag anzeigen
    So, hab heute einen Anruf erhalten, und wir haben uns einvernehmlich geeinigt halbe halbe zu machen, damit kann ich gut leben.

    Gruß

    t.
    Hi,

    na also!!!

    Den alten Reifen würde ich trotzdem behalten!!

  4. Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Ganz am Rande, welchen Reifen hat man Dir denn aufgezogen?
    Michelin Anakee war auch vorher drauf

  5. Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Lupusz Beitrag anzeigen
    Sicherlich ist es ärgerlich, wenn man entdeckt, dass der neue Reifen "älter ist als der Alte" und ohne Zweifel nimmt die Qualität der Reifen mit der Zeit leicht ab.
    Trotzdem ist das Vorgehen des Händlers rechtlich in Ordnung.
    Ein Reifen ist nach 14 Monaten kein mangelhaftes Produkt! Das derzeitige Streben nach dem neusten Reifen in Hinblick auf die Produktionswoche entspricht meiner Meinung nach einer Überbewertung eines einzigen Qualitätskriteriums.

    Da ein Händler die Reifen ja auf Lager haben muss, kann es schon sein, dass die Reifen ein wenig älter werden. Sonst müsste er alle Reifen, die älter als 6 Monate sind, vernichten. Aber fast 2 Jahre alt ist natürlich schon ein wenig alt.

    Praktischer Blickwinkel: Ich gehe davon aus, dass der Reifen im Sommer sein Lebensende erreicht haben wird. Dann wäre er nicht einmal 2 jahre alt. Das ist kein Problem für einen Reifen.
    Wenn man den Reifen aber ein paar Jahre fahren will, ist ist die Diskussion sowieso unpassend. Wenn man so wenig fährt, kann aus praktischen Gründen der Wunsch nach dem ultimativen Grip nur hypothetisch sein.

    Vielleicht sollte ich meine Reifen auch ein wenig abliegen lassen, bevor ich sie quäle :
    http://wolfger.at/index.php?option=c...=article&id=99


    lG,
    lupusz
    Der Reifen der mir aufgezogen wurde ist 23 KW 2007

  6. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Dann solltest du es nochmal lesen.
    Das ich den Reifen flicken will, steht da auch nicht. Einen Lauten machen heißt bei dir was ?
    Das ich rate, den gebrauchte Schlappen gegen einen Neuen zu tauschen ?
    Ja, dann nenne es "einen Lauten machen".

    Hier im Rheinland heißt es einfach "nicht verar..ht zu werden".
    Hallo Martin,
    wahrscheinlich habe ich dich beim Reifen flicken missverstanden.
    Einen Lauten machen heißt, seine Meinung und Ansprüche lautstark durchsetzten. Auch wenn man keine Ansprüche hat und die Meinung falsch ist. Lese deine eigenen Beiträge und du wirst mir Recht geben. Du wärst doch mit der Einigung die Totti mit seinem Händler getroffen hat nicht einverstanden? Ich könnte damit ebenfalls leben. Hier im Rheinland heißt es auch:" Jeder Jeck ist anders."

  7. Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #67
    Bin mal gespannt was ich für die Hälfte Zahlen soll. Der Monteur meinte am Telefon ich müsse auch die Hälfte der Montage bezahlen.Bin gespannt.
    Gruß

    t.

  8. ulixem Gast

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von K-D Beitrag anzeigen
    Hallo Martin,
    wahrscheinlich habe ich dich beim Reifen flicken missverstanden.
    Einen Lauten machen heißt, seine Meinung und Ansprüche lautstark durchsetzten. Auch wenn man keine Ansprüche hat und die Meinung falsch ist. Lese deine eigenen Beiträge und du wirst mir Recht geben. Du wärst doch mit der Einigung die Totti mit seinem Händler getroffen hat nicht einverstanden? Ich könnte damit ebenfalls leben. Hier im Rheinland heißt es auch:" Jeder Jeck ist anders."
    Also ich wäre mit irgendeiner gebrauchten Schlappe nicht einverstanden, aber der Kompromiss mit dem Differenzbetrag für den neuen Reifen ist doch okay.
    Das mit dem Reifenflicken meinte ich ironisch, einfach weil ich gerne lebe.
    Vor vielen Jahren hatte meine KLE mal nen Enduro 4 , wo sich die Lauffläche ablöste. Mein Kawa-Händler hat Metzeler angeschrieben und ich habe einen neuen Reifen bekommen. Musste auch die Differenz bezahlen.

    Nur die Art und Weise , mit vollendeten Tatsachen, kann ich nicht nachvollziehen. Ansprüche ? Es ist eine relevante Veränderung , die vorher abgesprochen werden muss.
    Aber das ist ja egal. Alle sind glücklich und...Allzeit gute Fahrt.(für mich heißt das mit ALLEN Reifen für meine HP2-siehe Reifenthread HP2 )

  9. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von totti Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt was ich für die Hälfte Zahlen soll. Der Monteur meinte am Telefon ich müsse auch die Hälfte der Montage bezahlen.Bin gespannt.
    Gruß

    t.
    Hi totti,

    Deine Befürchtung wird wohl zutreffen. Du wirst wieder enttäuscht sein. Deine "Hälfte" wird fast so groß sein wie ein neuer Reifen z.B. beim Dohnalek.

    Im übrigen: ich finde die Vorgehensweise ( oder wie Du sie vermittelt hast ) auch etwas seltsam, aber in der Sache dennoch korrekt. Wegen eines gebrauchten Reifen vom Händler würde ich mir nicht ins Hemd machen (s. Kommentar vom Chefe ). Wenn Du Dein Geld zusammen halten willst, fahre den jetzt montierten Pneu runter und gut, sonst s.oben.

    Weiter im übrigen: Ich kenne die Werkstatt sehr gut, meine beiden Motos sind von dort. Ich war immer sehr zufrieden, und Herr Dohnalek mit Herrn Maus waren die beiden Cracks in der Werkstatt. Das neue Team ist auch o.k., ich kann nicht klagen.

    Meine Reifen habe ich von Henrich in Bensberg oder auch mal vom Kastenholz in Köln, nie bei BMW. Den nächsten Satz ordere ich einfach mal beim Dohnalek . Ich staune übrigens, wie dicht Henrich mit seinen Komplettpreisen an den onlineReifenRiesen ist. Ich unterstütze die Händler an Ort (meistens ).

  10. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #70
    Fehler


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte