Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Bin sprachlos...

Erstellt von Resa, 13.07.2012, 14:28 Uhr · 20 Antworten · 3.609 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von pilles-Q Beitrag anzeigen
    Moin,

    RDC (Batterie) hat aber nichts mit der Starterbatterie zu tun...
    Nein hat sie nicht, aber Steuergerät hat dadurch den Kontakt zum Sensor verloren

  2. Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    135

    Standard

    #12
    Das ist bestimmt die CAR-Garantie und somit eine Baugruppengarantie, d.h., dass nur die Sachen versichert sind, welche explizit in den Garantiebedingungen genannt werden. .

  3. Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    38

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin Resa, einfach mal die Garantiebedingungen der Anschlußgarantie durch lesen, da steht alles drin.

    In Bremen hätten sie das neu anlernen des Sensors als Service gemacht, das Steuergerät kann schon mal den Anschluß verlieren. Bei der Inspektion hängt der Servicekomposter eh am Moped, die par Klicks aufzuschreiben, naja.

    Das ist Plausibel ... dann muss ich mich halt damit einverstanden erklären... ich danke euch.. für die Aufklärung... und bleibt heil und gesund...

    ein schönen Sommer wünsche ich euch...

    Besten Gruss..

    Resa

  4. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    82

    Standard RDC Senosr ist ein Garantie Fall

    #14
    Hallo
    Mir ist der RDC Sensor vom Hinterrad immer wieder ausgefallen. Anlernen u.s.w. hatte immer nur kurzzeitig etwas gebracht.
    Darauf hin hab ich bei BMW die Anfrage gestellt ob dies ein Garantiefall ist. Auskunt die von CAR Garantie an meinen BMW Händler ging war in meiner Anwesenheit negativ.
    Dann hab ich mir die Garantiebestimmung mal angesehen und bei CAR Garantie selbst angerufen.
    Der RDC Sensor hat eine Batterie die ein Verschleißteil ist. Lebensdauer dieser Batterie beträgt laut Vorgabe ca 10 Jahre. Deine 2008 ist irgendwo um die 4 jahre alt. Das ist kein Regelausfall oder Verschleiß, sondern ein vorzeitiges technisches Versagen.
    Als ich diese Sachlage meinem Sachbearbeiter bei Car Garantie erklärte hab ich meinen Sensor zu 100% bezahlt bekommen. Inclusive aller Arbeiten.

    Red aber nicht mit deinem Freundlichen darüber sondern ruf bei Car Garantie selber an wenn du etwas erreichen willst.

  5. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #15
    Bei sagenhaften 4000 km seit 2008 stellt sich erstmal die Frage, ob du jedes Jahr zur Jahresinspektion warst?! Sollte das nämlich nicht der Fall sein, brauchst du halt auch nicht mit Kulanz rechnen - und Garantie auf ein Verschleißteil (ESA) nach 4 Jahren - hust - wo gibts das?

  6. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    82

    Standard

    #16
    Der RDC Sensor wird von niemandem berührt. Auch nicht bei einer Inspektion. Garantie nach 4 Jahren... Wo gibts das... na bei CAR Garantie. Das ESA ist nicht das RDC. Wäre das Federbein oder der Dämpfer kaputt ist das Verschleiß. Ein Stellmotor vom Esa ist kein Verschleißteil. Da könnte was zu machen sein.

  7. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #17
    Alle Diskussionen über Garantie und Anschlussgarantie sind sinnfrei, solange er nicht erklärt, ob das Motorrad jedes Jahr zur Jahresinspektion bei BMW war. War es das nicht, ist eine elementare Regel der Garantien nicht eingehalten und sie sind erloschen!

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard Die Batterie des RDC Sensors

    #18
    ist generell als Verschleißteil definiert (Garantiebedingungen M196, §2, Ziffer 1 .."..Batterien.." und daher ist der Ausfall und der damit verbundene Austausch der Batterie (Rad ausbauen, Reifen abziehen und aufziehen, Rad wieder montieren / auswuchten) nicht versichert.
    ..unabängig davon das die Batterie 10 Jahre halten soll (was mir ehrlich gesagt sehr hoch vorkommt..mir sagte der das die eine Lebensdauer von ca. 2 Jahren haben...hat einer damit Erfahrung ??)Zusätzlich erhielt ich die Auskunft das wenn die Montage von Reifen auf einer Felge mit RDC-Sensor durch einen freien Reifenhändler ( also kein BMW-Händler, Ndl, Vertragshändler) erfolgte und der RDC -Sensor dabei beschädigt wird ebenfalls die Garantieverlängerung /Versicherung nicht greift ( s. Garantiebedingungen M196, §4 a).

    Gruß
    Dirk

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    ist generell als Verschleißteil definiert (Garantiebedingungen M196, §2, Ziffer 1 .."..Batterien.." und daher ist der Ausfall und der damit verbundene Austausch der Batterie (Rad ausbauen, Reifen abziehen und aufziehen, Rad wieder montieren / auswuchten) nicht versichert.
    ..unabängig davon das die Batterie 10 Jahre halten soll (was mir ehrlich gesagt sehr hoch vorkommt..mir sagte der das die eine Lebensdauer von ca. 2 Jahren haben...hat einer damit Erfahrung ??)Zusätzlich erhielt ich die Auskunft das wenn die Montage von Reifen auf einer Felge mit RDC-Sensor durch einen freien Reifenhändler ( also kein BMW-Händler, Ndl, Vertragshändler) erfolgte und der RDC -Sensor dabei beschädigt wird ebenfalls die Garantieverlängerung /Versicherung nicht greift ( s. Garantiebedingungen M196, §4 a).

    Gruß
    Dirk
    Moin moin, bei den Kollegen war nicht die Batterie des Sensors hin, sondern die ZFE hatte den Kontakt verloren. Dies wurde durch ein paar Klicks bei der Inspektion behoben und berechnet. Dies hätte bei der Inspektion, wo der der Laptop eh dranhängt, auch so mitgemacht werden können.

    Wenn ein Reifenhändler bei der Montage den Sensor beschädigt, haftet der Reifenhändler und nicht die Garantie von BMW oder Cargarantie, das ist doch irgendwie logisch, oder Warum sollte auch BMW für einen ahnunglosen Reifenfutzi haften


  10. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    ..unabängig davon das die Batterie 10 Jahre halten soll (was mir ehrlich gesagt sehr hoch vorkommt..mir sagte der das die eine Lebensdauer von ca. 2 Jahren haben...hat einer damit Erfahrung ??)Z

    Viele Tausend BMW-Motorradfahrer dürften Erfahrung mit der Haltbarkeit der Sensoren haben. Also mein hinterer Sensor wurde mal ausgetauscht, nachdem alles vorherige Gefummel des nix gebracht hat. Ansonsten ist mein vorderer Sensor nun mehr als 4 Jahre alt. Nen Kumpel, der recht viel fährt hat auch noch die ersten Sensoren mit den ersten Batterien im Bock (auch Baujahr Anfang 2008). Angeblich sind die Batterien eigentlich nur durch Ersetzen des kompletten Sensors zu tauschen. In einem anderen hier im Forum erstellten Beitrag hat aber mal jemand beschrieben, wie er den Sensor "geöffnet" hat und so die Batterie getauscht hat.

    Gruß

    Martin


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin einfach sprachlos!
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 09:52