Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 102

Birnenwechsel und nun auch Reflektor ausgehängt

Erstellt von blntaucher, 04.03.2013, 08:08 Uhr · 101 Antworten · 25.137 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    164

    Standard

    #31
    Das Problem trifft leider nicht nur die GS, meine R12S hat zwar optisch einen anderen Scheinwerfer, weicht aber ansonsten nicht vom Schema der GS ab. Ergo mir ist an beiden Moppeds die dämliche Haltelasche fliegengegangen. Ich habe Sie dann mit Hilfe einer Unterlegscheibe dauerhafter fixiert. Bei der R1200S war die H7 Birne in der Fassung festgebacken. Ich befand mich mitten im Nichts an einer tschechichen Tankstelle. Beim Versuch die Birne zu entfernen, ist der Glaskolben in die Lampe gefallen. Da der vibrierende Glaskolben mit Sicherheit meinen Reflektor verkratzt hätte, war hier Erfindungsreichum gefragt, denn der Scheinwerferausbau bei einer verkleideten 12S ist wahrlich kein Spaß und schied Mangels Werkzeugaustattung aus. Gottseidank ist der Scheinwerfer bei der 12S etwas besser mit den Händen zu erreichen, so daß ich mit Hilfe eines Strohhalms und mit ein wenig, an dessen Ende verdreht angebrachten Tesafilms, eine Art Klebeangel zum Fischen des Glaskolben basteln konnte. Nach der erfolgreichen OP muße Ich noch mit Hilfe einer Untelegscheibe den Haltehaken am Klammerbügel ersetzen. Gesamtdauer ca. 2 Stunden, in der heißen Sonne an einer Tankstelle im nichts. Das nenne ich Fortschritt.

    allerdings könnte ich noch etwas über Lampenwechsel und Scheinwerfer der Speedy berichten.. ich lass es, aber glaubt mir die englisch Taiwanesen können das noch besser

  2. Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    47

    Standard

    #32
    Das Thema ist hier so alt wie DSDS und wird immer wieder aufgekocht, wenn es einem passiert. Hier im forum gibt es schöne bebilderte Anleitungen für das "Zurückholen" des Reflektors und das Reparieren der fehlkonstruierten Klammer. Ich habe es mir beim ersten Mal einfacher gemacht und es von BMW-Berlin auf Gewährleistung reparieren lassen. Da war ich erstaunt, als ich einen Tag später feststellte, dass die einfach den ganzen Lampenkörper getauscht haben. Na ja, man hat es ja .... Beim zweiten Birnencrash war ich schlauer und bin zum Lampenwechsel gleich zu BMW Berlin. Erst haben sie doof geguckt, dann wollten sie von der Thematik noch nie gehört haben - ne ne schon klar - und dann haben die selbst mir die Maschine mit ausgehängtem Reflektor wieder übergeben wollen .... ;-(. Nach lamgem Streit bekam ich dann wieder einen komplett neuen Lampenkörper. Na ja, nicht mein Geld. Wenn die Birne das nächste Mal durchbrennt, geht es wieder zu BMW. Soviel Spaß muss sein. Grüße aus der Hauptstadt! Leander

  3. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    109

    Standard

    #33
    nachdem nu auch bei mir nach 13000 km die meldung lampf gekommen ist hab ich mich ans wechseln gemacht deckel ab klammer gelöst birne raus...neue rein klammer drüber deckel drauf fertig das ganze hat keine 10min gedauert

  4. Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    149

    Standard

    #34
    Hallo war bei mir auch in 5 Minuten erledigt obwohl ich die klammer in der Hand hatte da der untere Noppen abgebrochen war, am besten geht es von unten reingreifen. Habe übrigens nach dem ersten Birnenwechsel den Gummi vom Deckel mit Silikonfett eingerieben und konnte den Deckel leicht öffnen was beim ersten mal nur unter Kraftanwendung der Fall war.

    LG Hans

  5. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    160

    Standard

    #35
    Hallo zusammen

    Also ich habe heute meine Fahrlichtbirne ausgewechselt ohne Probleme oder was abzubrechen. Was ist denn genau das Problem dabei?

    Gruß Simon

  6. Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #36
    Hi
    Nun weiss ich auch warum fast alle autofahrer aufgeblendet oder geschimpft haben
    Meine lampe vorn ging hobs..beim anfassen des steckers zum abziehen in der lampenfassung merkte ich schon 1-2cm spiel vom reflektor..kugel ausgehakt..verhandlungen mit versicherung laufen..wenn dann wirds ein neuer,zu reparieren is da nix und wenn hälts nicht lang
    1200gs bj 2005 im mai mit einem jahr gebrauchtmotorrad garantie von der NL in ansbach gekauft
    Gruss

  7. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.859

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Bamberger Beitrag anzeigen
    Hi
    Nun weiss ich auch warum fast alle autofahrer aufgeblendet oder geschimpft haben
    Meine lampe vorn ging hobs..beim anfassen des steckers zum abziehen in der lampenfassung merkte ich schon 1-2cm spiel vom reflektor..kugel ausgehakt..verhandlungen mit versicherung laufen..wenn dann wirds ein neuer,zu reparieren is da nix und wenn hälts nicht lang
    1200gs bj 2005 im mai mit einem jahr gebrauchtmotorrad garantie von der NL in ansbach gekauft
    Gruss
    versicherung ? WTF ?
    manchmal frag ich mich schon ...

  8. Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #38
    Mit der"garantie-firma"mein ich..nix versicherung,sry

  9. Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    10

    Standard

    #39
    Lieber Tobias, mir ist haargenau das Gleiche passiert.
    Ich habe versucht sehr vorsichtig vorzugehen und hatte schlussendlich den Haltebügel in der Hand. Auch ich habe dann versucht die Schraube zu lösen um den Bügel neu verankern zu können. Dabei rutschte mir auch der Reflektor in das Gehäuse - und ich habe wirklich kaum gegen die Schraube gedrückt. Was habe ich geflucht! Mal sehen was morgen der dazu sagt. Habe auch noch Garantie und ich hoffe natürlich, dass die Kulanz greift. (Ich gehe davon aus, weil es ganz klar ein Konstruktionsfehler ist!)

  10. Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    10

    Standard

    #40
    Ergebnis: Mein hat den Scheinwerfer binnen 30 Min. repariert - kostenlos! Das nenne ich wirklich sehr freundlich und es gab nicht einmal irgendeine Diskussion darüber - er meinte "so etwas mache ich schnell nebenbei". Hat mich wirklich überzeugt!


 
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reflektor Scheinwerfer umstellen
    Von janjonjus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 14:10
  2. Reflektor Scheinwerfer umstellen
    Von janjonjus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 10:23
  3. Hilfe: Schweinwerfer-Reflektor angebrannt
    Von PhyloGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 16:53
  4. Suche Reflektor für Scheinwerfer R1200GS
    Von PhyloGS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:52
  5. Streetguard 3 mir Reflektor???
    Von SchlappiFuzzi im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 12:12