Ergebnis 1 bis 7 von 7

Bitte Hilfe... Bremse hinten entlüften an 2007er GS

Erstellt von Ghandi, 08.07.2015, 15:15 Uhr · 6 Antworten · 1.020 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    105

    Standard Bitte Hilfe... Bremse hinten entlüften an 2007er GS

    #1
    Hallo,
    das Thema schein ja schon behandelt worden zu sein, aber meine Internetverbindung hier ist so langsam, ich kann im Forum kaum suchen...

    ich stecke hier im Amazonas fest. Vor 6000km hatte ich eine große Wartung bei BMW in Cape Town. Keine Ahnung was die genau vermurkst haben, aber jetzt bin ich im Amazonas (Brasilien) und meine Bremsbeläge sind komplett runter. Die Bremse hinten wird kochend heiss und der neue (meinen letzter) Satz Bremsbeläge ist nach 1000km schon ordentlich verbraucht. Es scheint jede Menge Luft in der Bremsleitung zu sein.

    Ich brauche bitte unbedingt Tipps oder eine Anleitung wie ich die Luft dort raus bekomme. Der BMW Service ist natürlich keine Alternative und "Finger weg" hilft mir hier auch nicht weiter.


    Der linke Bremsbelag ist deutlich mehr abgefahren als der Rechte. Kann das auch an der Lagerung des Bremssattels liegen?

    Vielen Danke schon mal...

    Stefan

    P.S. eine Mail an stefan.klimek[at]gmx.net wäre auch super. Wie gesagt, meine Internetverbindung hier ist echt schlecht!!!!

    Einspurig-Reisen | Zu zweit auf dem Motorrad um die Welt

  2. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #2
    Hi stefan,

    ich vermute eher dass der hintere Sattel fest ist (hatte ich an der 1200 meiner Holden auch schon mal).

    Zerlegen und Reinigen, dazu solltest aber ne Werkstatt haben.

    Bei Powerboxer steht alles im Detail:

    4V0 Schwergängiger Bremssattel hinten


    Viel Glück und weiterhin gute Fahrt!

    Gruß

    Andi

  3. Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    361

    Standard

    #3
    ...hab Dir ne Anleitung per Email geschickt.

  4. Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    105

    Standard

    #4
    Vielen Dank, ich werde mal ein Fläschchen DOT4 durchpumpen und die Führungen des Sattels reinigen/fetten ect.....

  5. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #5
    Gib mehr Lüftelspiel zwischen dem Fuß Betätigungshebel und dem Kolben.

    das nimmt bei zunehmender Temp. ab und die Bremse schleift permanent.

  6. Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    105

    Standard

    #6
    Sooo, inzwischen war ich in Sao Luis bei einer BMW Niederlassung. Die haben die Bremsflüssigkeit gewechselt, die Bremsscheibe auf der Drehbank plan gedreht, den Kardan zerlegt (um zu sehen ob der Spiel hat), den Bremssattel gereinigt. Die Bremse wird immer noch heiß, BMW sagt sie finden nix das muss so passen.... Vielleicht haben sie Recht. Mal sehen wie lange die neuen Bremsbeläge halten...
    By the Way... übler Laden. Die haben keine Ersatzteile und können nicht mal eine Rechnung ausdrucken. Dafür heben sie das Moped am Auspuff hoch (aber das nur am Rande)

  7. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #7
    Einen Hinweis noch:
    die hinteren Bremsbeläge sind schon im Neuzustand unterschiedlich dick, um den höheren Verschleiß auf der Kolbenseite auszugleichen.
    Musst du dir nicht unbedingt einen Kopf drum machen.
    Good Luck


 

Ähnliche Themen

  1. 2008er Akrapovic an 2007er GS?
    Von Hondi1100 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 05:12
  2. Problem vordere Bremse entlüften BMW R80 GS
    Von voodoodick im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 01:09
  3. Hinterrad läuft unrund, Bremse hinten rubbelt,1200 GS,Bj. 07
    Von uli69 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 18:03
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 17:22
  5. Technische Änderung an 1200 GS Bremse.....
    Von thomas im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 18:44