Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

BJ 2007 oder BJ 2009

Erstellt von Pepelino, 11.03.2010, 18:49 Uhr · 20 Antworten · 2.212 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #11
    Habe mal irgendwo gelesen, dass das Mü Getriebe dickere Wellen bekommen hat.

    Gruß Stanley

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #12
    2007 eine geänderte Schalttrommel. 2008 stärkere Lager und eine weitere Änderung an der Schalttrommel, kürzere Übersetzung.

    Eigentlich muss man die GS ab 2008 als ein neues Modell betrachten. Da ist nicht mehr viel Original, wie 2004 vorgestellt. Selbst die 2007-er hatte schon so viele Aenderungen vorzuweisen, nur optisch blieb sie bis dahin unverändert.

  3. Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Hallo Pepelino,

    warum willst Du so viel Geld ausgeben, wenn Deine aktuelle Q erst 17.000km runter hat? Die ist ja grad mal eingefahren, und den Zustand der Kiste hast Du doch selbst in der Hand. 07, 09 oder 10, rechtfertigen nach meinem Empfinden keinen Umstieg von ner 05er Q. Im Gegenteil, mich ärgert die kürzere Getriebeübersetzung. Bei einem 6 Gang Getriebe, so ein Schwachsinn
    Da leg ich mir still und leise meine Groschen zurück und warte auf den wirklichen Evolutionssprung bei der Q.

    Viele Grüße,

    Grafenwalder
    Ja, habe ich auch schon überlegt. Aus den Forum höre ich aber immer wieder, wie wichtig der Service ist, der leider bei dieser Maschine nicht richtig gemacht worden ist. Beim damaligen Kauf hat mich halt der Preis von € 6.500 gereizt und habe bei jetzt 17.000 Km die Bedenkenen, dass größere Reparaturen kommen könnten. Da war die Überlegung das Geld gleich in ein neueres Modell zu investieren. Und wie man ja so hört, sind die 09 schon sehr ausgereift und gegenüber einer EZ 02/ 2005 ( wahrscheinlich Bj 04 ?? ) um einiges verbessert.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Pepelino Beitrag anzeigen
    Aus den Forum höre ich aber immer wieder, wie wichtig der Service ist, der leider bei dieser Maschine nicht richtig gemacht worden ist. Beim damaligen Kauf hat mich halt der Preis von € 6.500 gereizt und habe bei jetzt 17.000 Km die Bedenkenen, dass größere Reparaturen kommen könnten.
    Beim Service ist vor allem wichtig, dass die Maschine gelegentlich einem BMW-Händler vorgeführt wird, der auf notwendige Austauschaktionen prüft (Rinantenne, Bremsleitungsverlegung, ggf. Software wg. Batterieleersaugung etc), der Rest ist weniger wichtig, bei 18.000 kann sie höchstens einen versäumt haben. Bring sie einmal zum Dealer und lass ihn einen Großen Service machen einschließlich Kardanölwechsel (ist bei 20.000 sowieso fällig, ca. 300 - 400 Eus), dann fährst Du die Kiste noch lange problemarm. Gerade die 05er hatten schon die Kinderkrankheiten der ersten Serie raus aber die Sparmaßnahmen der nächsten Baujahre noch nicht drin. Meine hat damals nur bei ca. 40.000 den Simmering am Kardanauge zerpflückt, waren wenn ich mich recht erinnere etwa 50 Eus. Bei 50.000 hab ich sie gegen die Adv getauscht, aber nicht wg. irgendwelcher Störungen. Meine 07er Adv hatte schon mehr. Axo, Schwamm aus dem Plastikdeckel vorne am Motor rausnehmen!!
    Kumpel von mir hat seine 05er mit 80.000 abgegeben und gegen eine 05er mit 15.000 getauscht. Federbein war inzwischen etwas ausgeleiert und der Stirndeckl war rott sonst war nix.

    Also DESHALB musst Du nicht updaten.

  5. Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    86

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Pepelino Beitrag anzeigen
    Und wie man ja so hört, sind die 09 schon sehr ausgereift und gegenüber einer EZ 02/ 2005 ( wahrscheinlich Bj 04 ?? ) um einiges verbessert.
    http://www.bmwarchiv.de/vin/

    Hier kannst du nachsehen, wann das Motorrad wirklich gebaut wurde.
    Produktionswechsel war bisher immer nach den Sommerferien. Also ab Bauzeit etwa Oktober 2004 ist es schon eine echte 05´er.

    Der Verkäufer gibt dir sicher die Fahrgestellnummer.

    Gruss
    Jochem

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Pepelino Beitrag anzeigen
    ... snip... Beim damaligen Kauf hat mich halt der Preis von € 6.500 gereizt und habe bei jetzt 17.000 Km die Bedenkenen, dass größere Reparaturen kommen könnten. Da war die Überlegung das Geld gleich in ein neueres Modell zu investieren. Und wie man ja so hört, sind die 09 schon sehr ausgereift und gegenüber einer EZ 02/ 2005 ( wahrscheinlich Bj 04 ?? ) um einiges verbessert.
    Man steckt natürlich nie in einer Maschine drin, aber ich meine: 80.000 km sind normalerweise drin, ohne das es richtig teuer wird. Ich meine jetzt dickere Dinge wie Kupplung oder Endantrieb.

    Allerdings laufen die späteren Modelle aufgrund von hunderten Verbesserungen tatsächlich besser, und Garantie hast Du dann auch wieder. Muss man Du halt selber wissen, ob es das wert ist.

  7. Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von particular Beitrag anzeigen
    http://www.bmwarchiv.de/vin/

    Hier kannst du nachsehen, wann das Motorrad wirklich gebaut wurde.
    Produktionswechsel war bisher immer nach den Sommerferien. Also ab Bauzeit etwa Oktober 2004 ist es schon eine echte 05´er.

    Der Verkäufer gibt dir sicher die Fahrgestellnummer.

    Gruss
    Jochem
    Hallo Jochem,

    das klappt echt super - Die GS ist Bj 01/2005 - Danke für den Tip

  8. Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Beim Service ist vor allem wichtig, dass die Maschine gelegentlich einem BMW-Händler vorgeführt wird, der auf notwendige Austauschaktionen prüft (Rinantenne, Bremsleitungsverlegung, ggf. Software wg. Batterieleersaugung etc), der Rest ist weniger wichtig, bei 18.000 kann sie höchstens einen versäumt haben. Bring sie einmal zum Dealer und lass ihn einen Großen Service machen einschließlich Kardanölwechsel (ist bei 20.000 sowieso fällig, ca. 300 - 400 Eus), dann fährst Du die Kiste noch lange problemarm. Gerade die 05er hatten schon die Kinderkrankheiten der ersten Serie raus aber die Sparmaßnahmen der nächsten Baujahre noch nicht drin. Meine hat damals nur bei ca. 40.000 den Simmering am Kardanauge zerpflückt, waren wenn ich mich recht erinnere etwa 50 Eus. Bei 50.000 hab ich sie gegen die Adv getauscht, aber nicht wg. irgendwelcher Störungen. Meine 07er Adv hatte schon mehr. Axo, Schwamm aus dem Plastikdeckel vorne am Motor rausnehmen!!
    Kumpel von mir hat seine 05er mit 80.000 abgegeben und gegen eine 05er mit 15.000 getauscht. Federbein war inzwischen etwas ausgeleiert und der Stirndeckl war rott sonst war nix.

    Also DESHALB musst Du nicht updaten.
    Hallo Hartmut,

    danke für die Info - das beruhigt mich doch wieder ein bißchen. Wenn man so im Forum rumstöbert und dann die Probleme liest, bezieht man dies doch gleich auch auf seine Maschine. Daher war ich ein wenig verunsichert, aber muß mir die Sache nochmal überlegen.
    Mal schaun, vieleicht macht der Händler auch noch was ....

  9. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Pepelino Beitrag anzeigen
    ... das beruhigt mich doch wieder ein bißchen. Wenn man so im Forum rumstöbert und dann die Probleme liest, bezieht man dies doch gleich auch auf seine Maschine.
    Das ist die Krux mit Internetforen.
    Da tummeln sich im Allgemeinen ja nur diejenigen mit Problemem. Deshalb darf man das nicht überbewerten.

  10. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Das ist die Krux mit Internetforen.
    Da tummeln sich im Allgemeinen ja nur diejenigen mit Problemem. Deshalb darf man das nicht überbewerten.
    absolute Zustimmung


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenker 2007 und 2009
    Von Knappi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 17:31
  2. GSA BJ.01/2009 oder BJ.03/2011
    Von Dragon im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 11:17
  3. 1200 GS 2004-2007 oder 2008
    Von regenbogenflieger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 20:53
  4. 2007 umbauen oder 2010 kaufen?
    Von cappo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 21:16
  5. Kaufentscheidung Modell 2009 oder 2010
    Von Alpensegler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 13:07