Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Blinkerabschaltung

Erstellt von FlyingCircus, 17.05.2006, 15:29 Uhr · 35 Antworten · 4.884 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard Blinkerabschaltung

    #1
    Hallo Zusammen,

    bin mit meiner neuen 1200GS ADV mehr als zufrieden, aber ein Problem habe ich: lt. Handbuch (und natürlich auch IRL) schaltet der Blinker nach 10 Sek. und/oder 200 Metern Fahrstrecke ab.
    Auf der BAB setze ich den Blinker an der 300m Bake zum Abbiegen, also ist er an der 100m Bake rechtzeitig aus. Im Stadtgewühl kann das ebenfalls lebensgefährlich sein, da ich nicht immer darauf achten kann.
    Hab aber auch keine Lust, mein Moped zu kontrollieren - wenn ich etwas bewußt einschalte, soll es auch so bleiben.

    Gibt es da ein Bit, das man umknipsen kann oder habt Ihr eine Lösung? Vielleicht bin ich ja auch der Einzige, der damit ab und zu ein Problem hat... :?
    Grüße
    Gert

  2. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #2
    Daß man das abschalten kann, ist mir nicht bekannt.
    Aber man gewöhnt sich daran und hat es irgendwann
    im Gefühl, wann man nachfassen muß.
    Bei mir (12er GS) ist die Distanz übrigens 300m.

    Gruß Ron

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #3
    Ich staune immer wieder, über welche Details "genörgelt" wird. Da gibt es bei der 12er _nach meiner Meinung_ "schlimmere" Fehler als diese blöde Blinkgeschichte.
    Im anderen Forum fährt jemand zum und beklagt sich, daß der Blinker - warum auch immer - nach einer gewissen Fahrtstrecke von allein ausgeht. Hat dies für einen Elektronikfehler gehalten. Warst Du das?

    Wie oft haben wir schon gelesen: für Fahrer A geht der Blinker zu früh aus; für Fahrer B bleibt er zu lange an. Ja was denn nun? Soll BMW noch mehr Computertechnik einbauen, damit jeder selbst programieren kann wann was passiert??? Soll beim nächsten Update kommen. :twisted:

    Schönen Abend.

  4. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard Nörgel????

    #4
    Hallo Bernd,

    1. ich habe heute meinen Händler deswegen gefragt, ja - aber woher weißt Du davon? Die waren erstaunt und nur Einer (!) wußte überhaupt davon, weil es ihm auf der neuen K aufgefallen ist. D.h., den Anderen ist ebenfalls irgendwo / irgendwann der Blinker ausgegangen. Ich kann das übrigens nicht gewesen sein, da ich das Handbuch gelesen habe. Da steht es nämlich drin: nicht als Bug, sondern als Feature...

    2. für Nörgelei halte ich das nicht, wenn ich abbiege und angefahren werde, weil ich nicht geblinkt habe. Ich möchte nicht MEHR, sondern WENIGER Elekronik im Motorrad. Deshalb auch abschalten des "Features".
    Da hast Du leider etwas falsch verstanden.

    Im übrigen meine ich, das jeder selber entscheiden sollte, was ihn nervt und das - m.E. gefährliche und unmotivierte Abschalten des Blinkers - geht über nerven hinaus. Wenn ich etwas bewußt einschalte, muß ich vertrauen können, daß es auch so bleibt, bis ich es ausschalte.

    Aber wenn die Frage schon nervt, dann sorry - hatte wohl was falsch verstanden. Hatte gedacht, in einer größeren Runde könnte Jemand eine qualifizierte Anwort geben. Tut mir leid.
    Grüße
    Gert

  5. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    50

    Standard

    #5
    hier wäre ein Technik, wie es sie vor 20 Jahren schon gab, angebracht: ein kleiner Piezo-Summer, der daran erinnert das der Blinker blinkt. Auch wenn es an roten Ampeln immer wieder für ein wenig Aufmerksamkeit sorgt - aber das wollen wir ja.

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard Re: Nörgel????

    #6
    Moin,
    Zitat Zitat von FlyingCircus
    1. ich habe heute meinen Händler deswegen gefragt, ja - aber woher weißt Du davon? Die waren erstaunt und nur Einer (!) wußte überhaupt davon,
    mit ein Hauptproblem bei BMW. Viele unfähige Dealer, die u.a. die internen Infos und Serviceinfos nicht lesen, Übergabearbeiten sehr nachlässig durchführen, und, und, und...

    zu 2. diese Richtung meinte ich auch: lieber weniger als mehr _PC_-Technik.

    ...und hoffentlich nimmt BMW nicht den Wunsch einiger Fahrer auf und montiert einen "Blinkersummer". Würde als allererstes dieses Kabel durchschneiden. Wunderlich und TT wollen auch leben.

    ...und wegen einer "qualifizierten" Antwort: Nein, es gibt - bisher - kein "Bit" o.ä, welches man selbst beeinflussen kann.

    Hoffentlich bleibt es auch so. Sonst haben wir jeden Tag _noch mehr_ Horrormeldungen was die Elektrik betrifft. Das einige dabei auf Anwendungsfehler, Nichtwissen oder unklaren "Anweisungen" beruhen steht auf einem anderen Blatt.

    Selbstverständlich hat jeder seine eigene "Schmerzgrenze" was ihn persönlich "nervt" und was nicht. Die Blinker stehen auf meiner Liste überhaupt nicht drauf.

    Gruß

  7. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard Re: Blinkerabschaltung

    #7
    Zitat Zitat von FlyingCircus
    Auf der BAB setze ich den Blinker an der 300m Bake zum Abbiegen, also ist er an der 100m Bake rechtzeitig aus.
    Wieso sollte der Blinker bitte an der 100m Bake aus sein? :shock:
    Der Blinker muss anbleiben, bis der Fahrstreifenwechsel abgeschlossen ist.

  8. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Standard

    #8
    ... also ich kann mich RON`s seiner Aussage nur anschliessen. Bei mir sind es min. auch 300 m, wobei dies jetzt ob mehr oder weniger Meter, bis jetzt noch kein Problem für mich (war) wäre... Sollte es die Situation geben, dass die Blinker abschalten obwohl ich es nicht wünsche, kann man(n) (oder auch Frau) ganz easy u. ohne Hektik den re. o. den li. Blinkerschalter tätigen, schon blinkt er wieder :P . Ich denke eine große Gefahr stellt dieses Anliegen wirklich nicht da, weil es sich hier höchstens um Bruchteile von Sek. handelt wo das Blinken evt. kurz unterbrochen wird.

    @FlyingCircus, Selbstverständlich kann hier im Forum (so ist es auch in anderen Foren) jeder sein Anliegen o. Probleme schildern. Wenn Du mit Deiner 1200er Adv. keine anderen hast ist das ja super. Ich z.B. habe absolut KEINE

    Wünsche Euch @llen "Allzeit gute Fahrt u. eine Pannenfreie Saison "

    Günter

  9. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #9
    @Günter: klar, geht mir doch nicht um die "Arbeit", den Blinker neu zu setzen. Geht mir darum, daß ich es aktiv überwachen muß und, daß ich mich lieber auf den Verkehr und die Fahrbahnverhältnisse konzentriere, als eine Elektrik zu überwachen. Es ist einfach ein Unsicherheitsfaktor, merkt man spätestens vor dem Richter - wenn man es erlebt - und sich rechtfertigen muß.
    @NYPDCollector: steht auch so in der Bedienungsanleitung, ist aber wohl nur bei ganz neuen Modellen der GS und K so.

    Bin froh, daß ich in den jetzt 3 Wochen und wg. Arbeit und Wetter erst 800 KM keine anderen Probleme habe. Nachdem ich viel hier im Forum gelesen habe, ist mir ganz schwummrig geworden. Aber bei meinem PKW (530D Touring Bj.2004) ist es genau so: ewig angebliche Motorstörung mit erhöhten Emissionen, dauernd Reifenpannen die keine sind. Nach einem Update ging's dann, die haben wohl nur die Drähte durchgeschnitten. Bei dem PKW dauert das Update übrigens u.U. 2 (zwei) Tage, weil wenn eines der 47 Steuergeräte aussteigt, muß von vorne angefangen werden. Seltsame Art, Steuerungen zu entwickeln, wir machen sowas anders, weil uns unsere Kunden sonst rausschmeißen würden.

    Danke für die Antworten und Allen hoffentlich bald Mopedwetter,
    Grüße
    Gert

  10. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #10
    Und was ist an den Mopped Fahrern besser, die den ganzen Tag mit eingeschaltetem Blinker rumeiern, weil se vergessen den aus zu schalten?

    Und beim Auto, wenn Du nach ner rechtskurve an einer Ampel rechts abbiegen willst, geht oft auch der Blinker aus, weil man vor der Ampel nochmal etwas gerade lenkt, da machste den auch wieder an... oder warste deswegen schon mal bei denem Autohändler?

    Also mal ehrlich... die Funktion ist gut genug beschrieben und man muss sich einfach darauf einstellen und sich daran gewöhnen... fertig.

    Ich weis echt nich wo da das riesen Sicherheitsproblem des Motorrads sein soll? Wenn man etwas nicht bedienen kann, sollte man die Schuld erstal beim Bediener suchen

    Stell dein Verhalten auf die Besonderheiten ein und du hast keine Probleme... so einfach ist das.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Automatische Blinkerabschaltung GS 1150
    Von Alibaba im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 10:45
  2. Automatische Blinkerabschaltung
    Von OrionVII im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 07:39
  3. Blinkerabschaltung F 650 GS; Relais????
    Von thomas im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 17:31