Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 127

Blinkerrückstellung

Erstellt von Saisonschwuchtel, 17.01.2012, 23:13 Uhr · 126 Antworten · 11.016 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist das "Blinker-aus" ja nur als Sicherheits-aus gedacht.

    Aber nach 5 Saisons BMW Forum bin ich durch diese ewig gleichen Diskussionen nun ebenfalls verschlissen. Von nun an plädiere ich für Blinkerschalter a la Japan und keine Elektronik-Stütze. Basta.
    Dir kann geholfen werden, siehe alle neuen BMW Modelle

  2. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #62
    Könnte mir mal einer derjenigen, die den Blinker nachdrücken wollen, erklären, warum man so lange den Blinker an lassen sollte?
    Der Blinker (aka: Fahrtrichtungsanzeiger) sollte rechtzeitig (3-4x Blinken reicht aus) und deutlich vor Änderungen der Fahrtrichtung benutzt werden (abbiegen oder Spurwechsel).
    Wozu muss man dann bitteschön über 200m den Blinker drin lassen? Selbst beim Abfahren von der AB braucht man den normal nicht nachdrücken?

  3. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Könnte mir mal einer derjenigen, die den Blinker nachdrücken wollen, erklären, warum man so lange den Blinker an lassen sollte?
    Der Blinker (aka: Fahrtrichtungsanzeiger) sollte rechtzeitig (3-4x Blinken reicht aus) und deutlich vor Änderungen der Fahrtrichtung benutzt werden (abbiegen oder Spurwechsel).
    Wozu muss man dann bitteschön über 200m den Blinker drin lassen? Selbst beim Abfahren von der AB braucht man den normal nicht nachdrücken?
    Dem Frederöffner gings speziell wohl auf seiner Hausstrecke um eine "gefährliche" Abzweigung bei deren Annäherung er dem nachfolgenden Verkehr rechtzeitig seine Abbiegevorhaben ankündigen will.
    Solch eine Situation gibt`s sicher ab und an mal im Leben eines Verkehrsteilnehmers, aber ich bin ebenfalls der Meinung, dass eine Blinkstrecke von 300 m im Alltag mehr als ausreichend ist. In den paar Situationen, die ein "auffälligeres Blinken" verlangen, neige ich - wenn denn - eher dazu, vor dem eigentlichen Anzeigen des beabsichtigten Richtungswechsels ganz kurz die Warnblinkanlage zu aktivieren, um nachfolgende Schnarchnasen oder Drängler explizit zu warnen.

    Warum speziell auf der Autobahn (bzw. beim Verlassen einer solchen) eine Blinkerstecke von mehr als 300 m nötig sein sollte, würde mich auch wirklich mal interessieren. Kann mich jedenfalls aus der Fahrschule nicht an soetwas erinnern?!

    Gruß
    Tobias

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Warum speziell auf der Autobahn (bzw. beim Verlassen einer solchen) eine Blinkerstecke von mehr als 300 m nötig sein sollte, würde mich auch wirklich mal interessieren. Kann mich jedenfalls aus der Fahrschule nicht an soetwas erinnern?!
    dan lies einfach noch mal in Deinen Schulungsunterlagen nach.

  5. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    dan lies einfach noch mal in Deinen Schulungsunterlagen nach.
    Toller Tip - Danke! Meinst du ich würde diese Frage stellen, wenn ich sie zur Hand hätte? Ich bin fast sicher, dass ich nie etwas über eine nötige Blinkangabe in Metern gelernt habe!

    Bitte Z-D-F (Zahlen - Daten - Fakten). Selbst wenn dort stünde, es müsse an der 300 Meter Markierung mit dem Blinken begonnen werden, hieße das nicht, dass ich dann auch noch beim Befahren der (deutlich als separate Fahrspur gekennzeichneten) Abbiege- bzw. Verzögerungsspur weiter blinken muß. Einzig wenn ich diese wieder auf die Autobahn hin verlassen wollen würde, wäre ich zu erneutem Blinken gezwungen. Ist auch logisch, denn viele Verzögerungsstreifen splitten sich ja nochmals auf (eine weiter parrallel zu Bahn, die andere frühzeitger runter). Würde ich z.B. bei dem Wunsch erst an der zweiten Ausfahrt vom Verzögerungsstreifen abzubiegen ununterbrochen weiter blinken, würde ich mich sogar falsch verhalten!

    Gruß
    Tobias

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #66
    Meines Wissens nach muss nicht ab der ersten Bake geblinkt werden, aber eben rechtzeitig. Und das heißt, deutlich bevor ich die Spur wechsle, oder aber mal in Sekunden: 5-6 Sekunden sollte der Blinker schon in Betrieb sein. Da komme ich bei Tempo 120 gerade so hin mit den 200m.

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #67
    Mit mittlerweile 66 Posts, meinen nicht mitgezählt, ein sehr gewaltiges Thema

    Bis so mancher seinen Blinker aus hat, bin ich bis dahin schon lange von der BAB auf ner schönen Bundesstraße unterwegs

  8. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Meines Wissens nach muss nicht ab der ersten Bake geblinkt werden, aber eben rechtzeitig. Und das heißt, deutlich bevor ich die Spur wechsle, oder aber mal in Sekunden: 5-6 Sekunden sollte der Blinker schon in Betrieb sein. Da komme ich bei Tempo 120 gerade so hin mit den 200m.

    Grüße
    Steffen
    Meine Blinker schalten sich nach ca. 10 Sekunden aus. Diese Zeit sollte doch als rechtzeitige Ankündigung reichen? Ok, wenn ich deutlich zu langsam fahre, dann reicht diese Zeit nicht mal für 100 Meter Strecke, aber die Zeit bis zum automatischen Erlöschen bleibt doch unabhängig von der zurückgelegten Strecke immer gleich

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #69
    Mein Handbuch schreibt, dass nach ca. 10 Sekunden oder ca. 200 m der Blinker automatisch ausgeht. Was gilt nun? 10 Sekunden oder 200m? Beides fällt ja nur bei Tempo 70 ungefähr zusammen.

    Grüße
    Steffen

  10. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Mein Handbuch schreibt, dass nach ca. 10 Sekunden oder ca. 200 m der Blinker automatisch ausgeht. Was gilt nun? 10 Sekunden oder 200m? Beides fällt ja nur bei Tempo 70 ungefähr zusammen.

    Grüße
    Steffen
    Hab`s bei mir mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten getestet. Die Zeit gilt als Parameter. Es erfolgt keine Wegstreckenmessung (bspw. über Radumderehungen).
    Gruß
    Tobias


 
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal wieder Blinkerrückstellung...
    Von Topper Harley im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 20:34
  2. Blinkerrückstellung Touratech
    Von teebeutel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 13:54
  3. Problem mit Blinkerrückstellung
    Von blnmuc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 10:15
  4. Blinkerrückstellung??
    Von thomas im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 11:39
  5. automatische Blinkerrückstellung
    Von hoodoo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 22:19