Seite 14 von 20 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 195

BMW R1200GS Schrott - ich bereue es!!

Erstellt von misibo, 16.06.2012, 11:02 Uhr · 194 Antworten · 36.784 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    aufgerundet haben sich 60 Chauffeure mit einem Defekt am HAG gemeldet, verkauft wurden von der r 1200 GS bis 2007 100.000 bis heute wahrscheinlich 170.000 oder mehr Stück, was eine Fehlerquote von ca. 0,036 % bedeutet. 1,4 -2,0 % wäre normal.

    Es ist immer leicht alles schlecht zu reden, auch wenn die Wirklichkeit dann anders ist und wenn gar nix hilft, heißt es man hat die BlauWeiße Brille auf und ............

    Ich finde es nicht gut das Beiträge zensiert und gelöscht werden, wir haben eine verankerte Meinungsfreiheit, dies sollte auch in einem Forum respektiert werden. Ich mag hin und wieder einen etwas direkten Ton haben, aber zu dem was ich schreibe stehe ich. Wenn es jemand nicht mag soll er seine Kritik schreiben und ich nehme diese zur Kenntnis oder an, aber ein geschriebenes Wort einfach so wäch löschen, das erinnert schon an böse vergangene Zeiten oder aktuelle Zeiten in fernen oder doch so nahen Ländern.

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    aufgerundet haben sich 60 Chauffeure mit einem Defekt am HAG gemeldet, verkauft wurden von der r 1200 GS bis 2007 100.000 bis heute wahrscheinlich 170.000 oder mehr Stück, was eine Fehlerquote von ca. 0,036 % bedeutet. 1,4 -2,0 % wäre normal.

    ......
    Moin Andreas - die Wahrheit oder sogar Fakten - will doch keiner hören.

    Bad News are good News ......

    54606 km - keine besonderen Vorkommnisse ... aber das habe ich nur geträumt ........

    Mod.: 2007 EZ: 12/2008

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    aufgerundet haben sich 60 Chauffeure mit einem Defekt am HAG gemeldet, verkauft wurden von der r 1200 GS bis 2007 100.000 bis heute wahrscheinlich 170.000 oder mehr Stück, was eine Fehlerquote von ca. 0,036 % bedeutet. 1,4 -2,0 % wäre normal.

    Es ist immer leicht alles schlecht zu reden, auch wenn die Wirklichkeit dann anders ist und wenn gar nix hilft, heißt es man hat die BlauWeiße Brille auf und ............

    Ohne BMW-Brille rechnet man mit 170tsd Moppeds, ca 20tsd Forenmitglieder, .......und "Einige" die sich dort zu Wort gemeldet haben

    Gruß
    Berthold

  4. Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    aufgerundet haben sich 60 Chauffeure mit einem Defekt am HAG gemeldet, verkauft wurden von der r 1200 GS bis 2007 100.000 bis heute wahrscheinlich 170.000 oder mehr Stück, was eine Fehlerquote von ca. 0,036 % bedeutet. 1,4 -2,0 % wäre normal.

    Es ist immer leicht alles schlecht zu reden, auch wenn die Wirklichkeit dann anders ist und wenn gar nix hilft, heißt es man hat die BlauWeiße Brille auf und ............

    Ich finde es nicht gut das Beiträge zensiert und gelöscht werden, wir haben eine verankerte Meinungsfreiheit, dies sollte auch in einem Forum respektiert werden. Ich mag hin und wieder einen etwas direkten Ton haben, aber zu dem was ich schreibe stehe ich. Wenn es jemand nicht mag soll er seine Kritik schreiben und ich nehme diese zur Kenntnis oder an, aber ein geschriebenes Wort einfach so wäch löschen, das erinnert schon an böse vergangene Zeiten oder aktuelle Zeiten in fernen oder doch so nahen Ländern.
    Das ist aber auch so eine schönrechnerei, oder glaubst Du wirklich, dass jeder der ein Defekt hat sich hier meldet? Gegen eine direkte Art hat bestimmt auch keiner etwas sondern der Ton macht die Musik. Dazu hatte ich ja schon geschrieben...

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    Zitat Zitat von JN75 Beitrag anzeigen
    Merkwürdige Physik kennst Du. Demnach müsste sich das Öl durch die Zentripetalkraft an der Radnabe sammeln.
    Die Linke Flanke liegt im 90 Grad Winkel zur Zentrifugalkraft, daher ist es durchaus möglich, dass dort Öl hinkommt. Und solange sich das Öl nicht auf der Felge befindet wirkt auch keine Zentrifugalkraft sondern die Schwerkraft und der Fahrtwind. Daher kann und wird sich durchaus auch Öl auf der linken Seite auftreten....
    Ich habe jetzt leider kein Bild von hinten gefunden, aber:
    Der Kardan und das HAG befinden sich rechts vom Reifen, oder?
    Wenn das Öl nach unten tropft und eventuell vom Fahrtwind nach hinten geweht wird, auf welcher Flanke des Reifen landet es dann?
    Welchen Weg müsste ein Tropfen nehmen um auf der linken Flanke zu landen?
    Reichen ein paar Tropfen, um darauf auszurutschen?

    Vielleicht ist ja doch Deine Physik merkwürdig?

  6. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    210

    Standard

    deine widerlegungstheorien in allen ehren - es ist schlicht und einfach so passiert. das zählt.

    tapatalkgesendet von unterwegs... ;-)

  7. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    210

    Standard

    sehr witzig die Hochrechnung von roter Oktober...

    bei Verkaufszahlen von absoluten Werten ausgehen und bei den 60 schäden runtergebrochen auf die Anzahl User im Forum, von denen nichtmal alle gs fahren...

    dann mach mal einen einfachen dreisatz draus und überdenke das Ergebnis...

    tapatalkgesendet von unterwegs... ;-)

  8. Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt leider kein Bild von hinten gefunden, aber:
    Der Kardan und das HAG befinden sich rechts vom Reifen, oder?
    Wenn das Öl nach unten tropft und eventuell vom Fahrtwind nach hinten geweht wird, auf welcher Flanke des Reifen landet es dann?
    Welchen Weg müsste ein Tropfen nehmen um auf der linken Flanke zu landen?
    Reichen ein paar Tropfen, um darauf auszurutschen?

    Vielleicht ist ja doch Deine Physik merkwürdig?
    ...es kommt vor, dass nicht nur geradeaus gefahren wird sondern auch mal eine Linkskurve => Schräglage. Wohin tropft dann evtl. das Öl?
    Der Wind und die Bewegungen tun das Weitere um das Öl zu verteilen... Aber ist ja auch egal.

  9. Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    129

    Standard

    Von den 7 GS1200 und 1150 mit denen ich regelmäßig zusammen unterwegs bin hat es bisher 2 mit defekten HAG erwischt.
    Kann man dann auf ca 28,5% Schadenshäufigkeit schließen?
    Einer der beiden hat es ganz schlimm erwischt, nach langen Jahren endlich das Geld zusammen um sein Traumbike zu kaufen. Natürlich reicht es "nur" für eine gebrauchte, 6 Jahre alt mit 34.000 km.
    Er ist jetzt nicht unbedingt der Internet Freak und hat mit Foren nichts am Hut.
    Deshalb kennt er auch die Kardan-Problematik bei BMW nicht und denkt er hat jetzt ein Bike mit dem er die nächsten 10 Jahre Sorgenfrei fahren kann.
    Um so schlimmer war dann die Diagnose defektes HAG als er mit veröltem Kardan beim BMW Händler aufkreuzte.
    Folge war, Bike abgemeldet (das war Anfang Juni) und jetzt spart er daß er nächstes Jahr die Reparatur machen lassen kann.

  10. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    210

    Standard

    @jn75
    die Erklärung wäre zu einfach... schlimmer noch - wie erklären wir den Zweiflern das Öl an den Koffern? Magie? Schwerkraft ausser Kraft gesetzt? Immerhin liegen diese Flächen unvorstellbarerweise damit sogar 'oberhalb' der Austrittsstelle rechts.

    tapatalkgesendet von unterwegs... ;-)


 
Seite 14 von 20 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Streetguard 2/3, oder teurer Schrott
    Von Q-Waller im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 12:52
  2. Schrott F800S
    Von gerd_ im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 23:13
  3. Neu hier und schon Schrott
    Von Therion im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 08:16
  4. 200km auf der Uhr, schon Schrott
    Von gator im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 23:38