Seite 17 von 20 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 195

BMW R1200GS Schrott - ich bereue es!!

Erstellt von misibo, 16.06.2012, 11:02 Uhr · 194 Antworten · 36.863 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Wieviele HAGs von BMW nun als "Totalschaden" betroffen sind, vermag ich nicht zu sagen. In Foren liest man mehr negatives - wäre ja auch schlimm wenn jeder schreibt: Hurra mein Mopped fährt...

    Es werden aber vermutlich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit deutlich mehr sein, als man in den Foren zu lesen bekommt.

    BMW hat in all den Jahren genug Zeit gehabt hier zu verbessern oder den Hersteller des Teils zum Teufel zu jagen.
    Was BMW vor allem gemacht hat: Die Leistung seiner Moppeds deutlich zu erhöhen. Als meine R1100GS 1994 auf den Markt kam, hatte die stärkste BMW auf dem Weltmarkt 101 PS. Heute hat schon eine GS 110 PS, eine K1300R hat 170 PS. Dazu kommt dann noch, dass eine R1200GS von heute rund 10% leichter ist als eine R1100 von 1994 - das lässt wenig Luft für Heavy-Metal-Orgien, wie sie der Wettbewerb teilweise fährt. Ich glaube, da liegt der Hase im Pfeffer.

  2. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    Hallo,
    ich bin überrascht das es immer noch Streitigkeiten mit bestimmten Personen aus diesem Forum gibt. Ich meine
    @ Zörnie
    @Jonni
    @Roter Oktober
    Ich habe nichts gegen die Leute und glaube sogar,dass man mit ihnen super auskommt. Es darf allerdings nicht mit ihnen über BMW (Motorräder) gesprochen werden. Da vermisse ich die nötige Objektivität. Bei diesem Fan-Club kann man schon fast von Realitätsverweigerer reden. Ich lese ihre Beiträge weiterhin,werde auf bestimmte Beiträge nicht antworten,weil es sinnlos ist.
    Zum eigentlichen Thema ist so gut wie alles gesagt worden. Wer immer noch glaubt bei BMW (Motorrad) gibt es Qualität,der soll in den Club wechseln.

  3. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    55

    Standard

    Zitat Zitat von SC51 Beitrag anzeigen
    Schön für dich, daß du dich über sowas amüsieren kannst. Für ihn ist die Sache leider nicht so lustig, der ist ganz schön angefressen.
    Die Sache ist tragisch - das stimmt. Auf der anderen Seite sollte sich ein erwachsener Mensch darüber im Klaren sein, daß ein Motorrad

    - als Alltagsfahrzeug schweineteuer im Unterhalt und
    - als Freizeitfahrzeug eben nur ein Hobbygerät

    ist. Wer sich beim Kauf eines Motorrades derart finanziell auszieht, daß er keine 500 Euro mehr im Portemoinee hat und für diese dann auch noch ein ganzes Jahr sparen muß, der hat doch sicherlich andere Probleme als Motorradfahren...

  4. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von K-D Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin überrascht das es immer noch Streitigkeiten mit bestimmten Personen aus diesem Forum gibt. Ich meine
    @ Zörnie
    @Jonni
    @Roter Oktober
    Ich habe nichts gegen die Leute und glaube sogar,dass man mit ihnen super auskommt. Es darf allerdings nicht mit ihnen über BMW (Motorräder) gesprochen werden. Da vermisse ich die nötige Objektivität. Bei diesem Fan-Club kann man schon fast von Realitätsverweigerer reden. Ich lese ihre Beiträge weiterhin,werde auf bestimmte Beiträge nicht antworten,weil es sinnlos ist.
    Zum eigentlichen Thema ist so gut wie alles gesagt worden. Wer immer noch glaubt bei BMW (Motorrad) gibt es Qualität,der soll in den Club wechseln.
    Hast du zu viel DSDS geschaut dass Du meinst hier müssten Teilnehmer bewertet werden? Und antworten auf Beiträge ist fast immer bei jedem sinnlos, weil niemand dadurch seine Meinung ändert. Das ist hier ne Kneipe und nicht das Verfassungsgericht. Manchmal vergessen das manche

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von K-D Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin überrascht das es immer noch Streitigkeiten mit bestimmten Personen aus diesem Forum gibt. Ich meine
    @ Zörnie
    @Jonni
    @Roter Oktober
    Ich habe nichts gegen die Leute und glaube sogar,dass man mit ihnen super auskommt. Es darf allerdings nicht mit ihnen über BMW (Motorräder) gesprochen werden. Da vermisse ich die nötige Objektivität. Bei diesem Fan-Club kann man schon fast von Realitätsverweigerer reden. Ich lese ihre Beiträge weiterhin,werde auf bestimmte Beiträge nicht antworten,weil es sinnlos ist.
    Zum eigentlichen Thema ist so gut wie alles gesagt worden. Wer immer noch glaubt bei BMW (Motorrad) gibt es Qualität,der soll in den Club wechseln.
    Zu dem Wörtchen "fast" vor Realitätsverweigerer gratuliere ich dir. Und jetzt erklär mir mal nach deiner im letzten Satz dargestellten Objektivität, wie und warum ich (für andere kann ich ja nicht sprechen) hier objektiv sein soll? Es geht oft/meistens um Meinungen und Ansichten und diese sind nie! objektiv, sondern immer persönlich geprägt.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    Höhere Leistung ist kein Problem, Leichtbau additiv auch nicht.

    Die Quadratur des Kreises beginnt, wenn man auch noch die Themen Haltbarkeit und Herstellungskosten mit ins Boot holt.

    Ich denke, beim letzten liegt bei BMW der wunde Punkt.

    Man ist trotz des reichlich hohen Preises einer GS nicht bereit, für höherwertige Lagerqualitäten den entsprechenden Aufpreis beim Lieferanten zu entrichten.

    Gleiches gilt für Retrofits...

    Was Emil Schwarz schon seit Jahrzehnten für Fahrwerke anbietet(viel höherwertige, modifizierte Lagerqualitäten für bezahlbares Geld), hat BMW offenbar nicht im Fokus.

    Egal, on aus pekuniärer Unwilligkeit oder wegen der nicht ausreichend hohen Anzahl an Schäden?

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von K-D Beitrag anzeigen
    Ich habe nichts gegen die Leute und glaube sogar,dass man mit ihnen super auskommt. Es darf allerdings nicht mit ihnen über BMW (Motorräder) gesprochen werden. Da vermisse ich die nötige Objektivität.

    (snip)

    Wer immer noch glaubt bei BMW (Motorrad) gibt es Qualität,der soll in den Club wechseln.
    Du solltest die Objektivität, die du bei anderen Leuten einforderst, auch selbst walten lassen. Sonst wird es peinlich. Mir fällt - bei allen ärgerlichen Mängeln, die BMWs so haben - immer wieder auf, wie oft BMWs mit sechsstelligen Kilometerständen zu durchaus respektablen Preisen angeboten werden. Zeige mir doch mal eine Suzuki mit 200.000 km auf der Uhr;-)

  8. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    ...das ist der Nachteil eines Forums,
    hier werden die Einzelfälle deutlich gemacht und alle zweifeln an ihren Bikes.
    Klar, wenn ich diese Defekte hätte, wäre ich auch sehr enttäuscht....
    Aber sie hat ja auch in keinem Dauertest den ersten Platz geholt und verkauft sich trotzdem so gut. Warum? Sie fährt halt gut und bietet Eigenschaften, die andere Motorräder nicht bieten.
    Da ich den Fehler mit dem Endantrieb kenne, schau ich wirklich sehr ganau danach. da ich den Fehler mit dem abplatzenden Lack am Kettendeckel kenne, mach ich das halt mal neu. Das sind aber Dinge, mit denen ich gut leben kann.
    Zähle doch mal die Sachen auf, die jeden Tag Spaß machen.
    Bremsanlage, Fahrwerk, BC, TC, Benzinverbrauch, Ölverbrauch, Ventilspiel einstellen, selbst so Kleinigkeiten wie der Blinker geht von alleine aus und die Beleuchtung der Armaturen geht von alleine an, machen Spaß. Das Teil ist schon gut durchdacht und wenn du einen Tipp von mir haben magst. Lasse die Teile erneuern und gehe das Risiko ein, denn mehr Baustellen hat die GS net!!!
    Ich habe jetzt meine dritte GS und fahre im Jahr gut 20tkm. Aktuell habe ich 40tkm auf der Uhr. Ja, ich bin sehr zufrieden, da ich noch KEINEN dieser Defekte hatte.

    Liebe Grüße
    Christian

  9. Chefe Gast

    Standard

    Ihr macht das alle völlig falsch...
    Fahrt wie der eine oder andere hier im Jahr >>60.000km und ihr habt all die bekannten Einzelfälle locker innerhalb der ersten zwei Jahre, also den größten Teil der Reparaturen auf Garantie

    Wenn die Karre für 5.000km drei Jahre braucht, wird das nix

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von quattros1 Beitrag anzeigen
    ...und alle zweifeln an ihren Bikes.
    Lass Jonni, Roter Oktober und mich da mal außen vor. Wir würden ja bekanntermaßen nicht mal an BMW zweifeln, wenn es die gar nicht gäbe

    Grüße
    Steffen


 
Seite 17 von 20 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Streetguard 2/3, oder teurer Schrott
    Von Q-Waller im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 12:52
  2. Schrott F800S
    Von gerd_ im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 23:13
  3. Neu hier und schon Schrott
    Von Therion im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 08:16
  4. 200km auf der Uhr, schon Schrott
    Von gator im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 23:38