Seite 18 von 20 ErsteErste ... 81617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 195

BMW R1200GS Schrott - ich bereue es!!

Erstellt von misibo, 16.06.2012, 11:02 Uhr · 194 Antworten · 36.832 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Ihr macht das alle völlig falsch...
    Fahrt wie der eine oder andere hier im Jahr >>60.000km und ihr habt all die bekannten Einzelfälle locker innerhalb der ersten zwei Jahre, also den größten Teil der Reparaturen auf Garantie

    Wenn die Karre für 5.000km drei Jahre braucht, wird das nix
    Das klingt plausibel......

    Ich muss dann mal los....

  2. Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    1.356

    Standard

    Eigentlich wollte ich ja, mit Chips und Bier in der Hand, diesen Fred nur mitlesen...
    ... kann mir aber einen Beitrag nicht verkneifen

    Inzwischen sollte doch jedem klar sein, das Qualität und Langlebigkeit, nicht mehr im Lastenheft der Produktentwicklung steht, ja sogar kontraproduktiv ist.
    Einige scheinen daran zu Glauben, dass BMW Motorräder aus Leidenschaft baut. Aber BMW (und alle anderen großen Hersteller) bauen Motorräder um damit Geld zu verdienen! Wenn es zu verkaufen wäre, würden die eine GS auch aus Wellpappe herstellen um den Gewinn zu steigern.

    Qualitätsmängel sind also einkalkuliert und müssen nicht nachgebessert werden solange die Leut' den Kram trotzdem kaufen.
    Moralisch verwerflich, praktisch unvermeidbar .



    PS: Meine GS funktionerte bisher nahezu ohne Probleme

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von Cjay Beitrag anzeigen
    Eigentlich wollte ich ja, mit Chips und Bier in der Hand, diesen Fred nur mitlesen...
    ... kann mir aber einen Beitrag nicht verkneifen

    Inzwischen sollte doch jedem klar sein, das Qualität und Langlebigkeit, nicht mehr im Lastenheft der Produktentwicklung steht, ja sogar kontraproduktiv ist.
    Einige scheinen daran zu Glauben, dass BMW Motorräder aus Leidenschaft baut. Aber BMW (und alle anderen großen Hersteller) bauen Motorräder um damit Geld zu verdienen! Wenn es zu verkaufen wäre, würden die eine GS auch aus Wellpappe herstellen um den Gewinn zu steigern.

    Qualitätsmängel sind also einkalkuliert und müssen nicht nachgebessert werden solange die Leut' den Kram trotzdem kaufen.
    Moralisch verwerflich, praktisch unvermeidbar .



    PS: Meine GS funktionerte bisher nahezu ohne Probleme
    Moin moin, Du solltest Chips und Bier bleiben, kein namhafter KFZ Hersteller dieser Welt verfährt so, das Ende wäre sicherlich ganz schnell da.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Es gibt sicherlich bei keinem Hersteller, nicht nur im Kfz-Bereich, die Qualität und Langlebigkeit um jeden Preis. Das ist ein genaues Rechnen und Abwägen, wieviel Qualität ich zu einem vertretbaren Preis ein- und verkaufen kann und wieviele Fehler und Ausfälle ich als hinnehmbar einkalkuliere, ohne Schaden zu nehmen. Ein paar Prozente kann dann auch das Marketing noch glätten oder eine kulante Servicepolitik.

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    1.356

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    ... kein namhafter KFZ Hersteller dieser Welt verfährt so, das Ende wäre sicherlich ganz schnell da.
    ... deswegen ja auch noch nicht aus Wellpappe.
    Das Prinzip bleibt und wird auch regelmäßig verkündet: Die shareholder wollen value, dem hat sich alles unterzuordnen.
    Man darf natürlich zu Recht fragen, wie weit man den Bogen spannen, ähhh bei der Qualität sparen kann, bis die Kunden abspringen.
    Das wird ja hier eigentlich auch disskutiert.

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin moin, Du solltest Chips und Bier bleiben...
    Im übrigen gebe ich meinen Senf dazu, wann immer ich möchte.


  6. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    Zitat Zitat von Cjay Beitrag anzeigen
    ... deswegen ja auch noch nicht aus Wellpappe.
    Das Prinzip bleibt und wird auch regelmäßig verkündet: Die shareholder wollen value, dem hat sich alles unterzuordnen.
    Man darf natürlich zu Recht fragen, wie weit man den Bogen spannen, ähhh bei der Qualität sparen kann, bis die Kunden abspringen.
    Das wird ja hier eigentlich auch disskutiert.


    Im übrigen gebe ich meinen Senf dazu, wann immer ich möchte.

    Das hast du Recht. Opel hat es ja gezeigt wie einfach ein Unternehmen auf die Fresse fallen kann und steht damit nicht alleine.

    Hm, aber eine eigene Meinung dazu zu entwickeln - das geht nun wirklich zu weit...

    Naja, falls BMW nicht überleben sollte gibt es ja immer noch Volkswagen...

    Aber um das Thema zu wechseln:

    Gibbet denn etwas Neues von der GS des TO??

  7. Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    866

    Standard

    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen

    Aber um das Thema zu wechseln:

    Gibbet denn etwas Neues von der GS des TO??
    Bitte nicht, es sei denn ihr haut euch auch da die Köppe ein......ist so schön bei Chips & Bier & gutem Wetter......

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    Zitat Zitat von amelung Beitrag anzeigen
    Bitte nicht, es sei denn ihr haut euch auch da die Köppe ein......ist so schön bei Chips & Bier & gutem Wetter......
    Ach what, wer nimmt sowas denn Ernst??
    Nette Entspannung bei der PC Arbeit, zum Ärgern ist das Leben zu kurz.
    Und wenn einer rot wird vor Wut, bitte sehr

    Also der aktuelle Stand des eigentlichen Themas würde mich schon interessieren

  9. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Hast du zu viel DSDS geschaut dass Du meinst hier müssten Teilnehmer bewertet werden? Und antworten auf Beiträge ist fast immer bei jedem sinnlos, weil niemand dadurch seine Meinung ändert. Das ist hier ne Kneipe und nicht das Verfassungsgericht. Manchmal vergessen das manche
    Hallo Baumbart,
    du schaust zuviel Fern. Ich bin der Meinung das hier nicht ausschließlich auf Stammtischniveau geplaudert wird.Übrigens,Meinungen werden hier öfters geändert.

  10. Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    102

    Blinzeln Einmisch!

    Moin Leute. Ich hab das jetzt auch alles mal gelesen und ihr solltet euch bitte alle mal hinterfragen, was ihr hier tut?

    Glaubt ihr allen Ernstes, dass ein Hersteller es sich im Jahre 2012 noch eraluben kann, minderwertige Qualität zu verkaufen? BMW hat grob geschätz vom Jahr 2010 bis heute weltweit ca. 60.000 - 70.000 R Modelle mit Kardan verkauft. Wenn wir hier von "minderwertiger" Qualität reden, sollte ein Ausfallquote von mindestens 20-30 % entstehen. Was alleine in 2 Jahren rund 20.000 Fahrzeuge beträfe. Ihr rechnet noch mit? Selbst in einem Konzern, der sich viel erlauben kann, klingeln hier nach 1/4 dieser Zahl alle Alarmklocken. Und selbst wenn BMW nicht alle Teile hier selbst produziert, sondern auslagert, wird dieser Hersteller keine Zukunft bei BMW haben. Schon gar nicht, wenn wir hier über Menschenleben reden, die, schlussendlich, durch solche "Unfälle", gefährdet sind.

    Es ist doch schlicht und ergreifend wie überall wo Menschen arbeiten, es passieren Fehler. Und jeder hier im Forum, der von sich behaupten kann, in seinem Job immer 120% zu geben, naja...

    Wie überall, kleine Ursache, grosse Wirkung. Genau wie der erste Threat. Kleiner Text, inzwischen 18 Seiten Wirkung... mit allerlei "interessanten" Meinungen über Hersteller gleiche welchen Produktes.

    Wir sind im Jahr 2012. An jeder Ecke kann man eine "Kopie" R1200GS von jedem Hersteller kaufen. Glaubt ihr wirklich, einem Hersteller wie BMW ist das gleichgültig...?

    Ich schreibe hier mal stellvertretend und ohne Meinungsabgabe, sondern lediglich zum Nachdenken bevor schreiben.

    Was mich allerdings sehr verwundert, so als Neuling in diesem Forum, ist der teilweise sehr schroffe und "schulmeisternde" Ton manch eines Gesellen! Aber das ist nicht Thema dieses Threats.

    So, musste mal gesagt (geschrieben) sein. Nebenbei fahre ich seit 1993 BMW und hatte noch nicht einmal ein Kardanproblem. Meine jetzige Dicke ist gerade aus den Dolomiten zurück und hat sich Tapfer gegen jegliche "Heizer-Boliden" gehalten.

    Greats!


 

Ähnliche Themen

  1. BMW Streetguard 2/3, oder teurer Schrott
    Von Q-Waller im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 12:52
  2. Schrott F800S
    Von gerd_ im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 23:13
  3. Neu hier und schon Schrott
    Von Therion im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 08:16
  4. 200km auf der Uhr, schon Schrott
    Von gator im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 23:38