Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 195

BMW R1200GS Schrott - ich bereue es!!

Erstellt von misibo, 16.06.2012, 11:02 Uhr · 194 Antworten · 36.846 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #11
    ich sach mal, das Moped kann ja nix für den Konzern, so wie wir uns unsere Eltern nicht aussuchen können. Also kuschel es und lass es heile machen

    Ich habe BMW je nach Niederlassung als furchtbar nett und furchtbar unverschämt erlebt. Sind halt alles nur Menschen, die sich der Dinge annehmen, oder eben nicht.

    Viel Glück auf jeden Fall beim weiteren weitermachen

  2. Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    866

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    BMW ist halt scheisse
    ........und dann auch noch 'ne GS! Geht gar nicht......

  3. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #13
    Es hängt sehr vieles vom ab.

    Bei jeder anderen Marke kannst Du ein Montagsbike erwischen... ist halt Pech....

    meine GS habe ich mit 35000 km Secondhand gekauft. Null Probleme. Läuft wie Omas Tretnähmaschine. Unverwüstlich.:beer:

    Sitz und Scheibe musst Du bei jedem Bike, das nicht nur fürs Reisen konzipiert wurde, anpassen.

    Reparier sie oder verkauf sie und nimm ne Neue. Die GS ist ultrahandlich und in 99,9 % der Fälle sehr zuverlässig.

    Gruss alex37

    Posted by Phone using Tapatalk 2

  4. LGW Gast

    Standard

    #14
    Übrigens, das mit dem Öl und dem HAG... ohne zu Unken, aber Fahrzeuge sollte man routinemäßig kontrollieren, gerade neuralgische Punkte die was mit Haftung zu tun haben. Undichter Simmering kündigt sich normalerweise kurz vorher an...

  5. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    210

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Übrigens, das mit dem Öl und dem HAG... ohne zu Unken, aber Fahrzeuge sollte man routinemäßig kontrollieren, gerade neuralgische Punkte die was mit Haftung zu tun haben. Undichter Simmering kündigt sich normalerweise kurz vorher an...
    das ist so nicht ganz richtig. das lager wird nicht mit dem öl des hag mitgeschmiert obwohl man das vermuten könnte. eine zustandskontrolle unmöglich - daher ist die begründung mit dem bmw-service seitens bmw auch blödsinn. da wird nix geguckt. erst wenn das Lager sich verabschiedet beginnt in kürzester zeit der ölaustritt am hag. während der fahrt halt zu spät!

    ich will hier ja niemandem zu nahe treten und sein heissgeliebtes moped schlecht reden. ich finde es halt bedenklich und unzumutbar das sich diese beiden markanten teile innerhalb von 33tkm verabschieden. völlig abgesehen von dem ärger, den kosten und den nicht geleisteten kulanzen. da stellst sich auch keine schuldfrage - das ist qualitativ minderwertig. nicht mehr und nicht weniger.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #16
    Hmmm, eigentlich bleibt nur das zu früh kaputt gegangene ESA. Sitzbank und Scheibe sind individuelle Dinge. Der Ausrutscher eins kann, wie du selber geschrieben hast, durch etwas flottes Tempo gekommen sein. Der Reifen spielt auch eine Rolle und die Einstellung der Federung und Dämpfung auch. Der Kardan sitz auf der rechten Seite bis das ÖL auf die linke Seite kommt vergeht Zeit, wenn es überhaupt dahin kommt. Da Du nach dem Sturz die Schäden begutachtet hast, in der Situation schaut man ja genauer hin, wäre dir das mit Öl besudelte HAG sicherlich aufgefallen. Das HAG ist also erst danach kaputt gegangen, evtl. also eine Folge des Sturzes.

    Da Du die Maschine gebraucht gekauft hast weißt Du auch nicht wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist, jeder sagt ja er geht gut mit seinem Möpi um. Wobei das ESA 1 wohl auch Schwächen hatte

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von misibo Beitrag anzeigen
    das ist so nicht ganz richtig. das lager wird nicht mit dem öl des hag mitgeschmiert obwohl man das vermuten könnte. eine zustandskontrolle unmöglich - daher ist die begründung mit dem bmw-service seitens bmw auch blödsinn. da wird nix geguckt. erst wenn das Lager sich verabschiedet beginnt in kürzester zeit der ölaustritt am hag. während der fahrt halt zu spät!

    ich will hier ja niemandem zu nahe treten und sein heissgeliebtes moped schlecht reden. ich finde es halt bedenklich und unzumutbar das sich diese beiden markanten teile innerhalb von 33tkm verabschieden. völlig abgesehen von dem ärger, den kosten und den nicht geleisteten kulanzen. da stellst sich auch keine schuldfrage - das ist qualitativ minderwertig. nicht mehr und nicht weniger.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    Genau, daher ist das Lager auch erst nach dem 1. Sturz dahin gelaufen

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    ....Sitzbank und Scheibe sind individuelle Dinge.....
    BMW kann keine Sitzbänke bauen

    Es gibt wohl keine andere Marke wo soviele Sitzbänke umgerüstet werden

    Gruß
    Berthold

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    BMW kann keine Sitzbänke bauen

    Es gibt wohl keine andere Marke wo soviele Sitzbänke umgerüstet werden

    Gruß
    Berthold

    Ich komm mit den Bänken gut zurecht, 900 Km als Tagestour und 25.000 - 30.000 Km Jahrespensum...0,000 Problem mit dem Podex und den org. Bänken. Die häufigste Ursache für den Sitzbankwechsel sind die überwiegend miese Körperhaltung, sportlich untrainiert und das fortgeschrittene Alter vieler GS Zeitgenossen, aber das gibt keiner zu

  10. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    271

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Ich komm mit den Bänken gut zurecht, 900 Km als Tagestour und 25.000 - 30.000 Km Jahrespensum...0,000 Problem mit dem Podex und den org. Bänken. Die häufigste Ursache für den Sitzbankwechsel sind die überwiegend miese Körperhaltung, sportlich untrainiert und das fortgeschrittene Alter vieler GS Zeitgenossen, aber das gibt keiner zu
    Besser hätte ich es nicht sagen können. Ich weiss das ich untrainiert, beschissenen Haltung und na ja, auch 50!Jahre aLt bin und daher lasse ich die Fummelei mit der Sitzbank einfach sein und versuche nen bißchen an mir zu arbeiten. Komischerweise zum Saisonende klappt es dann meist.


 
Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Streetguard 2/3, oder teurer Schrott
    Von Q-Waller im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 12:52
  2. Schrott F800S
    Von gerd_ im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 23:13
  3. Neu hier und schon Schrott
    Von Therion im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 08:16
  4. 200km auf der Uhr, schon Schrott
    Von gator im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 23:38