Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

BMW-Schrauben... ohne Apothekenaufschlag?

Erstellt von 7emper5i, 19.09.2014, 17:46 Uhr · 23 Antworten · 3.248 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    20

    Standard BMW-Schrauben... ohne Apothekenaufschlag?

    #1
    Hallo zusammen,

    an meiner Kuh sind diverse Schräublinge sehr hässlich angelaufen oder drumherum angerostet, so dass ich diese auswechseln will.

    Ich habe bereits mal drei Schrauben nachbestellt und für DREI SCHRÄUBSKES 5,76 Euro bezahlt.

    Zwei kleine und eine größere.. fast sechs Euro..



    Meine Frage an die Schwarm-Expertise hier:

    Kennt ihr eine Adresse, wo man die Schrauben günstiger bekommt? Meine Frau zieht aus, wenn ich 20 Schrauben kaufe und dafür den Einkauf ausfallen lasse...

    Besten Gruß,
    Philipp

  2. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #2
    Kann Dir nicht wirklich weiterhelfen, aber in der Bucht gibt's typenabhängige Schraubenpakete.

    Aber es könnte u.U. mal von Bedeutung sein, daß Du doch Schrauben beim kaufen kannst...

  3. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von 7emper5i Beitrag anzeigen
    Ich habe bereits mal drei Schrauben nachbestellt und für DREI SCHRÄUBSKES 5,76 Euro bezahlt.

    Zwei kleine und eine größere.. fast sechs Euro..
    Zum Thema Wucher steht bei Wikipedia folgendes:
    Wucher bezeichnet das Angebot einer Leistung zu einer deutlich überhöhten Gegenleistung unter Ausnutzung einer Schwächesituation eines Vertragspartners.

    Was glaubt Ihr denn von welchem Geld die Mitarbeiterprämien von über 7000 EUR (pro Mitarbeiter Jahr 2012) und über 8000 EUR (pro Mitarbeiter Jahr 2013) finanziert werden. bei über 100000 MA die Summen rechnet bitte selbst aus.

    Nun soll es jedem selbst überlassen werden, was er daraus macht, aber 3 Schrauben für 6 EUR ist sportlich.....

    Aber es ist ja nicht unbekannt, dass die Wertschöpfung und der Ertrag in dieser Branche im Serive und ET bereich erwirtschaftet wird.

    Schönes We

  4. Boogieman Gast

    Standard

    #4
    Hallo,

    Wertschöpfung hin oder her, man sollte sich im Klaren sein, daß einzelne Schrauben leider häufig teurer sind als Standard- oder Großverpackungen. Dafür kann man halt genau die benötigte Menge kaufen. Dass der damit verbundene Arbeitsaufwand sich auf den Einzelpreis niederschlägt ist, zumindest für mich, nachvollziehbar.

    Zum Thema: habe selber im Internet schon nach Alternativen gesucht und wenig gefunden. Wenn man genau die Originalschrauben (Ausführung, Maß) haben will kommt man fast nicht umher direkt bei BMW zu kaufen. Zumal bei einigen Onlinehändlern Mindestbestellmengen (25 bis 40 EUR) gefordert werden bzw. bei Unterschreitung ein Zuschlag oder erhöhte Versandkosten fällig sind.

    Gruss
    Klaus

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #5
    Hi
    Also in unserer Gegend gibt es Facheinzelhändler die mit Schrauben handeln. Das dürfte in den meisten Gegenden von DE so sein.
    Der Weg zu einem solchen führt zu einigen Erkenntnissen:
    Contra: Es ist relativ zeitaufwendig.
    Por: Man wird noch persönlich beraten und die Mitarbeiter informieren ob es sich nur um eine ausgefallene Schraube oder (offensichtlich) um eine Sonderanfertigung für den Kunden "BMW" handelt.
    Nebenher bieten sie Alternativen an weil viele "Sonderschrauben" nur aus Automatisierungsgründen verwendet werden. Ein Montageroboter "freut" sich über Schrauben mit Spitze, integrierter Scheibe und unverlierbar aufgebrachter Wellscheibe, einem Mechaniker ist das egal.

    Wer die Zeit nicht hat (oder nicht haben will) sollte eben wissen, dass er beim jeweiligen Fahrzeughersteller schnell aber teuer kaufen kann. Wenn es sich nicht gerade um Teile handelt die täglich in der Werkstatt vor Ort gebraucht werden, muss jedes einzelne Teil bestellt, kommissioniert, verpackt und dem entsprechenden Händler zugestellt werden. Ob der Kommissionierer eine oder zehn Schrauben eintütet ist egal. Interessant sind Weg/Zeit zum passenden Fach und bis das Zeug in der Sammelbox liegt.
    Ob eine Palette mit grösseren Teilen automatisch aus einem Hochregallager zugeführt wird und der Rest dann wieder verräumt werden muss oder das Teil aus einem Paternosterregal entnommen wird ist auch egal. Es ist Aufwand. Dabei ist es günstiger einen ganzen Motor zu kommissionieren als eine einzelne Schraube. Würde man den Aufwand dafür verrechnen, könnten die Schrauben fast aus purem Gold sein (hätten dann aber eine miese Zugfestigkeit).
    Nicht ganz abstreiten will ich natürlich, dass auch Hersteller auf "shareholder value" achten und sich über jeden Kunden freuen der zu faul ist um zum Fachhändler zu gehen.
    gerd

  6. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #6
    Hallo, ich nochmals,

    bei uns im Betrieb erwirtschafte ich auch einen sehr guten Ertrag mit ET und Service / Reparaturen.

    Leider reicht es (noch) nicht für solche Prämien.

    Aber generell ist das ET Geschäft aufwändig und zeitraubend (Logisitk, Abwicklung, Beratung) insofern ist es ok.

    Und ich mag es lieber ein passendes Teil zu ersetzen auf das ich mich verlassen kann, anstatt dann Folgeärger zu haben.

    Andi

  7. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    475

    Standard

    #7
    Hallo!

    Die erste Frage wäre doch: waren das handelsübliche Schrauben oder was spezielles?

    Verrate doch mal die Teilenummern.

  8. Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    178

    Standard

    #8
    EdelstahllinsenkopfschraubeninverschiedenenGrößen
    Was wäre mit diesen Schrauben?
    Mfg

  9. Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    20

    Standard

    #9
    Hallo zusammen,

    danke zunächst für die Antworten und auch die PN, die ich bereits erhielt.

    Es handelt sich um die ganz normalen Schrauben rund um den Rahmen und den Motor / Fahrwerk. Ich zerlege sie aktuell, viel Rostlöser und ein Schlagschrauber sind mein Freund, um sie materialschonend zu zerlegen.

    Die Teilenummern suche ich in Ruhe raus, wenn ich soweit bin, sie wieder zu montieren. Dazu muss sie zunächst noch eisgestrahlt werden und im Anschluss natürlich gepulvert.

    Ich habe bewusst frühzeitig gefragt, um mich entsprechend früh umsehen zu können.
    Dass der bequeme Weg zu BMW immer offen steht, weiss ich natürlich. Nichtsdestotrotz gehe ich von einem Betrag von 3xx Euro (eher mehr...) aus, wenn ich im Anschluss die 30-40 Schrauben da holen mag und nicht über den gut sortieren Zubehörmarkt gehe. - ach ja, und meine Frau geht dann auch.. :P

    Danke für den Link, Jörg! ;-)

  10. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    475

    Standard

    #10
    Hallo!

    Kannst ja mal die Ersatzteilnummern z.B. hier eingeben BMW Online Shop. Originalprodukte online kaufen - leebmann24.de

    Oder einfach mal danach googeln, kommt man auch auf andere Seiten wo man online bestellen kann.
    Vielleicht ist ja dein Händler teurer?

    Wenn es um "normale" Schrauben geht bekommst du die natürlich auch woanders.
    Aber ich vermute bei vielen BMW Schrauben wird nicht die Festigkeitsklasse draufstehen.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Original BMW Koffersatz, ( ohne Topcase ), für F 700GS
    Von flitzefritze im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 17:21
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) BMW Unterfahrschutz ohne Haltesatz für die R1200GS + ADV und R1200GS HP2 Enduro
    Von Burmi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 19:02
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Sw-motech-quick-lock-tankring-bmw-gs-1200 ab 09-ohne-schrauben
    Von nobs.gg im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 17:00
  4. Biete 2 Ventiler 2V-Boxer - Seitenständerlagerbock f. Montage des BMW-Seitenständers ohne Sturzbügel!
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 23:53
  5. Dakar Ralley ohne BMW ?
    Von Adi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 11:28