Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 87

BMW Service verbaut keine Mitgelieferten Bremsbeläge

Erstellt von waschbaer, 08.07.2014, 19:40 Uhr · 86 Antworten · 8.148 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.334

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    naja, es ist ja nun nicht so, dass die Abkürzung AW für Arbeiter Wohlfahrt steht, sondern für Arbeitswert und also solcher einen meist heftigen Niederschlag auf den Rechnungen findet und es daher nicht so wäre, dass die das aus reiner Freundlichkeit und/oder Kundenbindung machen. nein, die verdienen damit Geld, Deckungsbeitrag Profitcenter Werkstatt. Teile ist eh wieder andere Baustelle. Verbauen die keine mitgebrachten Teile, ist das reiner Unwille und damit Kunden unfreundlich, also bin ich dort kein Kunde
    Also die Idee, dass DIE damit Geld verdienen wollen ist aber jetzt wirklich neu! Auch das schöne neue Werkstattgebäude und die teuren Diagnosegeräte könnten sie doch von ihrem Ersparten bezahlten. Genau so die Angestellten, ganz zu schweigen von den Vorführfahrzeugen, auf denen Mann mal so richtig die Sau rauslassen kann.

    Ich finde den Wunsch Geld zu wollen jetzt eine absolute Unverschämtheit!

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #32
    lass Dir halt mal beim Händler die Beläge wechseln, dann siehst Du schon, dass die durch den reinen Einbau genug verdienen. Die sind da 10 Minuten dran, fertig.

    Es ist nicht verwerflich, an jeder Leistung Geld zu verdienen, die Beläge kosten aber beim BMW Händler ca. das Dreifache wie beim Zubehörhändler und das ist unverschämt.

    Der Vergleich mit dem Restaurant und mitgebrachten Speisen kommt auch immer wieder, zieht hier nur nicht, weil nicht vergleichbar

  3. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    58

    Standard

    #33
    Hallo zusammen, habe nun Gestern mein Moped vom abgeholt und gleich mal die Rechnung kontrolliert die reine Jahresinst. mit alle Ölen Dichtungen Filter etc. kostete 394.97€ nu Kommt es aber das wechseln der vorderen Bremsbeläge soll laut Rechnung -ACHTUNG-314,85 € Kosten........
    Nun weiß ich warum mein meine Beläge nicht verbaut hat den alleine die 4 vorderen Beläge sollen 260€ kosten.
    Nun aber keine Panik habe das natürlich sofort beanstandet und um Klärung gebeten da ich ja keine Beläge von einer Boing 747 kaufen wollte. Ich bin eigentlich davon ausgegangen das die vorderen Beläge mit Einbau so ca. 140€ kosten (wobei das auch schon unverschämt ist). Wollen mal sehen wie mein darauf Reagiert.


    Was zahlt ihr den so für einen Wechsel der vorderen Beläge bei BMW??


    einen schönen Arbeitstag wünscht

    Waschbaer

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #34
    Zumindest weisst du jetzt, wo du mit ein wenig Initiative 250€ pro Wechsel sparen kannst ...

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #35
    ist doch günstig, ein echtes Schnäppchen und der BMW Händler muss doch auch von irgend etwas leben, seine Diagnosegeräte zahlen, seine Werkstatt, hast Du das hier noch nicht gelesen?

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    ..... nu Kommt es aber das wechseln der vorderen Bremsbeläge soll laut Rechnung -ACHTUNG-314,85 € Kosten........

    Was zahlt ihr den so für einen Wechsel der vorderen Beläge bei BMW??
    .....
    Ca. 37/38,- € pro Seite, Arbeitszeit je nach Lust u. Laune ca. 15-30min. Deswegen, der Fred hat sicher mehr Zeit gekostet. Guckst Du z.B. hier:

    Produktpalette (clicky)

    Außerdem hat man bei regelmäßiger Pflege u. Sichtkontrolle nicht nur den Öl-Spiegel im Blick, sondern doch auch die Reifen u. die Bremsklötze. Von daher werde ich doch gar nicht überrascht, wenn ich zum Zeitpunkt x eine Tour fahren will und weiß, wieviele km auf mich zukommen. Die Klötze sind in 24-48h geliefert und vor der Tour finden sich immer mal ein paar MInuten zum Wechsel.

    Div. Berg-Touren im Juni standen ca. 6 Mon. vorher fest. Profiltiefe beobachtet, wird etwas knapp, also ca. 14 Tage vorher einen Reifen beim Reifenfuzzy bestellt und mal schnell in der Mittagspause hingefahren und gewechselt.

    Geht alles ohne Streß..............wenn mans im Auge behält

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    alleine die 4 vorderen Beläge sollen 260€ kosten.
    das ist in etwa das Doppelte von dem, was die so ca. kosten sollten. Ich meine ca. 60 Euro pro Satz/Seite in Erinnerung zu haben

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    .....
    Der Vergleich mit dem Restaurant und mitgebrachten Speisen kommt auch immer wieder, zieht hier nur nicht, weil nicht vergleichbar
    Wieso?

    Bzgl. der mitgebrachten ETs weiß ich nicht, ob ich als Dienstleister dies auf Dauer akzeptieren würde. Kommt wohl auf die Häufigkeit, Art der ETs und der Person an

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    das ist in etwa das Doppelte von dem, was die so ca. kosten sollten. Ich meine ca. 60 Euro pro Satz/Seite in Erinnerung zu haben



    Richtig. Und im Zubehör kosten sie nur die Hälfte.

    Ist schon schön wenn man sich durch Kauf von den Teilen und deren Selbsteinbau 80% sparen kann.
    Also ich bekomme da immer Lust aufs Schrauben wenn ich sowas höre...

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Wieso?

    Bzgl. der mitgebrachten ETs weiß ich nicht, ob ich als Dienstleister dies auf Dauer akzeptieren würde. Kommt wohl auf die Häufigkeit, Art der ETs und der Person an
    natürlich würde der Wirt das akzeptieren, wenn die Dienste bezahlt würden. Dann z.B. Sitzplatz, Abräumen, Tisch wischen etc.pp. Wie gesagt, man kann es nicht vergleichen, aber BMW bekommt die reinen Arbeiten sehr gut bezahlt, die sind bekloppt, wenn sie nicht darauf eingehen. Und die meisten kaufen doch sowieso stumpf ihre Teile dort und dann machts die Masse erst recht


 
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Service Card für die TÜ2010
    Von Oetoet im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 15:36
  2. BMW Navigator II - kein Ton???
    Von R_1100_GS im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 20:17
  3. BMW Service
    Von Bikesense1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 09:17
  4. ADAC oder BMW-Service
    Von eolith im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 20:54
  5. ADAC oder BMW-Service
    Von eolith im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 11:27