Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Bordsteckdose 12V - Dauerstrom bzw. Strom ohne Zündung möglich?

Erstellt von KuhBenita, 05.07.2010, 15:56 Uhr · 19 Antworten · 6.119 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von scrubble Beitrag anzeigen
    die batterie ist neu, wurde mir zumindest gesagt.
    wenn die steckdose dauernd strom liefert, was kann ich dann dagegen machen bzw. was habe ich dann kaputt??
    am besten mit multimeter im "A"mpere modus den stromfluss testen d.h. Ampere meter zwischen batterie und "+" pol aller Anschlüsse setzen und den ruhestrom testen. Sollte hier mehr als ca 30 mA fliessen ist evtl. was faul. Sollte mehr als 500mA fliessen zieht irgendwas die Batterie leer.

    Ist der Ruhestrom trotzdem sehr gering (10-20 mA) kannst du Batterie ausbauen und mit dem Voltmeter die Spannung testen. Diese sollte bei ca 13-14V vollgeladen liegen. Geht diese in 2 Tagen ausgebaut auf 8-9 V zurück ist die Batterie defekt..

    Sollte hier dennoch alles ok sein wäre es noch möglich dass deine Batterie Anschlüsse am Fahrzeug evtl defekt sind (die Ösen direkt an der Batterie oder die Kabel dahin)

    mfg

  2. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von scrubble Beitrag anzeigen
    die batterie ist neu, wurde mir zumindest gesagt.
    wenn die steckdose dauernd strom liefert, was kann ich dann dagegen machen bzw. was habe ich dann kaputt??
    .

    Zunächst gilt es zweifelsfrei festzustellen, was die Steckdose macht - mit und ohne angeschlossenen Verbrauchern (Baehr).

    Geschaltet wird diese vom ZFE-Steuergerät (Zentrale Fahrwerk Elektronik).



    Gruss aus Köln



    .

  3. Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    772

    Standard

    #13
    super, danke für die tipps,
    werde am we mal den grund für die fehler suchen ...

  4. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard

    #14
    Mein Beitrag dazu: heute hatte ich den Herzstillstand schlechthin. Zwei Wochen vor Moppedurlaub und der Freundliche voll mit Terminen bis geht nicht mehr.

    Setze mich auf meine GS, Zündung an und …
    KlackKlackKlack.
    Das Display zeigt „EWS“.

    Was ist denn das. ESW heißt: Ringantenne kriegt kein Signal vom Zündschlüssel, also entweder Ringantenne Schrott oder Schlüssel. Beim Freundlichen gewesen. Dieser meint: „Wenn Sie ein TomTom haben, dann laden Sie doch bitte kurz einmal die Batterie auf!“

    Langer Rede kurzer Sinn: in vielen Beiträgen liest man, dass einige Navis selbst bei abgeschaltetem Motor und Abschaltung durch den CAN-BUS Strom ziehen, auch ohne Navi in der Halterung. Ich ergänze diese Aussage um: „… Strom ziehen kann, …“. Deshalb auch KANN-BUS, es kann halt sein. Also, Ladegerät an die Karre angeschlossen und, …, sie läuft!!!

    Trotzdem beruhigt es mich nicht, einen elektronischen Zufallsgenerator in meinem Motorrad zu haben.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #15
    einige Navis selbst bei abgeschaltetem Motor und Abschaltung durch den CAN-BUS Strom ziehen,
    1. der CAN-BUS schaltet gar nix.
    2. es scheint so zu sein dass nicht nur die Steckdose nicht abgeschaltet wird sondern auch die ZFE in bereitschaft bleibt und DIE saugt dann die Batterie leer.
    3. Mein Navi hängt mit Stecker an der Steckdose, trotz sicherem Abschalten geht es nach der Tour komplett vom Mopped

  6. Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    772

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    ... die ZFE in bereitschaft bleibt ...
    kann mir bitte jemand sagen was zfe heißt ...

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von scrubble Beitrag anzeigen
    kann mir bitte jemand sagen was zfe heißt ...
    ...paar post weiter oben von renegade : "Geschaltet wird diese vom ZFE-Steuergerät (Zentrale Fahrwerk Elektronik)."
    muss aber "Fahrzeug" heissen

    mfg

  8. hbokel Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von MacZep Beitrag anzeigen
    beruhigt es mich nicht, einen elektronischen Zufallsgenerator in meinem Motorrad zu haben.
    Hallo,

    von Zufallsgenerator kann eigentlich nicht die Rede sein. Seit Jahren ist bekannt, dass TomTom Navis die Abschaltung der Spannungsversorgung bei der 1200GS verhindern und die Batterie leersaugen. Es ist also keinesfalls ein Zufall, sondern ein vorhersagbares Ereignis.

    Unerfreulich ist es trotzdem.

    Gruß
    Heinz

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #19
    Zentrale Fahrwerk Elektronik
    hier verschrub er sich, FahrZEUGelektroik, die macht alles was die Vielen dem CAN-BUS zuschreiben.

  10. Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    53

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moinsen,

    ich finde das auch sinnlos mit der Serienauslegung. Die Position der Dose ist aber zum Laden auf dem Campingplatz nicht schlecht- also nicht die exponierte "Nimm mich mit" Ladeposition bei Cockpit- Steckdosen. Habe die Originaldose vom Bordnetz getrennt und- abgesichert- direkt mit der Batterie verbunden. Kürzeste Kabelwege und immer Saft,
    kostet fast nix und bis jetzt nicht ein einziger Nachteil aufgetaucht...

    Viele Grüße, Grafenwalder
    Danke für den Tipp. Kannst Du mir noch sagen mit wieviel Ampere zu abgesichert hast?

    Danke und Bikergrüsse

    KuhBenita


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Adventure Strom an der Bordsteckdose abgreifen?!?
    Von Christian RA40XT im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 17:47
  2. Bordsteckdose und Strom fürs I-Phone
    Von TripleBlack im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 09:28
  3. Batterie laden über Bordsteckdose(n) möglich?
    Von bodygine im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 01:03
  4. Spannung Bordsteckdose ohne Zündung
    Von KojiKui im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 14:00
  5. Fahren ohne Gabelstabi? möglich?
    Von Dr Schwob im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 08:46