Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 120

Brand durch Schmelzen des Ölschauglases????

Erstellt von Adventure Otti, 02.02.2009, 18:16 Uhr · 119 Antworten · 19.529 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    Moin, moin,

    bei uns fährt die Polizei mit 1150 RT. Wenn die Jungs z.B. beim Fußball Strassensperrungen machen, läuft die RT locker 2 Stunden im Stand. Die muß auch laufen weil Licht, Blaulicht und Funk eingeschaltet sind. Die RT ist auch verkleidet, hat also vom Gefühl her schlechtere Wärmeabfuhr.

    Meine Frage: Warum schaffen das Polizei RT stundenlang im Stand laufen, aber bei den GS brennt das Schauglas durch????????

  2. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    20

    Standard


  3. Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    203

    Standard


  4. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    Weil die Polizei spezielle Polizeiölschaugläser hat??




















    Na kann doch sein

  5. Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    570

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin, moin,

    bei uns fährt die Polizei mit 1150 RT. Wenn die Jungs z.B. beim Fußball Strassensperrungen machen, läuft die RT locker 2 Stunden im Stand. Die muß auch laufen weil Licht, Blaulicht und Funk eingeschaltet sind. Die RT ist auch verkleidet, hat also vom Gefühl her schlechtere Wärmeabfuhr.

    Meine Frage: Warum schaffen das Polizei RT stundenlang im Stand laufen, aber bei den GS brennt das Schauglas durch????????

    Ganz einfach weil die Jungs keine Burnout's machen.

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    Zitat Zitat von adventureedi Beitrag anzeigen
    Ganz einfach weil die Jungs keine Burnout's machen.
    Moin Adventureedi,

    Du meinst also beim Burnout. Den Reifenhersteller hätte ich gern gewußt, wegen der Haltbarkeit

  7. Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    214

    Standard

    Um ernsthaft zu antworten: die Polizei fährt die Behördenausführung mit irgendwelchen Lüftern zum Kühlen im Stand - genaues weiß das Internet.

    Was aber die ganze Zeit noch nicht geklärt wurde:
    - Wie lange kann ich denn nun ...... gehen, bis das Moped brennt?
    - Brennt es mit vollsynthetischem Öl schneller oder langsamer bzw. eher oder später?
    - Wenn das Problem bei BMW bekannt ist, warum gibts dann keine automatische Feuerlöschanlage am Moped?
    - Muss ich zum Löschen zwingend einen Feuerlöscher der Klasse F nehmen oder geht auch ein anderer?

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Reden Das geht nur mit Schneidbrenner, ernsthaft!!!!

    [QUOTE=SPW 70;335042]Um ernsthaft zu antworten: die Polizei fährt die Behördenausführung mit irgendwelchen Lüftern zum Kühlen im Stand - genaues weiß das Internet.

    Moin moin,

    die Behörden RT's haben wie alle RT einen Lüfter hinter dem Ölkühler. Bei der RT muß sich eigentlich ein Hitzestau hinter Verkleidung bilden. Ich glaube auch nicht das die Öltemperatur über den Schmelzpunkt des Schauglases steigen kann, weil vorher der Schmierfilm bei laufenden Motor reißt. Die Verkleidung der RT ist aus GFK, GFK ist stark Hitze empfindlich. Ich denke mehr als 240 - 260° sind da nicht drin. Motoröl hat einen Flammpunkt irgendwo 180 -240°. Die Öltemperatur in der ÖLwanne steigt bestimmt nicht über 140° und das auch nur im Stand bei 40° Sonne

    Meine persönliche Meinung ist bis ich ein Gutachten gelesen habe. Man kann das Moped nur mit einem Schneidbrenner auf das Schauglas zünden.

    Wenn die voll verkleideten RT's nicht abfackeln, dann die offene GS schon mal gar nicht.

    Das ganze hier erinnert mich irgendwie an das geschnacke mit der Integralbremse von diesem Typen aus Hamburg. Wie hieß der noch? Ist der wieder auferstanden, oder wie?????

    Um deine Fragen ernsthaft zu beantworten:
    1. Dur kannst gar nicht solange ...... bis die Kiste brennt, weil Du hast zu wenig Kackstoff

    2. Solltest Du im Selbstversuch testen und die Antwort finden

    3.Das Problem ist nicht bekannt, weil der Projektingineur sich bei den Selbstversuchen mit dem Schneidbrenner Brandblasen am Daumen geholt hat und bis auf weiteres keine Berichte schreiben kann

    4. Um für die Versicherung ein klares Bild zu schaffen solltest Du unbedingt einen Löscher mit 100% flüssigen Kohlenwasserstoffen benutzen. Kennung UN 33 -1203 Beim Löschen unbedingt auf ausreichende Schutzkleidung achten


    Alle Tips ohne Garantie und vollem Haftungsauschluß

  9. Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    134

    Standard

    hallo,
    das mit dem lüfter stimmt, ich werde mir aber auch einen anbauen, da die öltemp bei stau schnell ansteigt. und nicht immer ist am stau vorbeifahren ganz leicht.
    letzes jahr sind wir im tunnel im stau gestanden und ein freund von mir mit einer 1100rt hat kein problem mit dem ölschauglas, sondern mit dampfblasenbildung im benzin. das war vielleicht eine sch.... die kiste aus dem tunnel schieben.
    dauerlauf in einer chineschischen industriestadt wird da zum vergnügen.

  10. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    - Muss ich zum Löschen zwingend einen Feuerlöscher der Klasse F nehmen oder geht auch ein anderer?
    [/QUOTE]


    Hast Du MINIMAX im Haus, kriegst Du jedes Feuer aus.......













    MINIMAX ist auch nur Mist, wenn Du nicht zu Hause bist!


 
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie-Brand
    Von Soran im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 10:55
  2. Metall schmelzen - ein Schmied hier?
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 22:43
  3. Brand R 1200 GS
    Von kassi39 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 20:35