Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 120

Brand durch Schmelzen des Ölschauglases????

Erstellt von Adventure Otti, 02.02.2009, 18:16 Uhr · 119 Antworten · 19.558 Aufrufe

  1. ulixem Gast

    Standard

    #21
    Da hats das Schauglas rausgehauen. Dann kann ja nur ein Liter rausfliesen und nicht alles.
    Vielleicht waren ja 10 liter drin

    Das kauf ich nicht.

  2. Wogenwolf Gast

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    sieht ja eigentlich aus als waere es eine marshmellow maschine...

    Sammelst Du Ölschaugläser???

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Sammelst Du Ölschaugläser???
    nein mir reichen die macken an meiner Kuh ... da muss nicht auch noch
    ein Schauglas schmelzen ... das abgebildete war uebrigens von einer 1150GS,
    die "zum warmlaufen" ein paar Minuten ohne Aufsicht war.

    Kann ja mal vorkommen....

  4. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.600

    Daumen hoch

    #24
    Hi,
    ich kann mir gut vorstellen das bei der 1150 der gaszug nicht richtig eingehängt ist der Krümmer glüht und dadurch das Schauglas schmilzt.

    Ich fahr allerdings eine 1100 und bei mir verläuft der Krümmer nur rechts und das Schauglas ich auch bei 40Grad im Stau nicht mal angelaufen.

  5. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #25
    Hallo??? Jetzt mal Butter bei die Fische. Wir reden hier von einigen Minuten Warmlaufen lassen. Von welchen Öltemperaturen reden wir hier eigentlich??? Ich würde sagen, mehr als 60° sind da nicht drin, da schmilzt doch kein Ölschauglas. Außerdem ist oberhalb des Schauglases Ruß zu sehen. Da hat bestimmt jemand ein kleines Feuer unter dem Motor gemacht. Es war ja in der letzten Zeit recht kalt im Land, gell.
    Ein Kaltstart bei minus 25° mit 20w-50 ...... den Rest Denke ich mir lieber nur.
    Habe ich eigentlich noch Chips und Bier???

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von smarthornet64 Beitrag anzeigen
    Hallo??? Jetzt mal Butter bei die Fische. Wir reden hier von einigen Minuten Warmlaufen lassen. Von welchen Öltemperaturen reden wir hier eigentlich??? Ich würde sagen, mehr als 60° sind da nicht drin, da schmilzt doch kein Ölschauglas. Außerdem ist oberhalb des Schauglases Ruß zu sehen. Da hat bestimmt jemand ein kleines Feuer unter dem Motor gemacht. Es war ja in der letzten Zeit recht kalt im Land, gell.
    Ein Kaltstart bei minus 25° mit 20w-50 ...... den Rest Denke ich mir lieber nur.
    Habe ich eigentlich noch Chips und Bier???
    da lohnt kein chips holen ...

    die nummer mit den schauglaesern ist schon recht alt, kam gelegentlich vor,
    wurde jedoch nie ein rueckruf weil man ja nichts verhindern kann wenn die
    besitzer ihre 1150er im stand ohne geringste luftkuehlung laufen lassen.

    das problem sind die schauglaeser, die direkt neben den kruemmern verlaufen
    und direkt erhitzt werden. das heiss werdende oel dehnt sich aus, um den
    faktor .. aehh 1.3 glaub ich und der grosse oelkreislauf oeffnet sich nicht bei
    der 1150er.

    nun steht die kuh da mit gluehenden kruemmern (kann die 1200er ja auch
    ganz gut) und das schauglas wird gegart. tja, und wenn man dann pech
    hat, sieht es so aus wie in meinem beispiel.

    meist war es nur eine riesensauerei und das schauglas holt man einfach mit
    einem schraubendreher raus und setzt ein neues ein. oel nachfuellen und
    ab dafuer.

    google einfach mal nach "oil sight glas +melted"

  7. Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #27
    Am besten stellt man das Moeppi dann noch auf den Seitenständer, so das die Hitze auch direkt auf das Glas trifft

    Vielleicht sollte TT under Wundersam mal ein Hitzeschutzblech entwickeln

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Adventure Otti Beitrag anzeigen
    Traue mich nicht, einen Link zur Aukion hier einzustellen Darf man das hier eigentlich?
    Ich finde nämlich, dass wir hier einen kleinen Skandal haben, der mich sehr beunruhigt! 15 Minuten ist in meinen Augen überhaupt nichts. Den geleichen Effekt wird man haben, wenn man in einem etwa 10 km langen Stau steht und in Schrittgeschindigkeit unterwegs ist.
    Das ist nicht so. Ein Motor der wenigstens moderat dreht - und sei es auch nur mit 2400 oder 2500 Upm bei niedriger Geschwindigkeit - der verteilt die Hitze ganz anders, wie ein Motor der lange Zeit im Leerlauf vor sich hinorgeln muss. Bei stationaerer Maschine kann es ausserdem zu einem Hitzestau um den Motor kommen, das gilt insbesondere fuer geschlossene Raeume.

    Den Motor kann man maximal 10 Minuten im Stand laufen lassen, und das sollte man auch nur machen wenn es wirklich sein muss. In der Garage wenn moeglich einen Ventilator verwenden. Wer diesen kleinen Skandal nicht ertragen kann, der hat die Freiheit sich fuer eine Machine mit wassergekuehltem Motor zu entscheiden.

    ================================================== ======


    Der Motorjournalist Joerg Folz von Indymedia ist wieder aus der Klappse raus.

  9. Wogenwolf Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    da lohnt kein chips holen ...

    die nummer mit den schauglaesern ist schon recht alt, kam gelegentlich vor,
    wurde jedoch nie ein rueckruf weil man ja nichts verhindern kann wenn die
    besitzer ihre 1150er im stand ohne geringste luftkuehlung laufen lassen.

    das problem sind die schauglaeser, die direkt neben den kruemmern verlaufen
    und direkt erhitzt werden. das heiss werdende oel dehnt sich aus, um den
    faktor .. aehh 1.3 glaub ich und der grosse oelkreislauf oeffnet sich nicht bei
    der 1150er.

    nun steht die kuh da mit gluehenden kruemmern (kann die 1200er ja auch
    ganz gut) und das schauglas wird gegart. tja, und wenn man dann pech
    hat, sieht es so aus wie in meinem beispiel.

    meist war es nur eine riesensauerei und das schauglas holt man einfach mit
    einem schraubendreher raus und setzt ein neues ein. oel nachfuellen und
    ab dafuer.

    google einfach mal nach "oil sight glas +melted"

    Das die Ölschaugläser der 1150er Modelle schon mal undicht sind, das ist bekannt.
    Aber dermaßen geschmolzen habe ich sie noch nicht gesehen.

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Den Motor kann man maximal 10 Minuten im Stand laufen lassen, und das sollte man auch nur machen wenn es wirklich sein muss. In der Garage wenn moeglich einen Ventilator verwenden. Wer diesen kleinen Skandal nicht ertragen kann, der hat die Freiheit sich fuer eine Machine mit wassergekuehltem Motor zu entscheiden.
    und auch mit einem wassergekühlten würde ich das vermeiden. Dauerhaft niedriger Öldruck (bei Standgas) kann schon mal zu Schmierungsdefiziten führen, hat eine ähnlich Lebensdauer verkürzende Wirkung wie warmlaufen lassen im Standgas im Winter, wo dann noch zähes Öl dazu kommt, Gift für den Motor.


 
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie-Brand
    Von Soran im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 10:55
  2. Metall schmelzen - ein Schmied hier?
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 22:43
  3. Brand R 1200 GS
    Von kassi39 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 20:35