Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Brauch dringend Hilfe !!!! Elektrikproblem!

Erstellt von BoGSer_Tom, 20.03.2011, 17:29 Uhr · 19 Antworten · 3.479 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    4

    Standard Brauch dringend Hilfe !!!! Elektrikproblem!

    #1
    Hallo Biker,
    habe letztes Jahr im November, einen Aderbruch bei meiner R1200GS ADV gesucht gefunden und repariert. Alles in Ordnung. Sie sprang gut an und das Mäusekino funktionierte auch wieder. Habe sie aber noch nicht wieder zusammengebaut. Ich wollte noch den Ölkühler tauschen und dabei gleich einen Ölwechsel machen. Leider musste ich dann beruflich wieder Unterwegs. Nun bin ich wieder zu Hause und wollte die Restarbeiten durchführen. Alles wunderbar, Öl abgelassen, den Ölkühler ausgetauscht, einen neuen Ölfilter eingesetzt und neues Öl eingefüllt. So jetzt mal anwerfen.

    Der Anlasser macht Klack .. Klack .. Klack aber nichts tut sich. Hmm…. Batterie ???? Ok, ausbauen und über Nacht aufgeladen. Batterie wieder eingesetzt, aber kein Erfolg. Sie macht wieder nur Klack .. Klack .. Klack. Hmmm… Batterie defekt ???? Starthilfekabel und Power vom PKW. Wieder das gleiche!!! Nun konnte ich aber, mit mehr Power öfter Klack .. Klack .. Klack machen. Dann erscheint das Getriebezeichen im Cockpit und nach weiteren Klack .. Klack .. Klack kommt die Wegfahrsperre.

    Kann mir jemand einen Rat geben was das sein kann?

  2. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #2
    Tom,

    bin zwar nur trainierter Laie, aber das könnte ein Kurzer in der Moped Batterie sein.

    Der Bosch Dienst sagt Dir ob das Teil das Zeitliche gesegnet hat....

    Gruß

    GZ

  3. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    #3
    Danke Graf,
    hatte ich mir auch gedacht. Also habe ich versucht, das Moped, ohne seine eigene Batterie, nur mit der PKW Batterie zu Starten. Kann es sein, dass die PKW Batterie nicht genügend Ampere zum Starten liefert?

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von BoGSer_Tom Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass die PKW Batterie nicht genügend Ampere zum Starten liefert?
    Eigentlich sollte es reichen! Lief der Motor des Spenderfahrzeugs?

  5. Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #5
    Tom,

    das Klacken kommt vom Relais, welches zunächst anzieht aber aufgrund der geringen Spannung an der Batterie gleich wieder abfällt.
    In der Regel ist die Batterie dann so ziemlich leer.

    Wenn das nach dem Laden der Batterie und bei einer Autobatterie immer noch auftritt, dann hört sich das ganz nach einen Kurzschluss oder einem sehr geringen Widerstand gegen Masse an.

    Mach doch mal bitte folgendes:
    Den Stromverbrauch und die Batteriespannung bei geladener Batterie und eingeschalteter Zündung messen.

    Und dann noch einmal die Batteriespannung beim Anlassen.
    Hier nicht den Strom messen. Batteriekabel fest an der Batterie anschließen.

    Ich vermute, dass der Anlasser deutlich mehr Strom zieht als er darf. Entweder er hat eine Macke oder er sitzt fest.

    Hast Du eine Chance den Fehlerspeicher auszulesen?

    Gruß
    Jörg

    P.S.
    Ich habe das doch richtig verstanden, dass Du die Motorradbatterie ausgebaut hast, als Du die Autobatterie angeschossen hattest?

  6. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    #6
    Habe eigentlich schon alles Probiert. Also ganz normal das Starthilfekabel an der Motrradbatterie angeschlossen. Erster Versuch mit laufendem PKW Motor. Zweiter Versuch ohne PKW Motor. Dritter Ohne Motrorradbatterie mit laufendem PKW Motor und letzter Versuch ohne Motorradbatterie ohn laufenden PKW Motor.
    Bitte um Erklärung, woher kommt ein Kurzschluss, wenn das Motorrad vier Monate in einer trockenen Garage steht und nicht Bewegt wurde?
    Das mit dem Fehlerspeicher auslesen wäre toll. Habe leider keine Möglichkeit dazu. Müsste also die GS die achtzig Kilometer zum nächsten Freundlichen schieben.
    Das mit dem Messen ist eine gute Anregung. Wie hoch sollte den der Strom im Normalfall sein?
    Werde auf jeden Fall, Morgen Versuchen eine neue Batterie zu besorgen.

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von BoGSer_Tom Beitrag anzeigen
    woher kommt ein Kurzschluss, wenn das Motorrad vier Monate in einer trockenen Garage steht und nicht Bewegt wurde?
    Das mit
    genau davon. Tiefentladen, Plattenschluss, Müll.

    Wir haben übrigens den Z3 meiner Freundin neulich auch nicht fremdgestartet bekommen mit tiefentladener Batterie. Zum Glück liess sie sich aber wenigstens wieder laden

  8. Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #8
    Hallo Tom,

    das hört sich nicht wirklich gut an.

    Gib doch mal Deinen Standort durch. Bestimmt findet sich jemand aus dem Forum in der Nähe, der einfach mal seine Batterie testhalber dranklemmt. Vielleicht ist ja auch einer in der Nähe, der ein GS-911 sein eigen nennt. Der kann Dir dann den Fehlerspeicher auslesen.

    Falls es eine neue Batterie werden muss:
    Bei Tante "L" gibt es jetzt Exide Batterien.
    Oder gleich eine Reinblei von Hawker einbauen.

    Gruß
    Jörg

  9. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard Motorrad springt nicht an

    #9
    Hallo,

    ähnliches Problem hatte ich vorletztes Jahr. Wie Schlonz schon beschrieben hat, Plattenschluss und dann läuft nichts mehr. Das erste Mal hat der ADAC noch überbrücken können, nur damit ich 4 km weiter auf einsamer Landstraße erneut liegenblieb.

    Das mit der Batterie abklemmen, ist keine gute Idee. Laut BMW und ADAC nimmt hierdurch die Lichtmaschine Schaden. Ganz früher konnte man dieses machen, als es noch nicht diese Elektronik gab. Du riskierst hierdurch einen Schaden an der Lichtmaschine und vorallem an der Elektronik.

    In der Regel ist es durch Einsetzen einer neuen Batterie damit getan.

    LG
    Heiko

  10. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Heiko1 Beitrag anzeigen

    Das mit der Batterie abklemmen, ist keine gute Idee. Laut BMW und ADAC nimmt hierdurch die Lichtmaschine Schaden. Ganz früher konnte man dieses machen, als es noch nicht diese Elektronik gab. Du riskierst hierdurch einen Schaden an der Lichtmaschine und vorallem an der Elektronik.



    LG
    Heiko

    hm... laut Bedienungsanleitung soll man aber die Batterie abklemmen damit die Motorelektronik keinen Schaden nimmt - also was nun?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich brauch mal Hilfe!
    Von Horny-Joe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 18:41
  2. brauch mal hilfe - Ventildeckel lackieren
    Von Langerr im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 20:30
  3. brauch mal dringend Hilfe beim Bremsbelag wechsel.......
    Von Big Shadow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 22:31
  4. Ich brauch mal eure Hilfe!!!
    Von GSflüsterer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 11:47
  5. Brauch dringend EURE Hilfe!!!!!
    Von Stephano26 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 21:48