Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Brauche Hilfe in Sachen Windschild

Erstellt von trible x, 02.04.2008, 22:27 Uhr · 32 Antworten · 6.565 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    833

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Horni Beitrag anzeigen
    Allerdings benutze ich auch Gehöhrschutz mit Filtern und nicht die herkömmlichen gelben Ohrenstöpsel.
    Das hat den Vorteil das man ausser den deutlich gedämpften Windgeräuschen, alles andere z.B. Sound, Motor
    und letztlich auch die nette Kassiererin an der Tankstelle, noch gut verstehen kann.


    Grüße aus Nordhessen
    Horni

    Hi Horni,

    wo gibt es denn solche Schützer? Die brauch ich auch.
    Übrigends, bin 1,74 und fahr lieber im stehen, dann ist es leiser

  2. Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    50

    Blinzeln

    #12
    Die bekommst Du bei jedem Hörgeräteakustiker. Kosten um die 20 Euro in der einfachen Version und taugen nicht viel. Wenn man sich welche nach Gehörgang-Abdruck anpassen läßt und auch die entsprechenden Filter einbauen läßt (tiefe Frequenzen löschen, Sprachfrequenzen durchlassen), zahlt man um die 140 Teuronen.

  3. Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    833

    Standard

    #13
    ups, ok. danke für die info.

  4. Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    #14
    Hallo Trible X,

    ich probiere jetzt schon seit 4 Jahren Windschilder für die GS aus und keines konnte mich wirklich überzeugen. Das Flowjet ist wohl noch die beste Alternative, da die Verwirbelungen weg sind und der Geräuschpegel deutlich sinkt. Allerdings nervt irgendwann der starke Winddruck wenn man länger unterwegs ist. Mittlerweile benutze ich das Flowjet für die Landstrasse und das hier im Forum vorgestellte MTec Z Technik-Windschild für die längere Reise. Das hat als einzigstes den Vorteil die lästigen Verwirbelungen und den Winddruck komplett zu eliminieren bei bleibendem Geräuschpegel. Für die Geräusche benutze ich eben Ohrenstöpsel von Sonic mit Innenfiltern. Tja, letztendlich muss das wohl jeder nach seinem Geschmack entscheiden ....

    Gruß

    Jürgen

  5. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    60

    Standard

    #15
    Wie klein,
    komme mir bei Euren Maßen schon fast wie ein Hobbit vor

  6. Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #16
    Hi!

    Ich muss jetzt auch nochmal anfangen mit dem Thema. Bin gestern fast 400km unterwegs gewesen und am Abend dachte ich, mir fällt der Kopf ab. Der Lärm von den Windgeräuschen war absolut unerträglich. Gesund ist das mit Sicherheit nicht mehr für meine Lauscher
    Ich hab schon viel Threads über Windschilde durchgelesen, aber Eure Erfahrungen basieren ja meistens darauf, dass Ihr Winzlinge seid...
    Messe stattliche 198cm und vielleicht kann mir ja jemand in meiner "Größenklasse" ein paar Tipps geben, die Verwirbelungen usw. zu reduzieren. Weil so macht das keinen Spass mehr
    Zur Zeit fahr ich den Systemhelm 5 und hab die Scheibe in der obersten Position. Werde heute mal versuchen, die Scheibe runterzustellen, vielleicht treffen mich dann die Turbulenzen nicht so hart auf den Helm.

    Oder kann mir jemand sagen, welche Zubehörscheibe auch noch bei so langen Lulatschen wie mir wirkt?

    Überlege auch gerade, ob ich mir nicht diese Stöpsel zulegen soll:
    http://www.sonicshop.de/De/Plugs/MotoSafe-II.asp

    Kennt die jemand?

    Danke für Eure Hilfe...!

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #17
    Moin,

    die Maßnahme die Scheibe flacher zu stellen, ist schon mal sehr gut. Je mehr der Kopf/Helm direkt im Wind ist, desto leiser wird es. Ohrstöpsel sind eine zusätzliche Alternative. Die von dir gezeigten sind gut. Diese zwei Punkte haben mit der Körpergröße nichts zu tun.

    Wer absolute Ruhe bzw Windstille haben möchte, muss sich ein ...Zweimeterbrett... vor die GS nageln. Dann sollte überhaupt kein Wind mehr spührbar sein. Evtl kommt dann zwar der Druck von hinten in den Nacken, aber es wird leiser. Ob dies Sinn der Sache ist, weiß ich nicht. Ich würde in erster Linie versuchen mit den ersten zwei Maßnahmen und evtl einem anderen Helm klar zu kommen.

    Selbst wenn ein anderer GS-Fahrer die gleiche Körpergröße hat wie du, sitzt dieser anders auf seinem Motorrad, bevorzugt andere Geschwindigkeitsbereiche und Streckenprofile, trägt einen anderen Helm, ... und ... und ... und.

    Letztendlich können die Angaben Dritter für dich nur Anhaltspunkte sein. Entscheiden und spühren mußt du selbst => Probefahrten.

    Evtl kommen noch brauchbare(re) Anworten.

  8. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,


    Wer absolute Ruhe bzw Windstille haben möchte, muss sich ein ...

    ... Auto kaufen .

    Man sieht allein in diesem Fred , wie vielschichtig dieses Thema ist . Größe , Sitzhöhe , persönliches Empfinden , Vorlieben bezüglich der Menge des Windes , welcher Helm ... Andere experementieren mit allen möglichen Scheiben und Abweisern , das geht zusätzlich noch ins Geld ...
    Will sagen : selbst wenn bei identischen Körpermaßen ein scheinbar guter Tipp rüberkommt ist das noch keine Gewähr auf Zufriedenheit . Viel Spass beim weiter rumexperementieren .
    Z , der mit dem Schuberth Concept , Baehr Laminar Lip , 184 cm für sich seine Lösung auf der Adv. gefunden hat.( aber noch an der Sitzposition arbeitet ... noch so ein Thema )

  9. Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #19
    Vielen Dank schon mal für die ersten Tipps....

    Vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt, aber absolute Ruhe will ich natürlich nicht. Aber wenn die Turbulenzen wie Hammerschläge auf den Helm über Stunden hauen, dass mir am Abend noch der Kopf nach 400km dröhnt, finde ichs schon heftig.

    Ich werd´s mal mit Scheibe runtersetzen heute abend probieren und dann vielleicht noch Stöpsel in meine Ohren schoppen.

    Auf weitere Tipps bin ich natürlich auch noch neugierig!

  10. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    123

    Standard

    #20
    Hallo Alex,

    welche weiteren Tips erwartest Du noch - es gibt zwei Möglichkeiten
    - Scheibe niedrig - Helm voll im Wind
    - Scheibe hoch - voller Windschutz.

    Ich habe auch ein Flowjet und verschiedene Experimente durchgeführt - auch Aufsteckdinger - bin 1.75. War alles nicht lohnend. Fahre fast immer mit Ohrenstöpseln.

    Was Du probieren kannst ist, mal ohne Scheibe zu fahren. Dann hast Du etwas ein Gefühl, wie es sich z.B. mit dem Flowjet anfühlt.


    Grüße
    Frank


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche Rat & Hilfe
    Von thai-live im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 19:29
  2. RDC und DWA brauche Hilfe
    Von bmw-gs-driver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 19:44
  3. ich brauche Hilfe...
    Von margarita55 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 12:36
  4. Brauche PC Hilfe
    Von Schorsch im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 15:21
  5. HILFE, ich brauche ein neues WINDSCHILD !
    Von Blowup im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 21:56