Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Brauche Hilfe - Teilenummer ABS-Steuergerät

Erstellt von Hobestatt, 11.10.2011, 12:05 Uhr · 11 Antworten · 2.816 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard Brauche Hilfe - Teilenummer ABS-Steuergerät

    #1
    Hallo,

    mein neues gebrauchtes ABS-Steuergerät ist heute angekommen. Jetzt habe ich folgendes Problem:

    Laut RealOEM müsste die Teilenummer folgendermassen lauten:

    34517698296

    Eingraviert ist aber

    34517698295.

    Bevor ich das Teil jetzt einbauen lasse, würde ich schon gerne wissen, ob es wirklich das richtige ist. Wenn ich über die Teilenummer suchen lasse, wird nichts gefunden.

    Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Viele Grüße
    Jörg

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.604

    Standard

    #2
    Ser's,

    so ganz blöd gefragt:

    Ist der 6er nur schlecht graviert, so dass er auschaut wie ein 5er?

    Könnt' ja sein?

    liebe Grüße

    Wolfgang

  3. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #3
    Hallo Wolfgang,

    ich würde sagen, dass es keine verunglückte 6 ist. Ist meiner Meinung nach eindeutig. Ich hab das Teil noch auf der Arbeit liegen, weil ich es erst mal richtig saubermachen muss (geht Bremsenreiniger? Ich möchte da nicht mit Wasser dran). Dann kann ich morgen mal ein Foto machen. Allerdings habe ich auf einen Tippfehler bei RealOem gehofft.

    LG
    Jörg

  4. Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #4
    Servus GS`ler,

    vielleicht kann ich euch hiermit helfem, Einfach mal Modell suchen und nummer vergeliechen. Bei mir hat es bisher immer Funktioniert. ( F650 Funduro und auch 1200GS ) Habe so meine Originalteile immer vergleichen können ob die Teile passen.

    Link:

    http://www.maxbmwmotorcycles.com/fiche/fiche.aspx

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #5
    Danke Thomas,

    auch hier gibt´s die Nummer nicht.

    Gruß
    Jörg

  6. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #6
    Hi,

    so, dass ist die klarste 5 die man sich vorstellen kann - ich rufe wohl gleich mal beim an.
    Gruß
    Jörg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken steuergeraetenummer.jpg  

  7. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #7
    Ich hab jetzt mit der NL Essen telefoniert. Die sind der Meinung, dass die Teilenummer auf dem Gerät nur die Nummer des einzelnen Bauteils ist, aus denen das Gesamtteil Hydroaggregat besteht. Die BMW-Teilenummern aus den Ersatzteillisten würden niemals eingraviert (laut seiner Aussage). Ich soll aber mal an meinem eigenen Steuergerät nachsehen - da sollte dann die gleiche Nummer an gleicher Stelle sein. War da schonmal jemand von Euch dran? Kann man die Nummer erkennen, ohne alles auszubauen?
    Gruß
    Jörg

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    also, zumindest auf den Sammlern der Krümmer stehen die kompletten Teilenummern drauf, warum denn dann nicht auch an anderen Teilen?

  9. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #9
    Hi,

    so wie´s aussieht, habe ich einen Volltreffer gelandet. Heute kam die Mail von FTE und so wie´s aussieht, resultiert die Abweichung in der Teilenummer daraus, dass es sich um ein Austauschgerät handelt. Das erklärt auch die Datumsprägungen auf den Servos: 09/2009. Alles gut und evtl. vielleicht sogar technisch überarbeitet?.

    Gruß
    Jörg

  10. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard Obersch...

    #10
    Hab gestern den Anruf vom Schrauber bekommen. Alles Bestens bis zum Einbau. Dann, nach 300 m Probefahrt - Komplettausfall und keine erneute Initialisierung mehr möglich. Diagnose: interner Steuergerätefehler - 200,- € für den Einbau in den Sand gesetzt, Moped ist jetzt nicht mehr fahrbar, da ich den alten, defekten Modulator nicht wieder einsetzen lasse, würd ja nochmal 200,- kosten. - Wo ist hier eigentlich der "Kotz"-Smiley???

    Kann vielleicht irgendwas am Moped selbst diese Fehlermeldungen auslösen? Ich kann einfach nicht glauben, dass ein knapp zwei Jahre alter Modulator mit ca. 5.000 km Laufleistung auch wieder defekt sein soll.

    Und um mich endgültig fertig zu machen, scheint in den letzten zwei Wochen, in denen das Saisonkennzeichen gültig ist, noch die Sonne.

    Gruß
    Jörg


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche Rat & Hilfe
    Von thai-live im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 19:29
  2. RDC und DWA brauche Hilfe
    Von bmw-gs-driver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 19:44
  3. Brauche PC Hilfe
    Von Schorsch im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 15:21
  4. Brauche Hilfe!
    Von photofreak im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 19:34