Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Was brauche ich für ein ABS-Upgrade?

Erstellt von Hobestatt, 10.01.2012, 12:06 Uhr · 37 Antworten · 2.559 Aufrufe

  1. lechfelder Gast

    Standard

    #21
    Hallo Jörg,

    wozu, was soll das bringen? Repräsentativ wird's kaum sein!

  2. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #22
    Nur aus Interesse - ich habe nicht vor, BMW irgendwie damit zu konfrontieren, ich denke, die wissen es selbst, geben es nur nicht zu.

    Warum sollte es nicht represäntativ sein - wir sind doch hier die durchschnittliche Nutzerschicht - oder nicht?

    LG
    Jörg

  3. lechfelder Gast

    Standard

    #23
    Naja, frag' mich halt, warum man dieses Thema immer wieder aufwärmen muss. Ob nun hier, im Boxer-Forum oder wo auch immer.

  4. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #24
    Hallo Klaus,
    ich denke, weil es immer jemanden gibt, den es aktuell betrifft - und der sucht Bestätigung oder Erfahrungen oder Ideen - und wo soll man die bekommen, wenn nicht in diesen Foren? Darüber hinaus können einen manche Antworten auf die Idee bringen, herausfinden zu wollen, ob man wirklich der einzige auf weiter Flur ist mit diesem Problem und man sich daher bedenkenlos wieder mit der BKV-GS vergnügen darf, da sowas ein echter Einzelfall ist - oder ob das ungute Gefühl berechtigt ist.
    Ich bedaure aber, dass ich hier den Platz für ein interessanteres Thema blockiert habe.
    Viele Grüße ins Lechfeld
    Jörg

  5. lechfelder Gast

    Standard

    #25
    Hallo Jörg,

    wollte Dich keinesfalls brüskieren, kann Deinen Ärger über 2.000 EUR Reparaturkosten sehr wohl verstehen. Andererseits hat das Thema "BKV-Bremse" schon so sein "Gschmäckle" und in der Vergangenheit teilweise zu erheblichen Verstimmungen in den Foren gesorgt.

  6. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #26
    Hallo Klaus,

    so sollte es auch gar nicht rüberkommen, aber ich versuche doch gar nicht, jemanden zu überzeugen, oder sonst etwas - ich werde auch niemanden angreifen, weil er den BKV toll findet. Ich sag ja selbst, dass ich vielleicht trotzdem eine GS mit einem gekauft hätte, obwohl ich vorher alle Google- und Forenbeiträge gelesen hätte, weil ich nicht geglaubt hätte, dass es mich betrifft. Aber wenns einen dann doch erwischt hat man halt Fragen und sucht auch Bestätigung.

    Und brüskiert hast Du mich wirklich nicht, ich kann Kritik gut ertragen, ich bin schließlich verheiratet.


    Die vielen Grüße sind und waren ernst gemeint!!!

    Jörg

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #27
    Wenn du bei deiner GS eine andere Bremse einbaust verlierst du die Betriebserlaubnis --> also Einzellabnahme beim TÜV (falls die das überhaupt eintragen ohne aufwendiger Zulassungstest).

    Kann teuer werden.

  8. Freiburger Gast

    Standard

    #28
    Wieso muss ich da gerade an einen ganz bestimmten Namen denken... ...trotzdem noch eine Antwort, könnt mich ja täuschen:

    @Hobestatt:
    Wenn du zum BKV kein Vertrauen mehr hast (so wie ich), dann verkauf die Kiste an einen Händler oder jemand der den BKV mag und das Ding reparieren will und schau was du aus dem Erlös machen kannst. Sobald es zu einer 07er oder einer 1150er ohne BKV reicht schlag zu und sei glücklich. Alles andere ist verbene Mühe.

    Gruß, Freiburger

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Freiburger Beitrag anzeigen
    Ich hatte 2006 ebenfalls einen defekten BKV nach ca. 3 Monaten und etwa 10000km. Bei mir war nach etwas Standzeit der Druckpunkt weg. D.h. die berühmte "Restbremsfunktion" war bei 0,0 bei komplett bis an den Anschlag durchgezogenen Bremshebel. Ich hab zum Glück nur geschoben und das Hoftor war stabil genug die Karre zu bremsen.
    Moin,
    das sind die Aussagen, die mich immer wieder bei der Diskussion um den BKV erschrecken- absolut ohne Wert, lieber Freiburger

    Grafenwalder

  10. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Hobestatt Beitrag anzeigen
    Allerdings hat die kleine Werkstatt in Bochum, die meine Kuh zurzeit in Pflege hat, schon eine bemerkenswerte Sammlung defekter ABS-Steuergeräte des gleichen Typs.

    Gruß
    Jörg
    Dann, frage ich mich, bei solch enormer Anzahl von defekten Steuergeräten, I-ABS Einheiten, WARUM in aller Welt will mir keiner solch einen kaputten Mist zukommen lassen.
    Ich habe hier im Forum in der Suche-Rubrik solch ein defektes Gerät angefragt, doch leider ohne Antwort.
    Ein Schelm, der jetzt böses denkt!! Haben die Geräte vielleicht doch keinen Mangel? Wird das System nur nicht verstanden und wir machen erstmal neu und sehen dann weiter? Hat überhaupt schon mal jemand versucht der Ursache auf den Grund zu gehen?
    Ich behaupte weiterhin, alles nur Panikmache, das System an meinem Motorrad (12er '04, 190.000) funktioniert TADELLOS.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200GS bestellt - und Frage zum "Ergonomie-Upgrade"
    Von kv_gs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 14:30
  2. Brauche einen Rat
    Von Thoro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 19:59
  3. MOTORRAD 23/2008 GS-Upgrade
    Von huerz im Forum Reifen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 19:17
  4. ich brauche Hilfe...
    Von margarita55 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 12:36
  5. upgrade
    Von slashrider im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 22:10