Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Brauche mal euren Rat. Ausstattung beim Kauf.

Erstellt von Rörich, 14.01.2011, 20:06 Uhr · 32 Antworten · 4.847 Aufrufe

  1. Rörich Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Nortorr Beitrag anzeigen
    Ich stehe vor dem gleichen Problem und kann mich auch für kein Gepäcksystem entscheiden.

    Ich habe mir folgendes überlegt: Da ich nicht 10x im Jahr mit vollem Gepäck in den Urlaub fahre, könnte man die Halterungen doch bei Nichtgebrauch abschrauben oder ist das nicht möglich oder zu aufwändig ?

    Danke für die Antworten ....

    Gruss N.
    http://roger.mainufer.de/modules.php...showpage&pid=2 Ich denke das ich mich für diese entscheiden werde.Gruss RÖRICH

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Rörich Beitrag anzeigen
    was braucht man nun wirklich?
    Ganz sicher keine BMW oder überhaupt ein Motorrad.

    Bevor ich mir nun also Gedanken mache, was DU brauchen könntest und solltest, teil du uns lieber mit, was du mit dem Motorrad machen willst!
    Kaum sinnvoll, dir ein gute Koffersystem zu empfehlen, wenn für dich 100 km schon eine Langstrecke darstellen würden etc.

    Viele (vor allem die, die es eben nicht tun) wissen genau, dass man mit der 12er GS nicht mehr ins Gelände kann.
    Dann gibt es noch die, die es dennoch tun. Diese werden aber von der grösser werdenden Onroadfraktion schlichtweg ignoriert.
    Es gibt sie aber eben DOCH, die Endurowanderer!
    Und wenn du zu diesen Spinnern zählen willst (wie z.B. ich), dann wird dich das Originalsystem deutlich eher ausbremsen als z.B. das Zegazeug.
    Also, die GS ist alles: Renner, Tourer und Stoppelhopser. Alles ein wenig. Wenn DU sagst, welche der Richtungen du schwerpunktmässig ausbauen willst, sehen wir weiter.
    Zu dem Schwerpunkt: Ich fahre meine 11er GS ca. 20.000 km im Jahr. Mindestens 18.000 km davon sind asphaltiert.
    Aber: Die verbleibenden 2000 km sind das Salz in der Suppe für mich. Also gehe ich freudig 18.000 km lang KOmpromisse ein um diese 2000 km bestmöglich geniessen zu können.
    Also los: Weniger über Prozente, Verarsche etc palavern sondern Butter bei die Fische geben

  3. Rörich Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ganz sicher keine BMW oder überhaupt ein Motorrad.

    Bevor ich mir nun also Gedanken mache, was DU brauchen könntest und solltest, teil du uns lieber mit, was du mit dem Motorrad machen willst!
    Kaum sinnvoll, dir ein gute Koffersystem zu empfehlen, wenn für dich 100 km schon eine Langstrecke darstellen würden etc.

    Viele (vor allem die, die es eben nicht tun) wissen genau, dass man mit der 12er GS nicht mehr ins Gelände kann.
    Dann gibt es noch die, die es dennoch tun. Diese werden aber von der grösser werdenden Onroadfraktion schlichtweg ignoriert.
    Es gibt sie aber eben DOCH, die Endurowanderer!
    Und wenn du zu diesen Spinnern zählen willst (wie z.B. ich), dann wird dich das Originalsystem deutlich eher ausbremsen als z.B. das Zegazeug.
    Also, die GS ist alles: Renner, Tourer und Stoppelhopser. Alles ein wenig. Wenn DU sagst, welche der Richtungen du schwerpunktmässig ausbauen willst, sehen wir weiter.
    Zu dem Schwerpunkt: Ich fahre meine 11er GS ca. 20.000 km im Jahr. Mindestens 18.000 km davon sind asphaltiert.
    Aber: Die verbleibenden 2000 km sind das Salz in der Suppe für mich. Also gehe ich freudig 18.000 km lang KOmpromisse ein um diese 2000 km bestmöglich geniessen zu können.
    Also los: Weniger über Prozente, Verarsche etc palavern sondern Butter bei die Fische geben
    Die r12gs soll für mich und meine Sozia nur zum Reisen,kein Enduro,nur Landstrasse und wenn es sein muß auch mal A-bahn.Wie viel km ich im Jahr fahr kann ich nicht genau beantworten,aber sich nicht so viel wie du.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Rörich Beitrag anzeigen
    Die r12gs soll für mich und meine Sozia nur zum Reisen,kein Enduro,nur Landstrasse und wenn es sein muß auch mal A-bahn.Wie viel km ich im Jahr fahr kann ich nicht genau beantworten,aber sich nicht so viel wie du.
    Variokoffer bestellen.

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von NY152 Beitrag anzeigen
    Mehr als 8 % sind wohl nirgendwo drin, höchstens bei einer Kiste die irgendwo rumsteht.

    900 € für die Koffer ist dagegen eher teuer.
    Er schrieb zwei Systemkoffer,Topcase mit Haltesatz,Schlösser,Gleichschließung.............. ........da ist der Preis in Ordnung.

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Rörich Beitrag anzeigen
    Die r12gs soll für mich und meine Sozia nur zum Reisen,kein Enduro,nur Landstrasse und wenn es sein muß auch mal A-bahn.Wie viel km ich im Jahr fahr kann ich nicht genau beantworten,aber sich nicht so viel wie du.
    So. Das ist doch mal ne Ansage
    Dann ist es eigentlich nicht wirklich wesentlich, welches Koffersystem du nimmst. DIEE Anforderung erfüllen sie alle.
    Das Originale taugt dafür ganz sicher. Aber die von RMS sind sehr, sehr gute Teile. An sich etwas oversized, wenn du nur auf Landstrassen unterwegs bist Ich hab mich nur deshalb für Touratech entschieden, weil ich mein Motorrad beim schweizer TT-Importeur im Service habe...

    Noch zu bedenken: Alukisten sind toll beim Campen. Vor dem Hotel ist es etwas mühsamer - es braucht dann schon Innentaschen, wenn du die Alus nicht immer ins Zimmer schleppen willst. Da sind herkömmliche Koffer oft praktischer... Ich behaupte, du wirst mit den Originalen glücklich.

    Sitz: Wenn du zu Langstrecken neigst, würde ich den Fahrersitz auf den Hintern anpassen lassen, falls das Original nicht überzeugt. Kommt besser als überzogen teuere Zubehörbänke.

    Es gibt bei den versch. Anbietern Lenkeranschlagsbegrenzer. Die machen bei einem Sturz durchaus viel Sinn. Ob das auch noch für die 2010er GS gilt, weiss ich nicht.

    Und so gibt es dann noch etliche Möglichkeiten, das Geld auszugeben, was du jetzt evtl. beim Kofferkauf einsparst

  7. Freiburger Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von schrader Beitrag anzeigen
    Wie kann man den da etwas einstellen?
    Bei meiner waren Halter und Koffer schon im Werk montiert. Auch auf Nachfrage, ob es da nix Schriftliches zu gibt wurde mir gesagt, nein da gibt es nix. Nehme aber an, dass es so ne Art Anbauanleitung gibt, in der so etwas beschrieben ist????
    Die obere Schraube, an der der Koffer verriegelt wird, kann man etwas rein- oder rausschrauben. Gesichert ist die Schraube mit einer Kontermutter.
    Bei mir waren sie ab Werk etwas stramm eingestellt, d.h. die Koffer ließen sich nur schwer verriegeln. Hab die Schraube dann etwas herausgeschraubt, bis die Verriegelung noch "satt" aber nicht zu schwer ging. Dann die Schraube wieder ordentlich gekontert und den festen Sitz mal ab und an vor einer längeren Tour überprüft. Es gab aber nie was zum nachziehen.
    Weiß nicht, obs dafür eine Anleitung gibt...

    Gruß, Freiburger

  8. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Freiburger Beitrag anzeigen
    Die obere Schraube, an der der Koffer verriegelt wird, kann man etwas rein- oder rausschrauben. Gesichert ist die Schraube mit einer Kontermutter.
    Bei mir waren sie ab Werk etwas stramm eingestellt, d.h. die Koffer ließen sich nur schwer verriegeln. Hab die Schraube dann etwas herausgeschraubt, bis die Verriegelung noch "satt" aber nicht zu schwer ging. Dann die Schraube wieder ordentlich gekontert und den festen Sitz mal ab und an vor einer längeren Tour überprüft. Es gab aber nie was zum nachziehen.
    Weiß nicht, obs dafür eine Anleitung gibt...

    Gruß, Freiburger
    Danke schon mal.
    Aber welche Verriegelung meinst Du. Die seitliche oder die obere? Bei der Seitlichen seh ich keine Kontermutter (ist wohl hinter dem Variomechanismus). Bei der oberen Verriegelung sehe ich 4 Konterschrauben im Kofferinneren?

    Gruss

  9. Freiburger Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von schrader Beitrag anzeigen
    Danke schon mal.
    Aber welche Verriegelung meinst Du. Die seitliche oder die obere? Bei der Seitlichen seh ich keine Kontermutter (ist wohl hinter dem Variomechanismus). Bei der oberen Verriegelung sehe ich 4 Konterschrauben im Kofferinneren?

    Gruss

    Nicht am Koffer sondern am Halter am Motorrad. Da ist zwischen den beiden Laschen, an denen der Koffer eingehängt wird eine Schraube, an der sich die Verriegelung des Koffers einhängt.
    Im Bildchen markiert und in dem Fall aber als Halter fürs Montiereisen missbraucht

    Gruß, Freiburger
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schraube.jpg  

  10. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #30
    Danke Freiburger.

    Jetzt ist es klar.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich brauche euren Rat!
    Von sepia-f im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 20:12
  2. BKS Entlüftungsnippel brauche euren Rat
    Von Fredel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 17:19
  3. welche gs? brauche euren rat
    Von mavi im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 14:21
  4. Hilfe, ich brauche euren Sachverstand
    Von segler im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 00:19