Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Braucht man den Hauptständer?

Erstellt von event, 15.06.2009, 16:46 Uhr · 42 Antworten · 5.939 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    80

    Standard Braucht man den Hauptständer?

    #1
    Würde eigentlich gern den Hauptständer loswerden, finde sieht ziemlich massig aus und von hinten schaut man immer auf verrostete Unterseite.
    Finde die Q steht eh stabiler auf dem Seitenständer.

    Allerdings behaupten manche dass dann der linke Zylinder "versumpft", ist da was dran? Wenn man sich die lage vom Ölstandguckloch anschaut kann eigentlich gar kein Öl in den Zylinder fließen selbst wenn man Maschine auf Seitenständer stellt.

    Ist die Demontage aufwendig? Glaube auf der einen Seite muss man Bremshebel abbauen.

  2. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #2
    Braucht man nicht
    Was soll denn da mit dem Öl sein!
    1 Federn entspannen (Spannschraube)
    Die 2 Schrauben der Ständeraufnahme lösen und fertig Bremshebel bleibt wo er ist alles andere auch
    Viel Spaß

  3. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von event Beitrag anzeigen
    Würde eigentlich gern den Hauptständer loswerden, finde sieht ziemlich massig aus und von hinten schaut man immer auf verrostete Unterseite.
    Finde die Q steht eh stabiler auf dem Seitenständer.

    Allerdings behaupten manche dass dann der linke Zylinder "versumpft", ist da was dran? Wenn man sich die lage vom Ölstandguckloch anschaut kann eigentlich gar kein Öl in den Zylinder fließen selbst wenn man Maschine auf Seitenständer stellt.

    Ist die Demontage aufwendig? Glaube auf der einen Seite muss man Bremshebel abbauen.
    Nein man braucht ihn nicht, du kannst auch hingehen und zusätzlich noch den Seitenständer abmachen, wenn du die Q ständig an eine Hauswand anlehnen möchtest.

    Ne im ernst, das dein Moped auf dem Seitenständer versumpfen soll habe ich noch nie gehört.

    ......Heißt aber nicht das dies nicht passieren kann.

    Wie gesagt, habe ich in meinem ganzen Leben noch nie gehört.
    Ferner werden (wohl aus Kostengründen) heute schon einige Motorräder nur noch mit Seitenständer ausgeliefert und man darf, wenn man denn möchte, den Hauptständer als Zubehör dazu kaufen.
    Habe diese Erfahrung bei meiner Varadero und auch bei meiner Speed Triple so gemacht.
    Die müßten ja dann auch alle irgendwie ständig versumpfen.
    Ist mir aber noch nie passiert und ich kenne auch keinen dem das passiert wäre.

    Ich kann dir aber nur den guten Rat geben, laß ihn dran.
    Es gibt immer wieder mal Situationen wo das Teil echt Sinn macht.
    Fängt z.B. damit an, das die Q sich besser mit Reisegepäck beladen läßt da sie gerade steht.
    Ferner gibt es schon mal den ein oder anderen Untergrund wo sie mit Hauptständer einfach besser uns sicherer steht.

  4. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #4
    die HP2 hat auch keinen und es geht, hab jedenfalls keinen vermisst

  5. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #5
    Spätestens wenn Du mal einen Reifen wechseln möchtest, oder Du eine höhere Rechnung für zusätzlichen "Handlingaufwand" von der Werkstatt erhaltest, wirst Du fluchen und die 1,5 kg Masse wieder an Deiner Maschine anbringen. Auch zum tanken, Ölstand prüfen oder bei Reparaturen allgemeiner Art finde ich das Ding ganz nützlich.
    Wie kannst Du überhaupt den Rost an den Füssen des Hauptständers sehen? Also ich sitze beim fahren auf der Maschine, nicht dahinter...

  6. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #6
    und für sowas hat man, genau wie jede Werkstatt einen Montageständer

  7. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #7
    Hi Udo,

    naja den Montageständer nimmst Du aber wohl nicht auf Deiner Maschine mit in den Urlaub, um mal eben den Östand zu prüfen...? Und nicht jeder - zumindest ich nicht - traut es sich zu, die Q freihändig gerade zu halten um den Ölstand kontrollieren und sich anschließend von dem Ding erschlagen zu lassen.

  8. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #8
    2,4 kg Masse, aber egal, des Menschen Wille ist sein Himnmelreich, sieht ohne natürlich schöner aus und Gewichtstuning ist das beste Tuning was es gibt. Und für Service oder Reperaturen kann das Ding in 10 Minuten wieder ran.

    Stanley

  9. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #9
    Ich hatte beim letzten Möpi kein Hauptständer und habe öfters mal geflucht. Jetzt finde ich es klasse, alleine schon zum Reinigen des Hinterrades.

  10. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #10
    Brauche meine Ständer ^^(Haupt) regelmäßig ,alleine schon zur Mopedpflege wie vorher schon gesagt zum beladen und ent. bzw für Inspektion


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gut Ding braucht Weile . . .
    Von bmwmichi im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 10:17
  2. Neu auf der Q / Was braucht meine GS?
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 13:12
  3. HP2 braucht 98 Oktan ???
    Von sepwwurz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 17:03
  4. Garmin braucht Zwischenspeicher
    Von HavannaGS im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 13:37
  5. USA Q braucht Hilfe
    Von Blackforest im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 10:08