Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Braucht man den Hauptständer?

Erstellt von event, 15.06.2009, 16:46 Uhr · 42 Antworten · 5.952 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Totti71 Beitrag anzeigen
    Leider warnt der BordPc erst wenn der Ölstand absolutes Minimum erreicht hat.
    dann ist genau (noch) die richtige Menge drin. Selbst eeetwas weniger schadet nicht auf kurze Zeit.


    Zitat Zitat von Totti71 Beitrag anzeigen
    Soviel vertrauen hab ich in die Elektronik dann doch nicht.
    das ist eine andere Sache. Die ReifenDruckControlle arbeitet sehr genau.

  2. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Totti71 Beitrag anzeigen
    Leider warnt der BordPc erst wenn der Ölstand absolutes Minimum erreicht hat. Soviel vertrauen hab ich in die Elektronik dann doch nicht. Siehe Tankanzeige
    Wie geht das Kontrollieren ohne Hauptständer ohne fremde Hilfe? Moped einfach gerade halten funzt nicht, da das Moped auf beinden Rädern stehend eine andere Lage hat. Und nen Meßstab ist bekanntlich bei der GS nicht bei.

    Ich Habe einen Parkständer, da steht die Kuh dann gerade.
    Aber auch wenn ich sie kurz am Lenker fersthalte sehe ich ob genug Öl da ist oder nicht.

  3. Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    496

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von event Beitrag anzeigen
    Allerdings behaupten manche dass dann der linke Zylinder "versumpft", ist da was dran? Wenn man sich die lage vom Ölstandguckloch anschaut kann eigentlich gar kein Öl in den Zylinder fließen selbst wenn man Maschine auf Seitenständer stellt.
    Also beim Kauf meiner GSA habe ich meinen Händler, bzw. einen Schrauber beim Händler denn auch mal gefragt, was denn dran sei, an dem Thema ein Boxer-Motor sollte auf dem Hauptständer stehen.
    Er meinte, dass es überhaupt kein Problem ist, dass das Mopped mal kurzfristig auf dem Seitenständer steht. Also bei Pausen, die unterwegs eingelegt werden. Wenn das Mopped längere Zeit stehen muß, wäre es besser, es auf den Hauptständer zu stellen, da sich sonst ein wenig Motoröl im linken Zylinder ansammelt und dies natürlich beim nächsten Start verbrannt wird. Ist wohl nicht so gut für den Motor. Für den Kat schon gar nicht und der Ölverbrauch wird auch höher sein, wenn das permanent so gemacht wird.
    Mal abgesehen davon hat der Hauptständer halt die hier bereits mehrfach beschriebenen Vorteile. Und ich habe vor meiner GSA lange Jahre ein Mopped gefahren, welches nur einen Seitenständer hatte. Ich weiss, was ich vermisst habe .

    Gruss, Frank

  4. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    80

    Standard

    #34
    Jaja ich lass ihn ja dran )

  5. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    104

    Standard

    #35
    moin, jeder kann es ja machen wie er will, aber wenn ich mir das Ölschauglas und die vertikale Entfernung zum Zylinder anschaue, dann fällt sofort das böse Wort Blödsinn ein.
    Argumenten bin ich ja aufgeschlossen, aber bitte nicht, ich dachte, ich hab mal gehört.....
    bange machen gilt nicht!
    Wenn es denn so wäre, dann müßte das Ding nach einem ex-Seitenständerstart aber ordentlich bläuen.......

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #36
    die MM hat nur einen Seitenständer und da qualmt nix, auch nicht nach Tagen, Wochen oder gar Monaten des Stehens

  7. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    die MM hat nur einen Seitenständer und da qualmt nix, auch nicht nach Tagen, Wochen oder gar Monaten des Stehens

    Die Megamoto kommt ohne manches schwere Zeug aus, wie sieht es zum Beispiel mit den Lenkerendgewichten aus, gibt es die an der MM?

    Gruß Stanley

  8. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    104

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    die MM hat nur einen Seitenständer und da qualmt nix, auch nicht nach Tagen, Wochen oder gar Monaten des Stehens
    Genau, das denk ich mir.
    Wär ja auch noch schöner.
    Nieder mit den Bedenkenträger, auf den Hahn....! :-))

  9. evu
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    564

    Standard

    #39
    Das mit dem Schleifen vom Seitenständer in den diversen Linkskurven läßt sich zum größten Teil mit einem Verstellbaren Panastab lösen (einfach die Q nach oben Schrauben).

  10. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard Was man nicht hat will man haben ...

    #40
    ... und was man hat will man nicht haben ...

    Es gibt Leute die haben Übergewicht ... und ...
    Es gibt Leute die haben keine Zähne ... und ...
    ... usw ... usw ... usw ...

    habt ihr noch ein paar schräge Beispiele ?

    Und es gibt Leute die haben einen Hauptständer ... und ... ...

    Das Hauptargument pro Hauptständer :
    Die Kühe nehmen in der Garage nicht so viel Platz weg !
    Es paßt noch eine rein !!!



 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gut Ding braucht Weile . . .
    Von bmwmichi im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 10:17
  2. Neu auf der Q / Was braucht meine GS?
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 13:12
  3. HP2 braucht 98 Oktan ???
    Von sepwwurz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 17:03
  4. Garmin braucht Zwischenspeicher
    Von HavannaGS im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 13:37
  5. USA Q braucht Hilfe
    Von Blackforest im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 10:08