Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Brembo für R1200GS

Erstellt von Julio, 28.02.2009, 20:26 Uhr · 18 Antworten · 4.032 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von tourbiker Beitrag anzeigen
    zumindest letztes Jahr gab es die nicht wie vorgeschrieben als 'organische'.
    Hmm. Die Motorrad hat die roten Brembos getestet (weswegen ich die auch bestellt habe): http://www.motorradonline.de/test/zu...ge.301037.htm#
    Und wenn ich nun nach der dort (und bereits oben) genannten Typennummer für die vorderen Bremsbeläge schaue, so sind die auch Sintermetall, genau wie die hinteren (?).
    http://www.telgesparts.de/07bb26sa-b...nter-p-97.html
    http://www.telgesparts.de/07bb28sp-b...ter-p-382.html

    Gruß
    Günni

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von tourbiker Beitrag anzeigen
    Staunen N1: Wenn die nicht rot wären, könne man sie nicht von den originalen unterscheiden.
    Die werden nur in einer anderen Mischung wie die Orignalen hergestellt, kommen vom gleichen Band.

    Leider gibt es die nicht für hinten, denn der Preis ist wirklich super
    Hinten: 07BB28SP

  3. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #13
    Nochmals zum Verständnis:
    Zitat Zitat von tourbiker Beitrag anzeigen
    bin ich dann um die Ecke bei Polo rein.
    Zitat Zitat von tourbiker Beitrag anzeigen
    Uuups, mein Fehler! Beläge für hinten gibt es natürlich, aber zumindest letztes Jahr gab es die nicht wie vorgeschrieben als 'organische'.
    Wenn ich beim Online-Shop von Polo kucke, so gibts die Brembos dort für die 1200er GS auch nicht organisch. Nur Sinter: http://www.polo-motorrad.de/shop/Tec...details.0.html
    Für hinten sind die im Polo-Shop anscheinend nicht zu bekommen (schrieb ich ja bereits).


    Gruß
    Günni

  4. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Standard

    #14
    Hallo Martin,

    Und die sollten es schon sein, wenn man ein ausgegliches Bremsverhalten bei moderatem Verschleiß haben will (hat mein mich extra drauf hingewiesen)
    das wäre mir ganz neu und ich kann es mir auch nicht vorstellen. Denn bei meinem Freundlichen bekomme ich für hinten ebenfalls originale Sinterbeläge (natürlich viel teurer).

    Da auf Grund der Auslegung des Bremssystems immer die hinteren Beläge zuerst angelegt werden, ist, wie auch hier und in anderen Foren geschrieben wurde, der Verschleiß recht hoch. Genau deswegen sind die Sinterbeläge hinten durchaus zu empfehlen. Und wenn vorne und hinten die gleiche Belagart verwendet wird, sollte ein ausgeglichenes Bremsverhalten eigentlich gegeben sein.


    Gruß
    Kai

  5. Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    124

    Idee Brembo CC

    #15
    Hallo zusammen!
    Ich hab mir heute die 07BB28CC hinten eingebaut (warum machen die in Italien immer dann Ferien wenn ich Beläge brauche).

    Hat jemand damit Erfahrung??
    a. was diesen Belag angeht
    b. Verschleiß
    c. Zusammenspiel mit 07BB28SA

    Grüße, Struppi

  6. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #16
    Ich lass mir die Brembos immer von http://www.ksparts.de/ schicken, bin sehr zufrieden mit dem Service und dem Preis. Hab immer nen Reservesatz im Keller, wenn die montiert werden, bestelle ich den nächsten. Bin mit den Brembos sehr zufrieden. Bremsen gut.

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Ich lass mir die Brembos immer von http://www.ksparts.de/ schicken, bin sehr zufrieden mit dem Service und dem Preis. Hab immer nen Reservesatz im Keller, wenn die montiert werden, bestelle ich den nächsten. Bin mit den Brembos sehr zufrieden. Bremsen gut.
    yes yes yes .. ks-parts.de ist mal richtig gut. ich hole mir da zwar immer die
    lucas belaege und demnaechst wohl (leider) scheiben fuer vorne aber preis
    und leistung waren immer erste sahne.

  8. q55
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    345

    Standard

    #18
    originalbeläge vorne und hinten 17000 km, bremsen gut
    brembo rot sinter hinten und vorne nur 10000 km , bremsen auch gut, aber bremsscheibe vorne leichte riefen.
    sind aber auch wesentlich günstiger.
    werd mal die lucas versuchen.

    duckundweg

  9. q55
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    345

    Standard

    #19
    31000 km ...riefen sind schlimmer geworden......austausch der scheiben bei BMW kostenlos.......wieder brembo reingemacht.... lucas nicht auf die schnelle bekommen.

    lg q55


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Brembo Bremsbeläge
    Von peter-k im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 02:31
  2. Brembo Bremsbeläge
    Von Diro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 12:34
  3. brembo bremsbeläge
    Von tourer57 im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 13:42
  4. Suche Brembo Bremsbelege R1200GS
    Von wolan55 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 04:06
  5. Brembo 19 mm Radialbremspumpe
    Von welter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 13:29