Umfrageergebnis anzeigen: Welche Bremsbeläge?

Teilnehmer
21. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sinter

    18 85,71%
  • Organisch

    3 14,29%
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Bremsbeläge: Organisch oder Sinter - 2016

Erstellt von noIR, 26.04.2016, 15:39 Uhr · 33 Antworten · 3.748 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von dmc179 Beitrag anzeigen
    Hier der angesprochene Test vollständigkeitshalber:
    Fazit - Motorradzubehör - MOTORRAD

    Hier als PDF:
    http://motorrad.scheidecker.eu/pdf/bremsenpeiniger.pdf
    Aus dem Jahre 2008 ???

  2. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #32
    Die Anmerkung ist nicht ungerechtfertigt, zumal laut BMW OEM-Liste ab 01.12.2012 die ursprünglichen Originalbeläge vorne (34117671780) anscheinend durch einen anderen Typ (34118534183) rückwirkend ersetzt wurden.

    Desweiteren ist mir bei all dem nicht klar, warum BMW mit original Brembo-Bremsen (BMW-gelabelt) keine Brembo-Beläge (die dürften wohl auch verbaut sein) mit gleichen Eigenschaften wie die oft genannten roten einsetzt, wenn diese von der Bremswirkung her gesehen klar im Vorteil sind. Am Preis wird es wohl nicht liegen. Irgendwas sinnvolles müssen die sich doch dabei gedacht haben.

    Vielleicht ist auch das Vorhandensein bzw. nicht Vorhandensein eines BKV bei den älteren Modellen entscheidend hiervon abgewichen zu sein und deswegen andere Beläge ursprünglich ausgewählt zu haben. Beim BKV kann man übrigens auch mit einem Finger brachial bis zum Stillstand bremsen. Ja, es kommt sicherlich auch auf die Dicke des Fingers an.

    Gruß Tom

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Die Anmerkung ist nicht ungerechtfertigt, zumal laut BMW OEM-Liste ab 01.12.2012 die ursprünglichen Originalbeläge vorne (34117671780) anscheinend durch einen anderen Typ (34118534183) rückwirkend ersetzt wurden.

    Desweiteren ist mir bei all dem nicht klar, warum BMW mit original Brembo-Bremsen (BMW-gelabelt) keine Brembo-Beläge (die dürften wohl auch verbaut sein - sind sie) mit gleichen Eigenschaften wie die oft genannten roten einsetzt, wenn diese von der Bremswirkung her gesehen klar im Vorteil sind. Am Preis wird es wohl nicht liegen. Irgendwas sinnvolles müssen die sich doch dabei gedacht haben - ja, sie gehen mehr auf Langlebigkeit.

    Vielleicht ist auch das Vorhandensein bzw. nicht Vorhandensein eines BKV bei den älteren Modellen entscheidend hiervon abgewichen zu sein und deswegen andere Beläge ursprünglich ausgewählt zu haben. Beim BKV kann man übrigens auch mit einem Finger brachial bis zum Stillstand bremsen - eine Testfahrt seinerzeit hat mich vom Kauf einer BMW abgehalten, die Bremse war waffenscheinpflichtig und gesundheitsgefährdend!. Ja, es kommt sicherlich auch auf die Dicke des Fingers an.

    Gruß Tom
    BMW setzt Brembo-Klötze ein, allerdings nach eigenem Rezept gebacken. Diese sollen gut greifen, aber nicht so aggressiv sein, daß sie stark ans Material gehen. Der Verschleiß der Scheibe bei verschärfter Gangart ist spürbar bzw. ersichtlich. Ein weiterer Aspekt ist der Preis, die BMW-Klötze koste ca. das doppelte als Brembo rot.

    Wie schon stark betont, sind die Brembo rot "meine" Bremsklötze und kommen mir für meinen Fahrstil sehr entgegen. Ich möchte sie keinesfalls mehr missen. Und ob der Test von 2008 oder 19dubag ist, ändert nichts an den Eigenschaften, die durch die Erfahrung gestützt wird.

  4. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #34
    Da bin ich ja froh mich noch bester Gesundheit rühmen zu dürfen.

    Na ja, so unterschiedlich sind die Erfahrungen. Ich hab meine Brembos (die roten) wieder runter geschmissen und die Originalbeläge verbaut, weil die roten nur gequietscht haben. Trotz aller üblichen Maßnahmen. Und weil ich hinsichtlich der Bremswirkung keinen signifikanten Unterschied festgestellt habe. Mit BKV.

    Gruß Tom


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Kupplungsprobleme: orig. BMW oder Sinter
    Von thomas_alemania im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 22:00
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Bremsbeläge 12GS hinten Sinter von Lucas auch für MM
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 09:04
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Grimeca Bremsbeläge Sinter und Organisch
    Von GSteffen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 17:45
  4. Bremsbeläge....Original oder alternativ ???
    Von Lutz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 14:22
  5. Lucas Bremsbeläge organisch....................
    Von GS Jupp im Forum Zubehör
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 13:57