Ergebnis 1 bis 8 von 8

Bremsbelagverschleiß

Erstellt von klingelfee1, 23.04.2011, 13:10 Uhr · 7 Antworten · 1.115 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    347

    Standard Bremsbelagverschleiß

    #1
    Moin,
    hab heute morgen vor der Großen Tour den Vorderreifen gewechselt und dabei gesehen, dass die Beläge auf einer Seite jeweils pro Bremszylinder an der Verschleißgrenze waren und die andere Seite jeweils noch ziemlich gut war.
    Hab ich halt gerade noch zwei Satz Beläge geholt und eingebaut.
    Nun, so weit so gut.
    Bin jetzt allerdings ein wenig verunsichert, da das Rad relativ schwer sich drehen läßt.
    Fährt sich zwar alles ganz normal, wollte nur ma nachfragen ob das bei Euch auch so ist, eventuell sind die Scheiben vielleicht ein wenig verzogen?
    Kann das daher kommen.
    Frage noch am Rande, entlüften brauch ich doch jetzt nicht, oder doch?

    Danke vorab

    Gruß Klingelfee

  2. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #2
    Vielleicht #10 in diesem Thread : http://www.gs-forum.eu/showthread.ph...370#post755370 ?

    Einer der Gründe warum ich nur die Werkstatt an Bremsen lasse.

  3. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #3
    Das Rad sollte sich leicht und frei bewegen...
    Meine Beläge waren vor kurzen beide exakt gleich abgefahren. ~30Tkm, hinten eher 20Tkm.

    LG
    Z

  4. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von klingelfee1 Beitrag anzeigen
    Moin,
    hab heute morgen vor der Großen Tour den Vorderreifen gewechselt und dabei gesehen, dass die Beläge auf einer Seite jeweils pro Bremszylinder an der Verschleißgrenze waren und die andere Seite jeweils noch ziemlich gut war.

    Gruß Klingelfee
    Eigentlich sollten sich die Beläge beidseitig gleich abnutzen. Wenn das nicht so ist, dann hat das seinen Grund. In der Regel liegt es daran, dass der Zylinder und/oder Kolben mit Korrosion behaftet ist. Um das zu verhindern:
    regelmässig die BF wechseln
    Oft sind auch die Gummimanschetten porrös.

    Mindestens einmal im Jahr fahre ich noch die Kolben mehrmals ganz aus und. Damit wird vermieden das sich Korrosion auf den Laufflächen ansetzt und alles gangbar bleibt.
    Das würde ich als Erstmassnahme mal machen.
    Wenn das nichts hilft, muss ggf der Zylinder gehohnt werden und ein Repsatz eingebaut werden =>Fachwerkstatt, es sei denn du bist selbst vom Fach.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    ist bei der GS völlig normal, warum auch immer. Ich meine, es ist der innere Belag, der stärker verschleisst. War bei meinen beiden so und laut meinem Reifenhändler bei allen GSen, die er sich angeschaut hat

  6. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #6
    Also meine Beläge verschleissen gleichmässig.
    Nur hinten ist der innere Belag zwecks Verschleissanzeige schwächer ausgelegt.
    Fahr doch mal ein paar km ohn zu bremsen und komm nur mit der hinteren Bremse zum Stehen. Fass dann mal deine vorderen Scheiben an....

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #7
    Hi
    Bei den vorderen Bremsen ist ein stark unterschiedlicher Verschleiss nicht normal. Das sind 4-Kolbensättel und sollten gleichmässig arbeiten.
    Entweder sind die Kolben der "besseren" Seite so fest, dass sie nicht richtig ausfahren oder diejenigen der "Schlechteren" Seite sind leicht angegammelt, so dass sie nicht leicht genug "einfahren", den Belag immer etwas anlegen und somit Verschleiss produzieren.

    Die hinteren Beläge sind unterschiedlich weil sie sich ungleichmässig abnutzen. Da ist ein Schwimmsattel verbaut und diese funktionieren (alle) in der Praxis nicht ganz so wie in der Theorie.
    Nachdem die Beläge gleichzeitig "fertig" sein sollen, macht man den höher Beanspruchten etwas dicker. Mit Verschleissanzeige hat das nix zu tun
    gerd

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    vielleicht soll es nicht so sein, normal ist es bei der 12er aber trotzdem


 

Ähnliche Themen

  1. Bremsbelagverschleiß
    Von Horst im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 12:54
  2. Ungleichmässiger Bremsbelagverschleiß vorn
    Von Spätzünder im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 13:52