Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Bremse 12er GS - diesmal Hinterrad

Erstellt von airbrush999, 26.09.2009, 17:41 Uhr · 22 Antworten · 4.276 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    14

    Standard Bremse 12er GS - diesmal Hinterrad

    #1
    Hallo allemal!

    Bei meiner 12er BJ07 habe ich das bereits sattsam bekannte Vorderradbremsproblem - doch zusätzlich ist auch die Hinterradbremse betroffen.

    Vielleicht hat hier ja jemand eine Ahnung was dabei die Ursache sein könnte. Die Bremsscheibe wurde schon mal getauscht aber nach 4500km das gleiche Problem - da ist doch was faul denk ich mir.

    Hier eine kleine Erläuterung des Problems:

    Wie vom Mechaniker geraten habe ich nach dem Ausrollen ohne Betätigung der Hinterradbremse eine grobe Temperaturmessung von Scheiben und Sättel, sowohl an Vorderrad als auch Hinterrad, per Hand vorgenommen.

    - Die Scheibe am Hinterrad war sehr heiß und der Sattel war etwas kühler
    - Die Scheiben und die Sättel am Vorderrad waren nur leicht warm

    Beim Bremsvorgang selbst stellt sich die Situation folgendermaßen dar:

    - Bei Betätigung des Fußbremshebels verspürt man ein Pulsieren, wie auch bei Ansprechen des ABS
    - Danach läßt dieser Zustand etwas nach und
    - bei verringerndem Tempo erhält man über den Fußbremshebel ein pumpendes Feedback und
    - die Bremsverzögerung gestaltet sich ruckelnd
    - Je langsamer die Fahrtgeschwindigkeit, desto länger der Intervall dieser ruckelnden Bremswirkung.

    Diese Symptome sind dieselben, wie auch schon im November 2008, als ich das erste Mal die Bremsleistung bemängelt habe. Damals hatte sowohl die Vorderrad- als auch die Hinterradbremse dieses Problem. Konnte durch Austausch (im Frühjahr 2009 bei 11400km) der vorderen Bremsscheiben (der Fehler war ja ein bekannter - Buchse/Nieten) das Problem beheben, so kann dies bei der Hinterradbremse nicht gesagt werden. Scheinbar hat der Ersatz der Bremsscheiben das Symptom für eine geringe Zeit (nur 4500km) gelindert, jedoch die Ursache nicht beseitigt.

    Das Ruckeln ist inzwischen echt störend und ich bin froh, daß die Saison mehr oder weniger dem Ende entgegen geht. Mein Freundlicher versucht sich nochmal daran und ich hoffe, daß er diesmal den Fehler findet und nicht wieder nur die Scheibe tauscht.

    danke schon mal für Eure Ideen,
    Hannes

  2. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #2
    Bei meiner war die Scheibe hinten krumm, das Gefühl war ähnlich wie bei Dir.

  3. Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    14

    Standard Radaufhängung "NEU"

    #3
    Habe heute die Nachricht von meinem* bekommen, daß ich nicht der einzige bin und BMW an einer neuen Radaufhängung arbeitet.

    Diese wird im Frühjahr 2010 kommen und dann wird eine solche im Garantie-/Kulanzweg verbaut. Bis dahin könnte ich ne neue Scheibe bekommen, die aber nichts an der Ursache ändern würde.

    Is doch ein Service, oder?

  4. Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    2.232

    Standard

    #4
    Kann ich auch alles bestätigen , bei meiner 07 ner hat sich die hintere Scheibe bei 20000km verabschiedet .

  5. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    43

    Standard

    #5
    Hallo zusammen,

    kenne die Problematik von meiner 12 Adv. BJ 08 ebenfalls. Vorne wurden die Scheiben am Anfang dieser Saison bei ca. 10 TKM getauscht. Das bremst/ bremst nicht/ bremst... Gefühl wurde dadurch nur bedingt besser. Macht sich übrigens hauptsächlich beim Heranrollen an Einmündungen oder Ampeln bermekbar. Jetzt bei knapp 20 TKM wird die hintere Scheibe ebenfalls getauscht. Mal sehen, ob es dann besser wird. Falls nicht, darf der sich über weitere Besuche meinerseits freuen. Hab letzte Woche vorsichtshalber mal ne Anschlußgarantie für zwei weitere Jahre gekauft. Gibt es übrigens z. Z. mit einem fetten Nachlass von 10,- € (in Worten: ZEHN) beim zu kaufen.

  6. Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    14

    Standard Hinterradaufhängung

    #6
    Wie erwähnt ist die Ursache die Hinterradaufhängung. Eine neue Bremsscheibe wird wahrscheinlich nicht restlos für Zufriedenheit sorgen. Die erste hat bei mir 10TKM gehalten - die dann neu verbaute gerade mal 4500 KM.

    Die Aussage von BMW war eben, daß die Aufhängung daran schuld sei und jene, die dieses Problem haben ausgetauscht werden. Ich kann nur raten, bei Eurem* etwas Wirbel zu machen um vorgemerkt zu werden.

    Mein* hat die Beschwerde an BMW weitergeleitet und der Fall wurde noch in die Garantiezeit hineinreklamiert - da ja der Austausch der Bremsscheibe die Ursache ja nicht behoben hat und daher eine Abhilfe des Gebrechens nicht vorlag.

    Zitat Zitat von dschidschi Beitrag anzeigen

    Das bremst/ bremst nicht/ bremst... Gefühl
    Das beschreibt die Sache perfekt - fühle mich beim Annähern an die nächste Kreuzung auch jedesmal wie ein hoppelndes Kaninchen - vor allem bei sehr geringer Geschwindigkeit.*

  7. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #7
    Hallo
    was hatt die anschlussgarantie gekostet?

  8. Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    14

    Standard Anschlußgarantie

    #8
    Zitat Zitat von asterix2419711 Beitrag anzeigen
    Hallo
    was hatt die anschlussgarantie gekostet?

    Bei meiner Q lief die Garantie im April aus - hatte aber die Hinterradbremse bereits im November vorigen Jahres reklamiert und auch schon eine Bremsscheibe hinten in Garantie erhalten.

    Da allerdings nur ein Symptom (kurzfristig) gemindert wurde und nicht die Ursache, läuft die Hinterradaufhängung noch unter diesem Garantiefall.

    cu

  9. simon-markus Gast

    Standard

    #9
    Mal beiläufig erwähnt: früher war die Toleranz für den Seitenschlag der hinteren Bremsscheibe mit 0,1 mm angegeben.
    Das hat BMW inzwischen geändert und gibt 0,6 mm an...

  10. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    43

    Daumen hoch

    #10
    Zitat Zitat von asterix2419711 Beitrag anzeigen
    Hallo
    was hatt die anschlussgarantie gekostet?
    Die Anschlussgarantie kostet "normal" 219,- € und mit dem Wahnsinns-Nachlass nur noch 209,- € für zwei weitere Jahre nach Ablauf der Hersteller-Garantie/ Gewährleistung.

    Ich finde, da muss man sofort zuschlagen, oder ?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremse Hinterrad belegen
    Von Tingeltangelbob im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 07:50
  2. diesmal die Murmel
    Von Feldjäger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 282
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 15:11
  3. Hinterrad läuft unrund, Bremse hinten rubbelt,1200 GS,Bj. 07
    Von uli69 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 18:03
  4. Hinterrad ????? 12er GS
    Von Peter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 19:50