Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Bremsen entlüften?

Erstellt von jojo66, 20.02.2016, 12:41 Uhr · 23 Antworten · 2.855 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #21
    Hi Jojo66


    displayimage.jpg
    ABS alte Ausführung mit BKV

    displayimage2.jpg
    Neue Ausführung
    Was du dir zutraust must du selber wissen Ich habe die Alte Ausführung beim entlüften lassen
    Die Neue mache ich selber

    gruss Jerry

  2. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #22
    Das ABS-Modul der 2007er hatte ich letztes Jahr wegen der gleichen Ursache am defekten Pumpenmotor aus und wieder eingebaut. Beim Befüllen/Entlüften der Bremskreise bin ich ganz gewöhnlich vorgegangen, d.h. von oben nach unten. Lediglich hatte ich deutlich mehr Flüssigkeit durchgepumpt und nach der ersten Testfahrt zwecks Absicherung nochmals kurz entlüftet.
    Druckpunkt und Bremsleistung sind 1a.

  3. Registriert seit
    16.02.2015
    Beiträge
    18

    Standard

    #23
    Ich will mich hier nicht als der allwissende Schrauber aufspielen, es geht mir hier lediglich darum Informationen zu bekommen!!! Wie ich schon sagte, ich bin weder lebensmüde, noch würde ich als "ungebremster GS-Brummer" einfach losfahren. Ich bin bin mir meiner Verantwortung absolut bewusst! Ich bin nun fast 50 und fahre (und schraube) seit ich mit 15 endlich Moped fahren durfte. Die GS ist nun schon mein 26zigstes Motorrad und auch hatte ich glücklicherweise keine Unfälle! All dies schütz natürlich nicht Fehler zu machen, aber ich werde den Teufel tun und über meine Fähigkeiten hinweg Dinge tun, die ICH nicht verantworten kann!! Diese Verantwortung erwarte ich eigentlich von jedem Kradfahrer! So, ich sehe es also auch wie BLUEBEDUIN, falls ich nicht noch andere Infos erhalte, werde ich genau wie er es beschrieben hat, vorgehen! Mein ABS hat KEINE Entlüftungsschrauben! Ich benutze meine Vacuum-Pumpe, wie ich es bisher immer gemacht habe. Im Anschluß dann wieder die Batterie anklemmen und nach dem starten sehen ob die besagte Kontrollleuchte ausgeht! Wenn das funzt, dann vor der Halle Kreise ziehen und viele, viele Bremsungen. Danach ein weiteres mal entlüften und ggf diesen Vorgang wiederholen! Falls ich dann immer noch ein komisches Gefühl haben sollte,.....ab auf den Hänger und zum "Freundlichen"!! Natürlich würde ich mich freuen, wenn ich hier weiterführende Infos erhalten würde!!Entschuldigt bitte diesen"Roman", demnächst fasse ich mich wirklich kürzer!

  4. Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    50

    Standard

    #24
    sende mir deine eMail als PN, ich habe ne PDF-Anleitung.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Bremsen entlüften
    Von jepper56 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 17:11
  2. R 1100 GS Pumpe zum Bremsen entlüften
    Von AndreasXT600 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 08:36
  3. HILFE!!!! Bremsen entlüften I-ABS
    Von B2 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 20:38
  4. Bremsen entlüften bei R1150 Gs
    Von bibapelula im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 06:50
  5. Bremsen entlüften nur bei BMW???
    Von Kelle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2007, 07:47