Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Bremsflüssigkeit wechseln GS 1200 Adventue ABS

Erstellt von Fritzsche, 12.09.2018, 16:52 Uhr · 12 Antworten · 1.043 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.09.2018
    Beiträge
    6

    Standard Bremsflüssigkeit wechseln GS 1200 Adventue ABS

    #1
    Hallo zusammen,


    hab gerade bei meiner GS die Bremsflüssigkeit mal tauschen wollen. Hab die Schraube hinten vom Entlüfter aufgemacht und dann gepumpt, so wies es eigentlich normal ist. Allerdings kommen immer nur Blubberblasen und jetzt geht das Fußbremspedahl bis unten durch ohne hart zu werden und die Hinterbremse bremst jetzt gar nicht mehr. Im Display blinkt die ABS rot auf.

    Was habe ich falsch gemacht?
    Kann jemand helfen?

    Herzlichen Dank für den der mit Wissen weiter helfen kann.

    Gruß
    Fritzsche

  2. Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    206

    Standard

    #2
    moin Fritzsche,
    komplettier doch mal deinen Avatar damit jeder weiß um welche Maschine es sich handelt. Denn es gibt zwischen den Baujahren
    erhebliche Unterschiede in der Bestückung der Bremsanlage. Solltest du die Anlage mit dem besagten ABS haben und Druckmodulator haben kann es sein, dass du werkskundige Hilfe benötigst.
    Du kannst auch mal auf Gerd seiner Seite schauen http://powerboxer.de/bremsen. Dort steht viele wissenswertes. Dazu ist aber wieder notwendig zu wissen, welches Bremssystem bei dir verbaut ist.

  3. Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    206

    Standard

    #3
    Noch eine Bitte.
    Da du ja neu bist würden dich alle gern als Neuen begrüßen. Trag dich doch auch mal, neben dem kompletten Ausfüllen des Avatars, in der Rubrik für Neue ein und stell dich dort mal bitte vor.
    Danke.
    Hoffe, dass dir hier geholfen werden kann mit deinem Bremsenproblem. Nix ist schlimmer als dass die Karre steht.

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.686

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von achim61 Beitrag anzeigen
    ... Nix ist schlimmer als dass die Karre steht.
    Ohne Bremse kommt das Möppi ja gar nicht erst richtig zum stehen...

  5. Registriert seit
    12.09.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    #5
    Hallo Achim, Danke für deine Info. Ich hoffe, ich hab soweit hier jetzt alles eingestellt, was man von mir und meiner GS wissen muss.
    Ich schau gleich mal auf den Link, den du mir geschickt hast.

    Liebe Grüße aus Bochum
    Fritzsche

  6. Registriert seit
    12.09.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    #6
    ...noch eines ...mein ABS ist eines, das fiebt immer.

  7. Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    206

    Standard

    #7
    es fiebt doch aber sicherlich nur wenn du am Hebel ziehst, oder?
    Wenn da was dauerhaft fiebt, ist m.M. nach was nicht in Ordnung.

  8. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    342

    Standard

    #8
    Hi Fritzsche,

    wenn deine Bremse bei betätigung "fiept" hast Du das Intergral ABS erste Generation (mit elektrischem Bremskraftverstärker).
    Bei dieser Bremse gibt es keine hydraulische Verbindung zwischen dem "Steuerkreis" den man am Behälter nachfüllt und dem "Radkreis" den man am Sattel entlüftet. Dazwischen gibt es den Druckmodulator der einen eigenen Vorratsbehälter für dei Radkreise hat (der ist nun voraussichtlich leer) und eigene Entlüfternippel für die Steuerkreise.
    Die Wartung daran ist - wenn man eine gute Anleitung hat - durchaus machbar, aber nichts für "Anfänger".
    NAch der Wartung isr ein Drucktest mit Diagnosegerät erforderlich (laut Hersteller).
    Ich fürchte, Du musst Deine Bremse aber nun neu befüllen (evtl. lassen).

    Grüß
    "Bahnburner"
    Matthias

  9. Registriert seit
    12.09.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    #9
    Hallo Matthias, erst einmal vielen Dank für deine Info.

    Dann habe ich es wohl verbockt, daran selber Hand an zu legen. Das ist ärgerlich und wird bestimmt teuer wenn dich das machen lassen muss. Na ja....bin ich ja selber schuld. Hätte ich mal das gelassen mit der Vorstellung mal eben neue Bremsflüssigkeit drauf zu machen.
    Aber, wie sagt man so schön bei uns.

    Hätte hätte Fahrradkette.

    Also noch mal herzlichen Dank
    Gruß Fritzsche

  10. Registriert seit
    12.09.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    #10
    ....doof ich nur, das in meiner Reparatur BMW CD-Rom da gar nix von drin steht.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gebrauchtkauf - GS 1200 MÜ - Ab BJ 08
    Von dan_lue im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2014, 20:11
  2. Suche SR Racing Komplett Anlage für GS 1200 ADV ab 2008
    Von Kaminski im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 19:30
  3. BMW GS 1200 R, ABS, ASC, BC, Griffheizung, EZ 9/2007
    Von Gucky im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 18:11
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Navihalter GS 1200 / Modell ab 2010
    Von Bernd der Memminger im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2013, 21:03
  5. Suche rahmen mit Brief für gs 1200 adv ab bj 2008
    Von Mato_X im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 21:50