Ergebnis 1 bis 4 von 4

Bremsflüssigkeits wechsel R 1200 GS AVD Model 2008

Erstellt von Duckers_001, 26.08.2010, 22:50 Uhr · 3 Antworten · 1.089 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    97

    Beitrag Bremsflüssigkeits wechsel R 1200 GS AVD Model 2008

    #1
    Hallo Leute !

    Hat jemand vieleicht ein paar Tipps zum Wechsel der Bremsflüssigkeit? Laut der RepRom von BMW sieht es gar nicht so schwer aus wie ich so gehört habe. Mir ist nur nicht ganz klar wie weit ich die Kolben zurückdrücken muss um dann die genaue füllmenge des Bremskreises hin zu bekommen. Hat jemand ein paar Maße wie weit der Kolben zurück muss? Schön wehre es ja wenn der Kolben bündig mit dem Sattel ist. "Währe dann aber bestimmt zu einfach und man könnte es ohne BMW Spezial Werkzeug machen."
    Dann würde mich noch Interessieren welches Gewinde an der Sogenannten "Bremsflüssigkeitsbefüllflasche" ist. Steigung usw. Würde jetzt ungern alles ausbauen um nur erst einmal zu schauen. Wollte eigentlich noch ein wenig fahren bevor ich mit den Wartungsarbeiten beginne.
    Erfahrungen mit DOT 5.1 ?? Würde mich über jeden Erfahrungsbericht freuen.

  2. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    97

    Unglücklich

    #2
    Hallo Leute!

    Ich hätte mir doch schon den einen oder anderen Tipp erhofft. Bringt ihr alle eure GS zum Freundlichen zum Wechseln? Ich mache mir nur Gedanken was mache ich wenn ich auf Tour in der Pampa in Südamerika bin und habe ein Problem mit der Bremsanlage. Würde es dann ausreichen erstmal Dot 4 rauf, wie herkömmlich jeden Kreis entlüften? Denn bis zum nächsten BMW Händler könnte es weit werden. :-)
    MFG

  3. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    18

    Standard

    #3
    Hi,

    wenn Du ein Modell 2008 hast, dann hast Du ja keinen BKV mehr, oder?
    Dann geht der Bremsflüssigkeitswechsel wie ohne ABS. Einfach alle Kolben
    komplett zurück drücken und neue BF von oben nach unten durchpumpen.
    Die Befüllflasche wird nur bei ABS mit BKV benötigt.
    Mit Dot5.1 habe ich keine erfahrungen, für mich reicht Dot4 vollkommen aus.

    Gruß Max

  4. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    97

    Standard

    #4
    Halle!

    Danke Max, habe ich neulich auch festgestellt. Da ich in den Foren nicht die Antworten bekommen habe die ich erhofft habe, hatte ich mal den Tank abgebaut und mir das System angeschaut. Damit haben sich all meine Fragen beantwortet. Kann dann im Winter alle Wartungsarbeiten easy durchführen.
    Ich wünsche euch noch ein paar schöne Tage zum fahren. Bey


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R 1200 GS EZ03/2008 Model 2007
    Von Tuono 998 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 11:09
  2. Frage zu Bremsflüssigkeits-Wechsel
    Von rhoeffer im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 11:07
  3. Tankrucksack Klein ab Model 2008
    Von BIGBOUTCHER im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 08:34
  4. R 1200 GS Model 08 mit Advenure/Flaps-Windschield
    Von goodtimes im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 08:39
  5. Ein neuer R 1200 GS Model 2008 mehr
    Von goodtimes im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 21:10