Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Bremsflüssigkeitswechsel R 1200 GS ADV inkl. ABS

Erstellt von Bester1, 12.07.2009, 10:14 Uhr · 21 Antworten · 4.738 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    51

    Standard Bremsflüssigkeitswechsel R 1200 GS ADV inkl. ABS

    #1
    Moin zusammen,
    hoffe das ich hier nicht gleich den Zorn von allen abbekomme.
    Das leidige Thema Bremsflüssigkeitswechsel bei ABS.
    MUSS das wirklich in der Werkstatt erfolgen?

    Im Boxer - Forum ( ja, ja) hat man div. wache Köpfe gehabt die fast alles -gelöst- haben. Und somit jedemenge Tipps u. ä./ Vorrichtungen usw. usw.bekommen hat.

    Aber zurück zum ABS.
    Mein Gedanke geht dahin, das wenn man den Handbremshebel zieht, wird ja Flüssigkeit ins System gedrückt. Entleeren kann mann ja über die Schrauben am Bremssattel / sättel.
    Wenn man nun Stück für Stück die Flüssigkeit von Oben - nach unten nachpumpt kann keine Luft ins System kommen.

    Das dass Niveau im Vorratsbehälter sinkt ist ja normal (Verschleiß der Klötze) Also warum so nicht -auffrischen??

    Das dabei mehr Zeit vergeht wie Üblich??

    Und das Spiegelbildlich auch hinten.

    Freue mich über sachdienliche Hinweise und Tipps.

    Und für alle anderen- einen schönen Sonntag noch

    Gruß
    Axel

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #2
    ...bei aktuellen Modellen (ohne BKV) wird es in der Werkstatt genauso gemacht.

  3. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Standard Schon mal beschrieben !

    #3

  4. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #4
    müssen nicht vielleicht mittels Tester vorhandene Steuerventile im ABS Block angesteuert und somit geöffnet werden ?
    mit wieviel Druck muß eigentlich so ein Motorrad beaufschlagt werden beim Bremsflüssigkeitswechsel ?

    Also beim PKW z.B. MB Vito sind es soweit ich weiß 4,7 bar...

  5. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #5
    Also habe bei meiner 03.05 letztes Jahr getauscht ohne Probleme ist halt Zeitaufwendiger wie bei anderen Mopeds . Zuerst den oberen Kreis entlüften , sprich die EntlüftungsSchrauben befinden sich an der ABS-Einheit , eine für vorne und eine für hinten-sind direkt an der ABS-Einheit (vorher Tank demontieren), danach vom ABS zur Bremse entlüften –Vorratsbehälter in der ABS-Einheit zwei schwarze Kunststoffschrauben ich glaube 17 Schlüsselweite- würde das jetzt mit einen zweiten Mann bzw. Frau machen der, die stetig nachkippt, das ganze denn dreimal zweimal vorne und einmal hinten., und fertig,
    Alles mit Pumpen ohne Entlüftungsgerät.
    Achja und beim PKW oder Vito fliegt wenn du 4,5bar entlüftest der Ausgleichbehälter um die Ohren daher mit Entlüftungsgerät nie mehr als 1bar

  6. Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    51

    Standard

    #6
    Hi, so in etwa dachte ich mir das auch. Welchen Zeitaufwand hast Du gebraucht?
    Gruß
    Axel

  7. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #7
    Mit allem drum und dran ca nee. 1Stunde mit Tank runter

  8. Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    45

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Bester1 Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,
    hoffe das ich hier nicht gleich den Zorn von allen abbekomme.
    Das leidige Thema Bremsflüssigkeitswechsel bei ABS.
    MUSS das wirklich in der Werkstatt erfolgen?

    Im Boxer - Forum ( ja, ja) hat man div. wache Köpfe gehabt die fast alles -gelöst- haben. Und somit jedemenge Tipps u. ä./ Vorrichtungen usw. usw.bekommen hat.

    Aber zurück zum ABS.
    Mein Gedanke geht dahin, das wenn man den Handbremshebel zieht, wird ja Flüssigkeit ins System gedrückt. Entleeren kann mann ja über die Schrauben am Bremssattel / sättel.
    Wenn man nun Stück für Stück die Flüssigkeit von Oben - nach unten nachpumpt kann keine Luft ins System kommen.

    Das dass Niveau im Vorratsbehälter sinkt ist ja normal (Verschleiß der Klötze) Also warum so nicht -auffrischen??

    Das dabei mehr Zeit vergeht wie Üblich??

    Und das Spiegelbildlich auch hinten.

    Freue mich über sachdienliche Hinweise und Tipps.

    Und für alle anderen- einen schönen Sonntag noch

    Gruß
    Axel


    Hallo Axel

    Wenn du eine GS vor BJ 2007 hast geht das nicht

    Denn hier hast du Rad und Steuerkreis

    Ab bj 2007 ohne EBKV geht es

    Aber kann dir nur den Tip geben lass es sein

    Denn ich mache das jeden Tag

    Hier wird ein Entlüftungstest durchgeführt und der Fehlerspeicher ausgelesen

  9. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gummikuh Beitrag anzeigen
    Hallo Axel

    Wenn du eine GS vor BJ 2007 hast geht das nicht

    Denn hier hast du Rad und Steuerkreis

    Ab bj 2007 ohne EBKV geht es

    Aber kann dir nur den Tip geben lass es sein

    Denn ich mache das jeden Tag

    Hier wird ein Entlüftungstest durchgeführt und der Fehlerspeicher ausgelesen



    Meine ist Bj. 03.05 Mit ABS und hat super geklappt warum das Geld zum schleppen wenn Garantie schon längst abgelaufen ist, in der Garantiezeit ist das was anderes.

  10. Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    51

    Standard

    #10
    Hi , Danke für die Info.
    Nur wie XRV750 schon schrieb,
    hat es bei Ihm gefunzt.
    Nun arbeite ich seit langer Zeit einem Lufarttechnischem Unternehmen.
    Und was woanders nicht möglich ist, hat bei uns immer geklappt.
    Es geht hier doch nur um "Flüssigkeiten" in einem geschlossenem System oder?
    Und wenn man das System nicht öffnet oder dergleichen kann fast nichts passieren.
    Wenn man natürlich- deppen- daran lässt, ist der Fehler vorprogrammiert......
    Nur mir will es nicht in meinen Techniker / Handwerkerschädel das dass nur beim ;-) gehen soll.
    Wenn also nur Angst - die Ursache ist-dann wären wir (alle) in den letzten 60 Jahren auch entwicklungstechnisch nicht voran gekommen.
    Wie gesagt ich suche eine praktikable Lösung.
    Dir Danke für diese Ausführung.

    Gruß
    Axel


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeitswechsel 1200 GS
    Von Thomas1150GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 13:09
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Variokoffer Set 1200 GS inkl. Innentaschen & Kofferhalter
    Von sommer00 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 17:30
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 08:32
  4. Suche Originale 1200 GS Koffer inkl. Halterung !
    Von sepwwurz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 19:54