Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Bremskraftverstärker

Erstellt von totti, 15.01.2008, 11:37 Uhr · 20 Antworten · 3.360 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #11
    Totti,

    habe eine 2006er mit BKV, alles einwandfrei. Im Gegenteil, ich liebe das Ding.

    Mit welcher Karre kann man sonst tagelang Pässe fahren und (vor allem bergab) immer nur mit einem Finger Bremsen

    Wenn ich da an die Sehnenentzündung i.d. rechten Hand von früher denke (Zwibackfräsen-bedingt) möchte ich den BKV nicht missen.

    Der Hauptgrund warum BMW das Teil abgeschaft hat: Kostenersparniss in der Produktion bei gleichzeitiger Preisanhebung des Fahrzeugs.

    Grüße

    GZ

  2. Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    833

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Graf Zeppelin Beitrag anzeigen
    Totti,

    Mit welcher Karre kann man sonst tagelang Pässe fahren und (vor allem bergab) immer nur mit einem Finger Bremsen
    Ich hatte vorher eine Yamaha Fazer 1000, die hat die Bremsen von der R1. Verdammt waren das geile Dinger und subjektiv besser als die BMW mit BKV, die ich jetzt habe. Und tagelang mit einem Finger, kein Problem.

  3. Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #13
    Ich hab subjektiv überhaupt keine Probleme mit den Bremsen. Find die packen top zu. Wurde halt viel drüber geschrieben. Trotzdem danke für die Antworten.
    Gruss totti

  4. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #14
    Ich weiss auch nicht, wieso BMW überhaupt einen BKV braucht.
    Im Gegenteil, meinem Freund mit einer Ducati haben wir einen BKS (Bremskraftschwächer) eingebaut.
    Die Ducati hatte vorne eine Doppelscheibe, und da mein Freund so zart und so klein ist, daß man ihm in einem Herrenmodengeschäft gar keine zu kurze Hose verkaufen kann, haben wir sogar eine Scheibe totlegen müssen. Einfach eine Leitung verschliessen.
    Weil sonst hätte er beim Bremsen einen Salto geschlagen. Er war nämlich die Scheibenbremse einer Norton Commando gewohnt.
    Grüsse

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #15
    773H, Ich kann nicht sagen ob es in Deiner Situation mit einer '07 anders gewesen waehre. Aber allgemein regelt das neue C-T ABS und der Ueberschlagsensor schon spuehrbar sanfter.

    Man muss sich vor Augen halten, dass BMW mit dem Bremskraftverstaerker die Reaktionszeit der Bremse kuerzen wollte. In der Tat schnappen die BKV Bremsen in unglaublich kurzer Zeit zu. Darum hat BMW argumentiert, diess sei ein Feature - das gewiss einen Zielkonfikt beinhaltet. Es ist abhaengig davon, was jemanden wichtiger erscheint, absolute Effektivitaet bei Notbremsungen oder das sensiblere Handling. Honda stellt sich eher auf die andere Seite, und ich glaube so unrecht haben die nicht. Aber die Bremswerte der GS erziehlt die Vara denn auch nicht.

  6. Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    833

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    773H, Ich kann nicht sagen ob es in Deiner Situation mit einer '07 anders gewesen waehre. Aber allgemein regelt das neue C-T ABS und der Ueberschlagsensor schon spuehrbar sanfter.
    Gibt es den Überschlagsensor tatsächlich? Ich hab das für einen Scherz gehalten.
    Wäre nicht schlecht, wenn man den abklemmen könnte. Beim Bremsen wird das Hinterrad nunmal entlastet, beim starken Bremsen wird es stark entlastet....
    Also mir würde es reichen, wenn nur vorne das ABS regelt.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #17
    So ist es. Bei BMW ist man halt sehr vorsichtig mit der Auslegung.

    Ducatis zum Beipiel haben auch einen. Aber der ist lange nicht so sensibel. Wenn man will kann man eine Ducati trotzdem zum Handstand bringen, oder sogar ueberflippen.

    Du siehst das ist schon wieder so ein Balanceakt. Man kann nicht generell sagen was falsch oder richtig ist. Was in der einen Fahrsituation eine Segen ist kann u. U. woanders mies ausgehen.

    Stell Dir vor es gaebe ein paar Unfaelle bei den Motorradfahrer mit BMW ABS sich ueberschlagen haetten. Was dann schon wieder losgetreten wuerde, daran moechte ich gar nicht denken.

    Vieleicht haben so manche vergessen, dass es durchaus auch beim Auto Situtationen gibt, in denen ein "manuelles" vollbremsen effektiver waehre. Trotzdem ist die generell positive Wirkung heute unbestritten.

  8. Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    833

    Standard

    #18
    interessant mit dem überschlagsensor.
    dann wäre es doch eine nette anforderung neben dem ESA auch ein EBA (electronic braking adjustment) zu haben. spätbremser wie ich können dann mit einer nicht so sensiblen einstellung fahren.

  9. Freiburger Gast

    Standard Überschlagsensor...

    #19
    Herrlich, es gab schon lange keinen BKV Fred mehr...

    Aber nur mal so am Rande:
    Es gibt keinen Überschlagsensor. Nicht beim BKV und nicht bei der neuen Bremse.
    Es werden einfach nur die Raddrehzahlen verglichen. Nimmt die hintere Raddrehzahl schneller ab, als die vordere interpretiert die Steuerung einen drohenden Überschlag und macht die Bremse vorne auf. Daher kommt auch das gelegentliche kurze plötzliche Öffnen der vorderen Bremse bei härteren Bremsungen auf welligem Untergrund. Das Mopped ist noch weit vom Überschlag entfernt, da aber das Hinterrad (evtl. auch durch eine zu stark zugedrehte Zugstufe) keinen gescheiten Bodenkontakt mehr hat meint die Steuerung es überschlägt sich.

    Ein extra Sensor würde nur die Gewinnmarge schmälern...

    Gruß, Freiburger.

  10. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von 773H Beitrag anzeigen
    interessant mit dem überschlagsensor.
    dann wäre es doch eine nette anforderung neben dem ESA auch ein EBA (electronic braking adjustment) zu haben. spätbremser wie ich können dann mit einer nicht so sensiblen einstellung fahren.
    EBA kenn ich nicht... bei BMW Dosen heisst das ASC, DSC und DTC ... im Prinzip alles Systeme die einzelne Räder unterschiedlich abbremsen um in Kurven ein Ausbrechen zu verhindern (mal ganz vereinfacht). Da beim Motorrad nur 2 Räder vorhanden sind und dazu nur vorne und hinten, frag ich mich, wie das einzelne abbremsen verschiedener Räder die Kurvenstabilität verbessern sollte


    Ansonsten ist der Überschlagschutz eine ABS Funktion... der Sensor dazu ist also der ABS Sensor Sogesehen gibts schon ein Sensor... aber nicht so hauptsächlich dafür. ASC nutzt ebenfalls die Signale vom ABS... nur nebenbei....

    Grundsätzlich:
    Der BKV ist nicht schlecht.... er ist in Verruf geraten, weil er oft der Schuldige für Sachen is, mit denen er nix zu tun hat.
    Auch glaube ich nicht, das das Bremsverhalten wirklich stark von dem neuen System ohne BKV abweicht. Die die behaupten ein signifikanten Unterschied zu bemerken, sind einfach Motorräder mit unterschiedlichen Laufleistungen der Bremsbeläge gefahren. Die neuen Vorführer mit wenigen Kilometern fühlen sich immer extrem anders an, als die eigene Kuh wenn se schon 10.000 oder mehr auf der Uhr hat... der einzige Nachteil des BKV sind die Wartungskosten. Und sonst (fast) nix. Ein 2. klitzekleiner Nachteil ist ggf. noch, dass, wenn der Handbremshebel (oder auch der Fußbremshebelschalter) klemmt, der BKV dauernd pumpt und somit der Stromverbrauch exorbitant steigt... das sollte sich aber wirklich einfach und regelmäßig kontrollieren lassen.
    Warum hat BMW den BKV abgeschafft? Weil es endlich ein System gab, das genau so gut mit dem ABS zusammen arbeitet und ohne BKV auskommt... also schlichtweg, Fortschritt!


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremskraftverstärker
    Von Shugger im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 22:59
  2. Bremskraftverstärker bei der 1150 GS
    Von Ollli im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 11:29
  3. Und wieder der Bremskraftverstärker
    Von Johannes35a im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 06:40
  4. 2006ér GS mit Bremskraftverstärker
    Von King im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 19:28
  5. E-Leistung - Bremskraftverstärker
    Von jayjay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 11:01