Ergebnis 1 bis 6 von 6

Bremsscheibe hinten

Erstellt von King, 24.11.2007, 14:36 Uhr · 5 Antworten · 1.211 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    148

    Frage Bremsscheibe hinten

    #1
    Hallo,

    ma ne Frage an die Schrauber:

    Ich bin wohl die letzten 100-500km ohne Bremsbeläge (hinten) rumgedüst.

    Jetzt sieht die hintere Bremsscheibe auf der rechten Seite etwas angegriffen aus. Konkret: Irgendwie klebt dort jetzt das Metall der Andruckplatten Bremsbelag drauf.

    Kann ich die Bremsscheibe jetzt wegschmeissen oder kriegt die sich mit neuen Bremsbelägen irgendwann wieder mal ein?

  2. Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    83

    Rotes Gesicht

    #2
    AUTSCH !

    Kannst de getrost wechhaun !
    Bremsscheibe SOLLTE immer härter als die Bremsbeläge sein...annersrum wäre schon fatal!
    Schönen Tag noch !

    Gruß Falk

  3. Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    83

    Rotes Gesicht

    #3
    Sorry Admins !

    Bitte diesen Beitrag löschen!

    Thnx

  4. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    148

    Unglücklich Mmh?

    #4
    Danke für die Antwort. Habe ich nur nicht ganz verstanden.

    Vielleicht war meine Frage nicht korrekt gestellt.

    Fakt:
    -Bremsbelag hinter unbemerkt vor ca. 100-500km verschliessen.
    -auf Bremsscheibe nun Ablagerungen von vermutlich Gegenplatte Bremsbelag (also vermutlich Stahl) drauf.

    Frage: Wenn neue Bremsbeläge drauf kommen: Schmiergeln sich die Ablagerungen nach einer Zeit ab?

    Soll ich vorher die Scheibe etwas abschmiergeln?

    Erfahrungsberichte?

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Unglücklich

    #5
    Ein Auftrag der Trägerplatte der Bremsbeläge halte ich für unwahrscheinlich. Wenn die Beläge weg, weil abgefahren sind, treffen zwei ähnlich harte Materialien oder Metalle aufeinander. Das gibt keinen Belag vom einen auf dem anderen. das gibt RIEFEN oder Kratzer, einbuchtungen oder wie auch immer.

    Sollte es sich tatsächlich nur um eine Fahrtstrecke von wenigen hundert km handeln, sind die noch nicht so tief und ich würde mit einem Satz neuer Bremsbeläge mal ein paar km fahren und beobachten, wie es sich entwickelt.

    Für die Gutmenschen, Richtigmacher und Sicherheitsfanatiker: Natürlich sofort wechseln, bzw. in der Fachwerkstatt fachkundig begutachten lassen.

    Für die finanziell unabhängigen Spielkinder: Sofort oder besser gesagt endlich auf ne "Wave" oder Braking Scheibe wechseln...

    Für die, die Spaß und Freude am Möppedfahren ham: Bremsbeläge die weicher sind als die Scheibe, passen sich an die an, sonst würd man ja immer bei abgefahrenen Belägen auch die Scheibe wechseln.

    - . - - ?`!"§$%&/(())==?

  6. Registriert seit
    14.08.2005
    Beiträge
    110

    Standard

    #6
    Der Witz bei den hinteren Belägen ist das diese sich Unterschiedlich abfahren.
    Wieso weiß der Geier. Wichtig ist das bei einem Belagwechsel der Sattel schön Gangbar gemacht wird


 

Ähnliche Themen

  1. Suche 1100 GS Bremsscheibe hinten
    Von TarnGS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 14:56
  2. R 1200 GS Bremsscheibe hinten + Schrauben
    Von zonko im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 22:07
  3. R 1200 GS Bremsscheibe hinten
    Von Smile im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 18:07
  4. Bremsscheibe hinten, günstig?
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 21:42
  5. Blaue Bremsscheibe hinten
    Von FroQgster im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 17:04