Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 122

Bremsscheiben R1200GS

Erstellt von Daggi, 05.11.2007, 09:15 Uhr · 121 Antworten · 30.688 Aufrufe

  1. Daggi Gast

    Standard Bremsscheiben R1200GS

    #1
    Ich habe auf meiner GS jetzt 30000 Kilometer und brauche bereits den zweiten Satz Bremsscheiben vorne. Den ersten gabs bei 10000 Kilometer auf Kulanz von BMW. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder was kann man alternativ machen?

  2. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #2
    Mehr die Motorbremse verwenden...

  3. Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    48

    Standard

    #3
    willkommen im club,
    1200 adv ez 04/07
    km 13053
    bremsscheiben wurden erneuert (garantie)
    Bremsbeläge wurden auch eingereicht ist aber noch unklar ob diese mit übernommen werden.

    gruß aus hessen

  4. Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    2

    Standard

    #4
    Hallo "Leidensgenossen"!
    Meine 06.06.06 ADV hat mit Ihren 28000 KM bislang den 5. Satz Bremsscheiben vorne.( und die ruckeln auch schon wieder) Alles auf Garantie und ohne Probleme. Laut meinem Freundlichen und anderer Infos im Netz plant BMW definitiv bereits seit Monaten einen Rückruf der betroffenen Fahrzeuge und einen Tausch der vorderen Bremsscheiben gegen eine überarbeitete Version. Das sollte aber schon im letzten Monat passieren. Wenn sich in den nächsten Tagen nichts tut, wird vorher noch ein 6. Satz Scheiben montiert werden müssen. Also immer auf Garantietausch drängen, das ist bei BMW ein ganz bekanntes Problem !!
    Gruss Sarotti22

  5. Daggi Gast

    Standard Bremsscheiben R12GS

    #5
    Es ist beruhigend, dass Ihr das Problem auch kennt. Bin mal gespannt was BMW dazu meint.

  6. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #6
    Hallo Freunde der Ruckelnden Bremsscheiben

    Meine 07 1200 ADV war zur 10000KM inspektion und auch ich habe neue Scheiben und Beläge auf Garantie bekommen.

    Ist zwar nicht sinn der sache das mit den Ruckeln aber ungemein günstig für uns, da es ja immer wieder auf Garantie geht mein Kumpel macht das schon seit 4 Jahren so, alle 4-5000Km vorne neu.

    Gruß Michi

  7. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #7
    Moin,

    seh ich auch so. Hab jetzt bei 30 tkm neue Scheiben auf Garantie bekommen.

    Meine haben zwar nicht so doll gerubbelt, aber genervt hat es schon.

    Gruß

    Bernd

  8. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    210

    Standard Bremsenrubbeln....

    #8
    ...kenne ich nicht! Um dieser diskussion mal etwas würze zu nehmen muss ich sagen das ich bis heute (12000km) sowas an meiner Q noch nicht hatte.

    Daher die etwas ketzerische Frage: Macht ihr auch was anderes außer bremsen?

    Ich weiß natürlich nicht wie schlimm dieses rubbeln so ist, aber einen "pulsierenden" Bremshebel kenne ich schon von meiner 11er Q. Könnte ja auch von der ABS Regelung oder vom Modulator kommen.

    Ich möchte nicht wissen wieviele schon Bremsscheiben getauscht haben die gar nicht krumm waren.
    Aber das scheint an der sensibilisierung der Forumsuser zu liegen die bei einem "Problem" was einer hatte, direkt das gleiche haben und dem Händler die Tür einrennen....

    Ist nicht böse gemeint, ich kann das nur einfach nicht glauben das jeder 2. hier ein Problem mit seinen Bremsscheiben hat.
    Zumal die Techniker von BMW sicher nicht schlafen und wenn es wirklich ein Bremsscheibenproblem wäre, dann hätte man diesen Mangel doch innerhalb einer Serie behoben. Nur zieht sich dieses Bremsenproblem durch alle Baujahre und Ausstattungsvarianten.

    Ich bin so froh das meine Q an einem Tag gebaut wurde an dem die Sonne gelacht hat und die Jungs am Band vielleicht grad ihre Lohntüte bekommen haben. Warscheinlich haben sie deshalb bei meiner Q in die Kiste mit den "nichtrubbelnden" gegriffen....

    Ich kann nur sagen das BMW mit diesem Mopped alles richtig gemacht hat, das bestätigen auch die Verkaufszahlen. Und das BMW schon IMMER etwas teurer war weiß eigentlich jeder. Und trotzdem habt Ihr euch alle für dieses Motorrad entschieden... warum wohl????

    Ich möchte mit diesem Posting einfach mal sagen das ich KEINE sorgen mit meiner Q habe. Bei den 11er GSen der ersten Baureihe gab es wirkliche Probleme, und aus diesen hat "UNSER" Hersteller gelernt. Das glaube ich wirklich.....

    So das solls schon mal gewesen sein, hoffentlich fühlt sich jetzt keiner persönlich beleidigt denn das möchte ich nicht.

    Grüßle an alle RONNY

    P.S.: Ich geh jetzt ma fix in die Garage und streichel meinen 2 Hübschen (Motorrädern)über die Euter.....

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    ja nee, iss klar, BMW tauscht aus Gründen optischer Täuschung reihenweise Bremsscheiben

  10. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #10
    ... und genau das meinte ich mit "persönlich" beleidigen.
    Es gibt sicher den ein oder anderen bei dem dieses Problem besteht.
    Nur ich bin letztens ein Q gefahren die dieses angebliche Rubbeln hatte.
    Also ich weiß was Bremsenrubbeln ist und das war definitiv keins.

    Ich hab ja auch nicht gesagt das es unmöglich ist.... klassischer fall von falsch verstanden


 
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremsscheiben
    Von Christian RA40XT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 09:47
  2. R1200GS 2010 Bremsscheiben mit Rost
    Von Ralkoe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 09:35
  3. Bremsscheiben und ABS-Ring für R1200GS
    Von rudigr im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 15:45
  4. Bremsscheiben für Int-ABS
    Von GS Peter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 15:17
  5. Speichenfelgen mit Bremsscheiben für R1200GS
    Von cobra im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 13:23