Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 122

Bremsscheiben R1200GS

Erstellt von Daggi, 05.11.2007, 09:15 Uhr · 121 Antworten · 30.695 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #91
    Meine Rede.
    Besonders wenn es ums Thema Laufleistung geht.
    Alle wundern sich, warum der Anakee auf der einen GS 15'000km macht, und beim anderen nur 7'000km.
    Dass der eine ein Klapphelm-Warnwesten-Blümchenpflücker-Bummelfahrer ist und der andere ein Knieschleifer-Jäger interessiert niemanden....
    Kommt noch hinzu, dass es anscheinend ein Zeichen von Heldenhaftigkeit ist, möglichst wenig KM mit einem Reifen zu machen.
    Aus 7'000km werden plötzlich 5'000, wenn schon ein anderer "nur" 7'000km macht.

  2. Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    17

    Standard Bremsscheiben R1200GS

    #92
    Hi,
    habe eine 04'er GS 1200, ca. 25000 Km runtergespult, kein Rubbeln, kein Quitschen, Bremsscheiben vorn weisen keine Riefen auf und ich mußte noch nicht einmal die Bremsbeläge wechseln, trotzdem ich meist mit Sozia fahre und allein schon 96 Kg. wiege.
    Nur um vorzubeugen:
    Bremsklötze waren bei Sichtkontrolle vor ca. 800 Km noch sehr gut.
    Körpergewicht habe ich angegeben, da ich einen Bekanten mit einer ADV habe, der die Klötze vorn schon bei 10000 Km runtergebrezelt hat. Der wiegt jedoch auch ca. 30 Kg mehr als ich und seine Sozia dürfte auch so um die 80 Kg. wiegen!
    Abgesehen von Materialfehlern dürfte sicherlich häufigeres Bremsen und auch das Gewicht beim Abrieb der Bremsklötze verantwortlich sein.

    Gruß,

    +sledge+

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von +sledge+ Beitrag anzeigen
    habe eine 04'er GS 1200, ca. 25000 Km runtergespult, kein Rubbeln, kein Quitschen, Bremsscheiben vorn weisen keine Riefen auf und ich mußte noch nicht einmal die Bremsbeläge wechseln,
    ...kann ich bestätigen. Meine war von 03/2004 und wurde drei Jahre später, KM-Stand 50.000, mit den Originalbremsscheiben und -klötze weiterverkauft. Die Klötze wären allerdings fällig geworden (TÜV). Hinten war der dritte Satz drin.

  4. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #94
    Hallo Bremsscheibenfreunde

    Habe doch letztens erst geschrieben das bei mir noch kein Rubbeln der Scheiben zu spühren ist, war bis 14000Km auch richtig aber jetzt geht es wieder los 15000Km auf der Uhr genau vor 5000Km wurden die das letzte mal gewechselt , aber was soll es denn kommen halt wieder neue drauf was mich nur ärgert ist das ich son scheiß bei meiner GSX R nicht kenne. Echt nervig der mist, vor allen wenn der dann wieder sagt das er das noch nie hatte.

    Gruß Michi

  5. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Wümmy Beitrag anzeigen
    Hallo Bremsscheibenfreunde

    ... aber jetzt geht es wieder los 15000Km auf der Uhr genau vor 5000Km ...
    Gruß Michi
    Willkommen im Club

    Die neuen Bremsscheiben funktionieren etwas länger, dann kommt es aber plötzlich..

    Gruß
    Micha

  6. Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    246

    Standard

    #96
    Servus,

    bei mir sind nun seit ca 1000 km die neuen Scheiben drin.
    Bis jetzt gehts noch....und wenn nicht: Dann steh ich wieder auf der Matte.

    Was ich richtig lustig finde: Wenn man nicht mal haltbare Bremsscheiben in ne GS einbaut und dann Supersportler bauen will..................

    Entweder wird da richtig geklotzt....oder die Jungs gehen sowas von unter......Ich tipp eigentlich auf Untergang. Die Japaner, und zwar alle 4 Namhaften sind seit etlichen Jahren erfolgreich im Bereich Supersportler......

    Ich für meinen Fall schließe nun erstmal die Anschlußgarantie ab. Und gucke mir das noch genau 1 1/2 Jahre an. Und wenn mich dann das Produkt BMW und vor allem die Garantie/Kulanzlösung nicht überzeugt: Dann landet die GS in mobile.de...und es geht zurück....da wo ich herkam...zu den Japanern.


    ich komme vom Thema ab.
    Ende

    de Jürgen

  7. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #97
    Hallo

    Hat schon jemand Scheiben von Wunderlich oder so draufgebastelt,und kann dazu was schreiben würde mich mal interessieren, dann würde ich wirklich auf Zubehör Scheiben umsteigen, ich weiß ich weiß die werden ja auf Gewährleistung getauscht aber da die von BMW das ja scheinbar nicht im Griff bekommen würde ich persönlich umsteigen damit das Elend vorbei ist. Vielleicht kann man ja ein Deal machen und BMW baut Wunderlich Scheiben drauf.

    Gruß Michi

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #98
    evtl. liegt es gar nicht an den Scheiben als solchen, sondern am gesamten Aufbau Bremse/Rad/Telelever....... sodass auch andere Scheiben anfangen würden, zu schlagen

  9. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Beitrag

    #99
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    evtl. liegt es gar nicht an den Scheiben als solchen, sondern am gesamten Aufbau Bremse/Rad/Telelever....... sodass auch andere Scheiben anfangen würden, zu schlagen
    Genau !.. ich habe schon einige male beim Meister erwähnt, dass ich nicht glaube das das nur an den Scheiben liegen soll - man greift nicht 5mal in die Schei.. und dann kommt das neue Scheibenmodell und wieder ein Griff ins Klo !?! - nee. Zusätzlich haben das Problem ein paar GS, eine größere Anzahl aber nicht.

    Vielleicht liegen Probleme am Antrieb vor, oder der Bremsverteiler spinnt, oder oder oder... es ist mir als Käufer eigentlich egal, BMW hat das problem zu beheben und schafft es Nicht. Ich werde jetzt zumindest den Rücktausch der Maschine einleiten - ich habe mich dennoch entschieden bei BMW zu bleiben und setze auf mein Glück mit der nächsten Maschine eine zu bekommen die auch bremsen kann .

    Gruß
    Micha

  10. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    Nabend,

    ich hab jetzt fast 2000 km mit den neuen Scheiben runter, vom soften anbremsen bis Vollbremsungen war alles dabei.

    Es ist immer noch alles einwandfrei .
    Da rubbelt nix, mit den letzten Scheiben war es zu dieser Zeit längst wieder so weit.
    Ich hoffe, es bleibt auch so.

    Vom ersten Meter an ist mir allerdings aufgefallen, daß die Bremswirkung etwas sanfter einsetzt und nicht mehr beim leichten antippen des Hebels schon der Anker geworfen wird (bei nicht getauschten Belägen).
    Die Bremse ist deutlich sensibler zu dosieren mit etwas höherem Kraftaufwand beim ziehen des Hebels.

    Gruß
    Bernd


 
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremsscheiben
    Von Christian RA40XT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 09:47
  2. R1200GS 2010 Bremsscheiben mit Rost
    Von Ralkoe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 09:35
  3. Bremsscheiben und ABS-Ring für R1200GS
    Von rudigr im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 15:45
  4. Bremsscheiben für Int-ABS
    Von GS Peter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 15:17
  5. Speichenfelgen mit Bremsscheiben für R1200GS
    Von cobra im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 13:23